Nicht vergessen, heute erster Online-Vortrag der DKG!

Antworten
Andreas
Moderator
Beiträge: 306
Registriert: 21. November 2008, 15:20

Nicht vergessen, heute erster Online-Vortrag der DKG!

Beitrag von Andreas » 22. Mai 2020, 11:18

Hallo,

es ist so weit. heute um 19:30 Uhr startet der erste Online-Vortrag der DKG.
Hier noch einmal Thema und Zugangsdaten:

Astrophyten am Standort und in Kultur
Angefangen in Hidalgo im Süden arbeitet sich der Referent bis in den Norden nach Coahuila vor.
Es folgt ein Kapitel mit den Raritäten und Besonderheiten wie Cristaten und Cristatblüten. Den Abschluss bilden die wichtigsten Züchtungen und bunte Hybriden.

Referent: Klaus-Peter Kleszewski
Datum und Zeit: Freitag, 22. Mai 2020, 19:30 Uhr
Besprechungs-ID: 976 4442 7399
Passwort: DKG
Zugangslink: https://zoom.us/j/97644427399?pwd=TlRZN ... ZmME41QT09

Wir freuen uns auf euren Besuch.

Mit besten Grüßen

Andreas

Benutzeravatar
nobby
Moderator
Beiträge: 744
Registriert: 9. September 2008, 11:48

Re: Nicht vergessen, heute erster Online-Vortrag der DKG!

Beitrag von nobby » 23. Mai 2020, 07:54

Ich fand den Auftakt gelungen.
Ein sehr schöner Vortrag mit tollen Bildern von einem Referenten, der genau wusste wovon er sprach - da schlägt das Herz eines Kakteenfreundes höher.
Schade nur, dass nicht mehr Teilnehmer dem Vortrag lauschen konnten. Zur Obergrenze von 500 Besuchern war noch etwas Luft. Wir alle sollten mehr Mundpropaganda machen, damit das tolle Angebot von noch mehr Begeisterten genutzt wir.
Schließlich sitzen bei dieser Art von Vortrag alle in der ersten Reihe.

Gruß Nobby

Benutzeravatar
Thomas Brand
Beiträge: 611
Registriert: 23. November 2008, 16:24
Wohnort: Rastede

Re: Nicht vergessen, heute erster Online-Vortrag der DKG!

Beitrag von Thomas Brand » 23. Mai 2020, 08:48

Ja, ein gelungener Auftakt, der mir gut gefiel, auch wenn ich leider nur kurz dabei sein konnte!

Ein herzliches Dankeschön an Klaus-Peter Kleszewski für seinen Vortrag, der mehr Zuschauer verdient gehabt hätte. Auch an die Organisatoren, allen voran Cay und Andreas, großer Dank!

Beste Grüße
Thomas

Benutzeravatar
K.W.
Beiträge: 2014
Registriert: 16. September 2011, 23:29

Re: Nicht vergessen, heute erster Online-Vortrag der DKG!

Beitrag von K.W. » 23. Mai 2020, 09:19

Thomas Brand hat geschrieben:
23. Mai 2020, 08:48
>>>
<<<

Ein herzliches Dankeschön an Klaus-Peter Kleszewski für seinen Vortrag, der mehr Zuschauer verdient gehabt hätte.
>>>
<<<


Beste Grüße
Thomas
Guten Morgen liebe PflanzenfreundInnen,

also ich empfand die Anzahl von ca. 80 Teilnehmer schon recht hoch.
Bei Vorträgen in der Gruppe Köln habe ich, in den wenigen Jahren die ich dort teilnehme, nie mehr als 35 Zuhörer gesehen.
In anderen DKG Zweigvereinen, wo ich vereinzelt Zuhörer war, waren es auch meist zwischen 15 und 30 Teilnehmern.

Da sind ca. 80 Zuhörer bei diesem Event doch schon klasse!!!
Und wenn man davon ausgeht, dass hinter jedem angemeldeten Zoomer noch 2 bis 4 Familienmitglieder gesessen haben.

Courage liebe Freunde!


Herzliche Grüße und ein hoffentlich regnerisches Wochenende,

K.W.
We are all in the gutter, but some of us are looking at the stars.

Benutzeravatar
Echinopsis
Moderator
Beiträge: 537
Registriert: 22. November 2008, 10:26
Kontaktdaten:

Re: Nicht vergessen, heute erster Online-Vortrag der DKG!

Beitrag von Echinopsis » 23. Mai 2020, 11:15

Ein super Vortrag gestern von Klaus!
All diejenigen, die nicht dabei waren: Ihr habt wirklich was verpasst!

Die nächste Chance ist am Freitag den 05.06, 19:30 Uhr mit Rolli Stuber "Kakteenfieber! – Blütenzauber an dornigen Gesellen"

Benutzeravatar
Markus Spaniol
Beiträge: 379
Registriert: 22. November 2008, 11:58
Wohnort: Rodenbach
Kontaktdaten:

Re: Nicht vergessen, heute erster Online-Vortrag der DKG!

Beitrag von Markus Spaniol » 23. Mai 2020, 12:21

Ich habe mein Feedback hier eingestellt, da mir dies passender erschien.

Kann selbstverständlich verschoben werden.

Benutzeravatar
Thomas Brand
Beiträge: 611
Registriert: 23. November 2008, 16:24
Wohnort: Rastede

Re: Nicht vergessen, heute erster Online-Vortrag der DKG!

