...tief im Westen...

Antworten
Marla Bo
Beiträge: 3
Registriert: 10. Juni 2018, 06:25
Wohnort: Bochum

...tief im Westen...

Beitrag von Marla Bo » 16. Juni 2018, 17:31

Hallo,ich bin Marlies aus Bochum (Marla Bo) …
bin Anfang 60 und zweifache Omi von bereits erwachsenen Enkeln...ja ich bin/werde alt …
das hindert mich nicht meinen Hobbies nach zu gehen.Seit über 25 Jahren betreibe ich Ahnenforschung/Genealogie und habe schon einen umfangreichen Stammbaum erstellen können.

Mit meinem Mann zusammen habe ich das Hobby Bonsai ….sammeln,pflegen,selbst heranziehen,etc...ca. 40 In-und Outdoor Bäume haben wir bereits
Nun habe ich eine neue große Liebe zu Kakteen entdeckt...
Seit Anfang des Jahres sammle ich nach Lust und Laune,bis heute sind es ca. 80 Stück..incl. vieler Sämlinge,diese zu pflegen und "hochzupäppeln" macht mir besonders viel Freude. Z.Z bin ich (noch) nicht auf bestimmte Arten fixiert,mag aber sehr gern die dornigen ...

So,jetzt werde ich mich mal im Forum und auf der Website umschauen ...ich kann bestimmt jede Menge dazulernen

PS auf Facebook bin ich in einigen Gruppen Mitglied

Erst mal liebe Grüße aus dem Ruhrpott sendet Euch Marlies ;)
8-)

Benutzeravatar
CABAC
Moderator
Beiträge: 4057
Registriert: 1. September 2008, 07:56

Re: ...tief im Westen...

Beitrag von CABAC » 16. Juni 2018, 19:56

Hallo Marlies,

ganz herzlichen Dank für Deine Anmeldung hier im kuas-forum und die, wie ich finde, sehr gute und aussagekräftige Vorstellung.

60+ ist ein gutes Alter um mit dem Sammeln von Kakteen und anderen Sukkulenten anzufangen. Gut, wenn Du die Absicht hast, Aztekium ritteri auszusäen und darauf zu warten, dass auf eigener Wurzel ein blühfähiger Sämling daraus wird, ist es etwas spät.

Aber nicht traurig sein, es gibt von dieser Art jede Menge blühfähige Sämlinge oder Pfropfungen von dieser Art.

Außerdem fängst Du mit der Sammelei zu einem Zeitpunkt an, an dem sich wirklich selbst ausgefallenste Pflanzenwünsche innerhalb kürzester Zeit
erfüllen lassen. Durch das Internet und was ich Dir wirklich sehr empfehlen kann, durch Besuche von den zahlreichen Börsen.


Viel Spaß und eine interessante Zeit hier bei uns.


Mach(t) es gut

CABAC
Es gibt nur einen Grund, warum es sich lohnt alt zu werden: Die Verwirklichung der Kindheitsträume!

Marla Bo
Beiträge: 3
Registriert: 10. Juni 2018, 06:25
Wohnort: Bochum

Re: ...tief im Westen...

Beitrag von Marla Bo » 1. Juli 2018, 19:48

Danke für Deine Antwort,hat mich sehr gefreut. 8-)
8-)

Marla Bo
Beiträge: 3
Registriert: 10. Juni 2018, 06:25
Wohnort: Bochum

Re: ...tief im Westen...

Beitrag von Marla Bo » 29. April 2019, 15:08

Hallo,nach längerer Zeit mal wieder im Forum....und bis auf 2 sind alle Beiträge weg...und auch meine "Freunde" z.B.Hans-Jürgen Stidronski...was nun?
Lg Marla
8-)

Benutzeravatar
CABAC
Moderator
Beiträge: 4057
Registriert: 1. September 2008, 07:56

Re: ...tief im Westen...

Beitrag von CABAC » 29. April 2019, 18:14

Hallo Marla,

da kann man mal sehen, was in einer Millisekunde alles passiert.

Es tröstet Dich hoffentlich, dass Du nicht alleine zu den Betroffenen zählst. Eine ziemlich große Anzahl von meinen Beiträgen ist auch nicht mehr komplett vorhanden oder gar gänzlich verschwunden.

Die Frage "was nun" wird hoffentlich schlüssig von denen beantwortet, die das Malheur verursacht oder zu verantworten haben.

Mach(t) es gut

CABAC
Es gibt nur einen Grund, warum es sich lohnt alt zu werden: Die Verwirklichung der Kindheitsträume!

Benutzeravatar
K.W.
Beiträge: 1761
Registriert: 16. September 2011, 23:29

Re: ...tief im Westen...

Beitrag von K.W. » 30. April 2019, 22:53

Marla Bo hat geschrieben:Hallo,nach längerer Zeit mal wieder im Forum....und bis auf 2 sind alle Beiträge weg...und auch meine "Freunde" z.B.Hans-Jürgen Stidronski...was nun?
Lg Marla
Guten Abend Marla,

w e i t e r m a c h e n! ! ! (Grün ist ja bekanntlich die Hoffnung. . .)
Zu dem "Unfall" bezüglich verlorener Beiträge und Bilder gibt es einen eigenen Thread, schaust Du hier viewtopic.php?f=4&t=4239
Aber hilft jammern und beschuldigen. . . Nö!!!

Also ich freue mich auf weitere Beiträge, auch und gerade zu Deinen Bonsai. . .


Herzliche Grüße

K.W.
We are all in the gutter, but some of us are looking at the stars.

Benutzeravatar
migo
Beiträge: 78
Registriert: 18. August 2017, 17:52
Wohnort: nordöstl. Ruhrgebiet

Re: ...tief im Westen...

Beitrag von migo » 1. Mai 2019, 17:53

K.W. hat geschrieben:
Also ich freue mich auf weitere Beiträge, auch und gerade zu Deinen Bonsai. . .
Jau! Die würden mich auch interessieren.
Grüße,
Michael

ohne Optimismus - keine Zukunft

Antworten

Zurück zu „Forenmitglieder stellen sich vor“