Ceropegia namenlos - weitere, neue Arten aus Thailand

Dein Bereich für Mitteilungen über interessante Termine und Ereignisse.
Benutzeravatar
Kurt
Beiträge: 1030
Registriert: 24. November 2008, 17:42
Wohnort: bei Köln

Re: Ceropegia namenlos - weitere, neue Arten aus Thailand

Beitrag von Kurt » 1. Februar 2011, 12:05

Hallo zusammen,
ich finde diese smilies überhaupt albern, ob nun groß oder klein. Fast jeder Beitrag wimmelt mal mehr mal weniger von diesen Fratzen. Typisch amerikanisch.
Grüsse Kurt

Benutzeravatar
Hoyningen
Moderator
Beiträge: 464
Registriert: 23. September 2009, 18:14
Wohnort: Iphofen, Unterfranken

Re: Ceropegia namenlos - weitere, neue Arten aus Thailand

Beitrag von Hoyningen » 1. Februar 2011, 14:10

:( :oops:
zweifellos eine sehr deutsche Einstellung :mrgreen: ! Aber bitte, jeder wie er mag.
Schöne Grüße

Volker

Benutzeravatar
ascleptomaniac
Beiträge: 299
Registriert: 19. November 2009, 15:33
Wohnort: rhein-neckar

Re: Ceropegia namenlos - weitere, neue Arten aus Thailand

Beitrag von ascleptomaniac » 1. Februar 2011, 15:00

ich denke da wie peter und alex, aber nicht wie kurt, und auch nur ansatzweise wie volker :D
gruß, pit

Benutzeravatar
carallümchen
Beiträge: 255
Registriert: 22. September 2009, 21:03
Wohnort: Blaubeuren
Kontaktdaten:

Re: Ceropegia namenlos - weitere, neue Arten aus Thailand

Beitrag von carallümchen » 1. Februar 2011, 21:22

he - der Idee "jeder wie er mag" schließe ich mich an - für mich stellt sich nur immer die Frage:.... wo kriegt ihr dieses Zeug denn her? OK - ich hab' auch schon mal für einen Vortrag eine rüttelnde Feldlerche als Gimmik im Netz gefunden - aber die Suche hat so lange gedauert....
Also - jeder wie er mag - und die kleinen Eierköpfe fange ich gerade an zu mögen - vielleicht werd ich ja noch ganz untypisch deutsch!
Grüße carallümchen
Was du nicht weitergibst, ist verloren (Rabindranath Thakur)
Das sind meine Gruppen: IG Ascleps, IAS, DKG, FGaS
schaut auch mal vorbei auf http://www.asclepidarium.de

Benutzeravatar
a.lang
Beiträge: 308
Registriert: 21. November 2009, 15:53
Kontaktdaten:

Re: Ceropegia namenlos - weitere, neue Arten aus Thailand

Beitrag von a.lang » 1. Februar 2011, 21:46

Kurt hat geschrieben:Typisch amerikanisch.
Das mag ich fast bezweifeln, schau Dir bei Gelegenheit mal diverse asiatische Webseiten an, vorzugsweise japanische.

Benutzeravatar
CABAC
Moderator
Beiträge: 4024
Registriert: 1. September 2008, 07:56

Re: Ceropegia namenlos - weitere, neue Arten aus Thailand

Beitrag von CABAC » 1. Februar 2011, 22:03

...schade dass dieser Beitrag über die arme kleine namenlose Ceropegia mich an das erinnert, was mein Großvater gerne von sich gab: Junge, aus dem Osten kommt eine große gelbe Gefahr! Späte Bestätigung, aber so betrachtet hat er natürlich Recht.


Aber wie war das doch noch? "Die größten Kritiker der Elche waren früher selber welche!"

Na denn man gute Nacht

CABAC
Es gibt nur einen Grund, warum es sich lohnt alt zu werden: Die Verwirklichung der Kindheitsträume!

Benutzeravatar
a.lang
Beiträge: 308
Registriert: 21. November 2009, 15:53
Kontaktdaten:

Re: Ceropegia namenlos - weitere, neue Arten aus Thailand

Beitrag von a.lang » 2. Februar 2011, 20:27

a.lang hat geschrieben:Hallo!

Das hier habe ich soeben entdeckt.:

http://crassa.cocolog-nifty.com/blog/20 ... aceae.html

Das ist eine, meiner Meinung nach, noch vollkommen unbekannte und daher natürlich auch unbenannte Art, fotografiert in Thailand im Sai Thong-Nationalpark.
Ich darf das Bild für meine Webseite benutzen! :P

Benutzeravatar
Hoyningen
Moderator
Beiträge: 464
Registriert: 23. September 2009, 18:14
Wohnort: Iphofen, Unterfranken

Re: Ceropegia namenlos - weitere, neue Arten aus Thailand

Beitrag von Hoyningen » 3. Februar 2011, 15:01

carallümchen hat geschrieben:- für mich stellt sich nur immer die Frage:.... wo kriegt ihr dieses Zeug denn her?
Grüße carallümchen
Alex ist Schuld :twisted: ! Er hat diesen Link zu einem Thai-Forum eingestellt und das strotzt von den Teilen! Ich habe nur zwei rauskopiert, hier installiert sind sie nicht. Regular möchte ich sie auch nicht hier haben, aber manchmal . . . :roll:
Schöne Grüße

Volker

Benutzeravatar
a.lang
Beiträge: 308
Registriert: 21. November 2009, 15:53
Kontaktdaten:

Re: Ceropegia namenlos - eine weitere, neue Art aus Thailand

Beitrag von a.lang » 5. Februar 2011, 19:56

Hallo!

Ich denke mittlerweile, dass die beiden nicht ein und die selbe Art darstellen.

Antworten

Zurück zu „Hinweise und Ankündigungen aus der Asclepswelt“