Ferocactus

Manfredo
Beiträge: 1203
Registriert: 22. Januar 2009, 22:35
Wohnort: Oberhausen

Re: Ferocactus

Beitrag von Manfredo »

Hallo zusammen,

Nr. 5 und 6 in diesem Jahr, nachdem der "Diguetii" im lezten Jahr zum ersten Mal eine Blüte gebracht hatte.
IMG_2286-a.jpg
Zwei "Optionen" sind noch ...

Viele Grüße
Manfredo
Manfredo
Beiträge: 1203
Registriert: 22. Januar 2009, 22:35
Wohnort: Oberhausen

Re: Ferocactus

Beitrag von Manfredo »

Hallo zusammen,

der Herbst scheint zu kommen ...
IMG_2629-a.jpg
Feroc. (peninsulae subsp.) santa-maria

Viele Grüße
Manfredo
Manfredo
Beiträge: 1203
Registriert: 22. Januar 2009, 22:35
Wohnort: Oberhausen

Re: Ferocactus

Beitrag von Manfredo »

Hallo zusamen,

der einer oder andere Frühjahrsblüher zeigt auch noch Herbstblüten ....
IMG_3468-a.jpg
Feroc. (gracilis subsp.) gatesii und

IMG_3470-a.jpg
Feroc. (chrysacanthus subsp.) grandiflorus

Viele Grüße
Manfredo
Manfredo
Beiträge: 1203
Registriert: 22. Januar 2009, 22:35
Wohnort: Oberhausen

Re: Ferocactus

Beitrag von Manfredo »

Hallo zusammen,

ein bisschen was geht auch noch im Oktober ...
IMG_4235-aa.jpg
Feroc. santa-maria x coloratus

Viele Grüße
Manfredo
Benutzeravatar
Reteid
Beiträge: 99
Registriert: 2. April 2016, 15:41
Wohnort: 27749 Delmenhorst

Re: Ferocactus

Beitrag von Reteid »

Ich bin mir nicht sicher ob es ein Ferocactus ist oder ein Echinocactus.
Stammt aus der Nähe von Ensenada, ziemlich im Norden von Baja California.
Blüht gelb. Das 2. Bild ist von heute den 14.10. 22
Dateianhänge
P1000070.JPG
IMG_3218.jpeg
Manfredo
Beiträge: 1203
Registriert: 22. Januar 2009, 22:35
Wohnort: Oberhausen

Re: Ferocactus

Beitrag von Manfredo »

Hallo Reteid,

das ist aber sowas von einem Ferocactus! ;)
Auf der Baja sind keine Echinokakteen heimisch.

In der "Nähe" von Ensenada gibt es die Ferocactus viridescens-Varietäten.
Deine Pflanze sieht mir "verdächtig" nach der Varietät "littoralis" aus.

Viele Grüße
Manfredo
Manfredo
Beiträge: 1203
Registriert: 22. Januar 2009, 22:35
Wohnort: Oberhausen

Re: Ferocactus

Beitrag von Manfredo »

Hallo zusammen,

merkwürdigerweise sind die Herbstblüher in diesem Jahr äußerst spät dran. Aber besser spät als garnicht ... ;)

Ich möchte hier zwei "aktuelle" Erstbblüher vorstellen:
Feroc. peninsulae, Aussaat 1985 (de Herdt) ...
Feroc_peninsulae_Säml 1985 de Herdt-2_221102_Erstblüte_4620-a.jpg

... und Feroc. (peninsulae subsp.) townsendianus, El Cien (im Süden der Baja California), Aussaat 1999
Feroc_townsendianus_El Cien_Säml 1999_221102_Erstblüte_4658-a.jpg

Wenn ich beide Pflanzen so betrachte, kommen mir allerdings starke Zweifel, ob der "Townsendianus" überhaupt ein F. townsendianus ist.
Feroc_peninsulae_Säml 1985 de Herdt-1_Feroc_townsendianus_El Cien_Säml 1999_221102_4705-a.jpg
Bedornung und Blütenfarbe sind sehr ähnlich. Feroc. townsendianus hat üblicherweise auch nicht so rote Blüten ... .


Und hier noch ein zweiter Feroc. peninsulae aus der Aussaat von 1985:
Feroc_peninsulae_Säml 1985 de Herdt-1_221102_4729-aa.jpg


Viele Grüße
Manfredo
Manfredo
Beiträge: 1203
Registriert: 22. Januar 2009, 22:35
Wohnort: Oberhausen

Re: Ferocactus

Beitrag von Manfredo »

Hallo zusmmen,

großer Jubel! :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

'Hatte schon oft Knospenansätze, hat heute aber zum ersten Mal eine Blüte durchgebracht:
IMG_4841-b.jpg
IMG_4890-a.jpg
Ferocactus latispinus, Aussaat 1998

Viele Grüße
Manfredo
Benutzeravatar
Reteid
Beiträge: 99
Registriert: 2. April 2016, 15:41
Wohnort: 27749 Delmenhorst

Re: Ferocactus

Beitrag von Reteid »

Standortaufnahmen von Ferocactus latispinus leider nicht in Blüte
80-42.jpg
80-51.jpg
80-52.jpg
Manfredo
Beiträge: 1203
Registriert: 22. Januar 2009, 22:35
Wohnort: Oberhausen

Re: Ferocactus

Beitrag von Manfredo »

Hallo zusammen,

und die zweite ...
20221119_113356.jpg

Viele Grüße
Manfredo
Benutzeravatar
Reteid
Beiträge: 99
Registriert: 2. April 2016, 15:41
Wohnort: 27749 Delmenhorst

Re: Ferocactus

Beitrag von Reteid »

Ja das ist der Beste aller Ferokakteen mit den tollen Blüten.
Aber dieser Ferocactus im Bild war mir doch zu schwer
Dateianhänge
vlcsnap-14967.png
Manfredo
Beiträge: 1203
Registriert: 22. Januar 2009, 22:35
Wohnort: Oberhausen

Re: Ferocactus

Beitrag von Manfredo »

Ach, ein großdimensionierter Überseekoffer und 10 Träger ... . ;)

Und was sehen wir da und wo? Feroc. wislizeni, herrerae, ... ?

Viele Grüße
Manfredo
Antworten

Zurück zu „Weitere Gattungen/Kakteen allgemein“