Beitrag von Thomas Brand » 23. Mai 2020, 17:15

K.W. hat geschrieben:
23. Mai 2020, 09:19


also ich empfand die Anzahl von ca. 80 Teilnehmer schon recht hoch.
Bei Vorträgen in der Gruppe Köln habe ich, in den wenigen Jahren die ich dort teilnehme, nie mehr als 35 Zuhörer gesehen.
In anderen DKG Zweigvereinen, wo ich vereinzelt Zuhörer war, waren es auch meist zwischen 15 und 30 Teilnehmern.

Da sind ca. 80 Zuhörer bei diesem Event doch schon klasse!!!
Und wenn man davon ausgeht, dass hinter jedem angemeldeten Zoomer noch 2 bis 4 Familienmitglieder gesessen haben.

Courage liebe Freunde!


Herzliche Grüße und ein hoffentlich regnerisches Wochenende,

K.W.
Völlig richtig, K.W., für eine Ortsgruppe sind 85 Zuhörer mehr als zu erwarten ist - aber viele OG-Vorträge hätten auch mehr als die Zahl der Anwesenden verdient.
Zudem ist der Kreis der möglichen Teilnehmer auch viel größer, da ein Online-Angebot nicht örtlich begrenzt ist. Dafür gibt es andere Grenzen ...

Gruß
Thomas

Benutzeravatar
Markus Spaniol
Beiträge: 379
Registriert: 22. November 2008, 11:58
Wohnort: Rodenbach
Kontaktdaten:

Re: Nicht vergessen, heute erster Online-Vortrag der DKG!

Beitrag von Markus Spaniol » 23. Mai 2020, 17:45

Thomas Brand hat geschrieben:
23. Mai 2020, 17:15

Zudem ist der Kreis der möglichen Teilnehmer auch viel größer, da ein Online-Angebot nicht örtlich begrenzt ist. Dafür gibt es andere Grenzen ...
Welche Grenzen?

Benutzeravatar
Thomas Brand
Beiträge: 611
Registriert: 23. November 2008, 16:24
Wohnort: Rastede

Re: Nicht vergessen, heute erster Online-Vortrag der DKG!

Beitrag von Thomas Brand » 23. Mai 2020, 18:22

Nicht jeder hat Internet, nicht jeder will oder kann die technischen Möglichkeiten nutzen.

Gruß
Thomas

Benutzeravatar
K.W.
Beiträge: 2014
Registriert: 16. September 2011, 23:29

Re: Nicht vergessen, heute erster Online-Vortrag der DKG!

Beitrag von K.W. » 23. Mai 2020, 22:28

Thomas Brand hat geschrieben:
23. Mai 2020, 17:15

Völlig richtig, K.W., für eine Ortsgruppe sind 85 Zuhörer mehr als zu erwarten ist - aber viele OG-Vorträge hätten auch mehr als die Zahl der Anwesenden verdient.
>>>
<<<
Ach ja. . . hätte, hättest, hätten. . .
Es war doch ein schöner Anfang!
>>>
<<<
Zudem ist der Kreis der möglichen Teilnehmer auch viel größer, da ein Online-Angebot nicht örtlich begrenzt ist. Dafür gibt es andere Grenzen ...

Gruß
Thomas
Aha, wieder was gelernt. . . ;)
Ja, andere Grenzen; was wäre wohl geschehen wenn die angemeldeten 500 Teilnehmerplätze nicht ausgereicht hätten?
Die Reaktionen kann ich mir sehr lebhaft vorstellen.

Es hat doch alles wunderbar funktioniert und die Zukunft wird zeigen wie es weiter geht.


Herzliche Grüße

K.W.
We are all in the gutter, but some of us are looking at the stars.

Benutzeravatar
Markus Spaniol
Beiträge: 379
Registriert: 22. November 2008, 11:58
Wohnort: Rodenbach
Kontaktdaten:

Re: Nicht vergessen, heute erster Online-Vortrag der DKG!

Beitrag von Markus Spaniol » 27. Mai 2020, 18:19

Thomas Brand hat geschrieben:
23. Mai 2020, 18:22
....nicht jeder will oder kann die technischen Möglichkeiten nutzen.
Und nicht jeder will einer Ortsgruppe etc. beitreten, womit ich nur ausdrücken möchte, dass zumindest ich das derzeitige Angebot an Online-Vorträgen oder Kurzvorträgen absolut bevorzuge und mir wünsche, dass dies dauerhaft beibehalten wird!

Benutzeravatar
nobby
Moderator
Beiträge: 744
Registriert: 9. September 2008, 11:48

Re: Nicht vergessen, heute erster Online-Vortrag der DKG!

Beitrag von nobby » 28. Mai 2020, 15:44

Hallo Markus,

es wäre interessant zu erfahren, wie viele Personen an so einem Service interessiert sind. Vielleicht melden sie sich ja hier. Ich weiß, dass man in England auch über eine Verlängerung der Zoom-Vorträge über die Corona-Zeit hinaus nachdenkt.
Sicherlich wird man dann eine Zeit wählen müssen, die nicht mit OG-Terminen kollidiert, um Interessenkonflikte zu verhindern.
Aber gerade ältere als auch jüngere Mitglieder könnten durchaus an so einem Service Interesse haben. Auch für Berufstätige kann so etwas interessant sein oder für Mitglieder in Gebieten, in denen keine Ortsgruppe existiert.
Natürlich muss man die Kosten im Auge behalten - aber da sollte es Lösungen geben.
Ich bin mir sicher, dass der Vorstand nach den ersten Erfahrungen, die hoffentlich den guten Einstieg bestätigen, über Deinen Vorschlag nachdenken wird.

Noch ist ja Corona-Zeit. Je mehr Mitglieder die Technik testen, um so größer sind die Erfolgsaussichten für eine Verlängerung!
Herzliche Grüße
Nobby

Antworten

Zurück zu „Fragen zur DKG“