Agave obscura

Antworten
Benutzeravatar
michael
Moderator
Beiträge: 1707
Registriert: 1. September 2008, 13:58
Wohnort: Niedersteinbach
Kontaktdaten:

Agave obscura

Beitrag von michael »

Hallo,

eine meiner Pflanzen bildet derzeit einen Blütenstand aus, er ist jetzt etwa 1,40 m hoch und scheinbar möchte sie einen zweiten ausbilden! Gibt es sowas?
14430.JPG
14431.JPG
14434.JPG
viele Grüsse
michael
---
meine Kakteen und Sukkulenten
Benutzeravatar
michael
Moderator
Beiträge: 1707
Registriert: 1. September 2008, 13:58
Wohnort: Niedersteinbach
Kontaktdaten:

Re: Agave obscura

Beitrag von michael »

... der Blütenstand entwickelt sich gut weiter und mit dem Zweiten Blütenstand gibt sich die Pflanze auch Mühe:
14703.JPG
14705.JPG
viele Grüsse
michael
---
meine Kakteen und Sukkulenten
Benutzeravatar
JürgenKS
Beiträge: 288
Registriert: 26. August 2020, 06:37

Re: Agave obscura

Beitrag von JürgenKS »

Hallo Michael,

interessant und sicher sehr selten. Google gibt dazu auch nichts her.
-
Signatur.jpg
Stachelige Grüße, Jürgen :-)

Bild

Mein kleiner grüner Kaktus, der hat mich ja so gern, Hollari, Hollari, Hollaro....
Benutzeravatar
michael
Moderator
Beiträge: 1707
Registriert: 1. September 2008, 13:58
Wohnort: Niedersteinbach
Kontaktdaten:

Re: Agave obscura

Beitrag von michael »

JürgenKS hat geschrieben: 7. Juli 2021, 09:03 interessant und sicher sehr selten. Google gibt dazu auch nichts her.
was genau meinst Du mit der Aussage?
viele Grüsse
michael
---
meine Kakteen und Sukkulenten
Benutzeravatar
JürgenKS
Beiträge: 288
Registriert: 26. August 2020, 06:37

Re: Agave obscura

Beitrag von JürgenKS »

michael hat geschrieben: 7. Juli 2021, 19:14 was genau meinst Du mit der Aussage?
Hallo Michael,

Das gleichzeitige Treiben einer zweiten Blüte.
-
Signatur.jpg
Stachelige Grüße, Jürgen :-)

Bild

Mein kleiner grüner Kaktus, der hat mich ja so gern, Hollari, Hollari, Hollaro....
mike2
Beiträge: 7
Registriert: 14. November 2013, 01:12

Re: Agave obscura

Beitrag von mike2 »

Hallo, deine A. obscura dürfte eine Agave mitis sein.
MfG
Mike
Benutzeravatar
michael
Moderator
Beiträge: 1707
Registriert: 1. September 2008, 13:58
Wohnort: Niedersteinbach
Kontaktdaten:

Re: Agave obscura

Beitrag von michael »

Hallo Mike,
mike2 hat geschrieben: 16. Juli 2021, 18:22 Hallo, deine A. obscura dürfte eine Agave mitis sein.
MfGMike
wie kommst Du darauf bzw. was spricht dafür? Würde mich sehr interessieren.

Hier wurde mir diese Agave schonmal als A. obscura bestimmt.
viele Grüsse
michael
---
meine Kakteen und Sukkulenten
Benutzeravatar
michael
Moderator
Beiträge: 1707
Registriert: 1. September 2008, 13:58
Wohnort: Niedersteinbach
Kontaktdaten:

Re: Agave obscura

Beitrag von michael »

Die Entwicklung der Blütenstände geht immer weiter, die ersten Knospen werden sich wohl demnächst öffnen, dann gibt es wieder Fotos. Hier der Stand von heute:
15360.JPG
15361.JPG
der zweite Blütenstand gibt sich alle Mühe
der zweite Blütenstand gibt sich alle Mühe
15364.JPG
viele Grüsse
michael
---
meine Kakteen und Sukkulenten
Benutzeravatar
michael
Moderator
Beiträge: 1707
Registriert: 1. September 2008, 13:58
Wohnort: Niedersteinbach
Kontaktdaten:

Re: Agave obscura

Beitrag von michael »

Hallo,

der große Blütenstand ist verblüht, im unteren Teil verdicken sich die Früchte, mal schauen ob es (keimfähigen) Samen gibt. Der zweite, kleine Blütenstand steht in voller Blüte.
17697.JPG
17699.JPG
17701.JPG
viele Grüsse
michael
---
meine Kakteen und Sukkulenten
mike2
Beiträge: 7
Registriert: 14. November 2013, 01:12

Re: Agave obscura

Beitrag von mike2 »

Hallo MIchael,

den Habitus der beiden Pflanzen (A.mitis + obscura) unterscheidet sich.
Am besten mal Bilder googeln, dann bekommt man einen Eindruck von beiden.
Beide Arten variieren auch ein wenig, aber ich denke die A. obscura hat insgesamt schmalere, dunkelgrüne Blätter mit stärkeren dunkleren Dornen.
Beide Pflanzen und auch A. heteracantha bilden oft mehrere Blütenstände bzw. Nebenblüten. Alle 3 sterben auch nicht nach der Blüte, sondern bilden Sprosse an der Mutterpflanze, die auch gern in den folgenden Jahren wieder blühen.
MfG
Mike
Antworten

Zurück zu „Agaven und Verwandte“