Abgestorbene Spitzen?

Antworten
Thoribald
Beiträge: 1
Registriert: 26. Dezember 2022, 14:02

Abgestorbene Spitzen?

Beitrag von Thoribald »

Hallo Leute,
hoffe das ich im richtigen Themengebiet bin.

Ich habe schon seit ein paar Jahren ein Ikea Kaktus (2 sind weggefault) und habe nun das problem das der an den spitzen tote stellen hat.
Habe woanders auch schon gelesen das man die stellen abschneiden soll um dann ein befall zu prüfen (tiefliegende fäule/befall) was nicht der fall ist.

Ich muss leider zugeben das ich nur eine vermutung der Gattung habe: Feigenkaktus

Ich hoffe das ihr mir helfen könnt, wär schade wenn der mir stirbt.

Vielen dank im vorraus
Dateianhänge
img04.jpeg
img03.jpeg
img02.jpeg
img01.jpeg
Benutzeravatar
Markus Spaniol
Beiträge: 485
Registriert: 22. November 2008, 11:58
Wohnort: Rheinland-Pfalz
Kontaktdaten:

Re: Abgestorbene Spitzen?

Beitrag von Markus Spaniol »

Für mich sieht das weniger nach einer Erkrankung/Schädlingsbefall aus, sondern auf eine suboptimale Kultivierung. Die Pflanze hat eindeutig zu wenig Licht, daher die vergeilten (länglichen und dünnen Triebe) und vermutlich Nährstoffmangel, wodurch das Gewebe an den Spitzen abstirbt.
Gruß Markus
Antworten

Zurück zu „Schädlinge und Krankheiten“