Reise nach Köln, "Jeden Tag neue Blüten im Gewächshaus".

Benutzeravatar
K.W.
Beiträge: 2119
Registriert: 16. September 2011, 23:29

Re: Reise nach Köln, "Jeden Tag neue Blüten im Gewächshaus".

Beitrag von K.W. » 11. September 2020, 22:43

Good evening dear cacti-friends,

what a wonderful, sunny and warm weather in Köln. A little wind and all day blue sky. . .
A few photos of my plants - they like that weather. . .


outdoor-dining
263377Bild

263378Bild



263384Bild

263392Bild

263398Bild

263401Bild


263419Bild

263428Bild


263439Bild

263440Bild

263442Bild



263454Bild

263456Bild



263478Bild


263479Bild

263481Bild


263494Bild



Courage dear friends!



Beste Wünsche und gutes Wochenende,

K.W.





bonus-track
263425Bild

263515Bild

263525Bild
We are all in the gutter, but some of us are looking at the stars.

Benutzeravatar
michael
Moderator
Beiträge: 1612
Registriert: 1. September 2008, 13:58
Wohnort: Niedersteinbach
Kontaktdaten:

Re: Reise nach Köln, "Jeden Tag neue Blüten im Gewächshaus".

Beitrag von michael » 12. September 2020, 17:22

Hallo K.W.,

da Du hier selten Rückmeldungen bekommst, möchte ich mal etwas schreiben. Ich bin immer wieder ein wenig von Neid erfasst, wenn ich Deine Pflanzen so sehe. Zum einen, sie sehen sehr gut aus, was das Wachstum und die Pflanzengesundheit angeht. Und zum zweiten, ich kann leider mit Deinem Platzangebot für die Pflanzen nicht mithalten, dementsprechend stehen meine Pflanzen enger und können sich nur wenig ausbreiten.

Als Konsequenz habe ich beschlossen, meinen Pflanzenbestand deutlich zu reduzieren und den Pflanzen größere Töpfe zu gönnen, in der Hoffnung das diese sich dann besser entwickeln. Aber man ahnt es fast, dies gestaltet sich doch sehr schwer.
viele Grüsse
michael
---
meine Kakteen und Sukkulenten

Benutzeravatar
K.W.
Beiträge: 2119
Registriert: 16. September 2011, 23:29

Re: Reise nach Köln, "Jeden Tag neue Blüten im Gewächshaus".

Beitrag von K.W. » 14. September 2020, 07:57

michael hat geschrieben:
12. September 2020, 17:22
Hallo K.W.,

da Du hier selten Rückmeldungen bekommst,
>>>
<<<


Guten Morgen Michael,

ja dies ist so. . .
Markus Spaniol hatte das Thema auch schon einmal angesprochen.
mein kleiner Aufsatz als Antwort auf Markus ist wohl immer noch aktuell:

"
" "von Markus Spaniol » 24. August 2020, 16:07
>>> , aber im Forum der DKG erhält man ja in der Regel leider keine Antwort.
Gruß Markus " "

was manchmal ganz angenehm sein kann. . . ;)

Aber im Grundsatz sollte natürlich im offiziellen Diskussionsforum der Deutschen Kakteen-Gesellschaft e.V. (DKG),
mehr Diskussion stattfinden.
Gerade die Herrschar der Moderatoren ist ja recht "aphon".
(was einfacher User natürlich verstehen kann, Beruf - Familie - Ehrenamtsarbeit - etc. pp . . .
Und Antworten mit Zurechweisungen und vor jedem Satz ein großes "ich" sind auch nicht unbedingt wünschenswert
und das was ein neues Mitglied erwarten können sollte. . .)
Auf der anderen Seite muss man auch froh sein;
in manchen Foren gibt es "User" von denen denke ich, das kann doch nicht eine Person sein?
Rund um die Uhr Beiträge und Kommentare im Minutentakt - das schreckt natürlich auch ab. . . :roll:

Wenigstens sollten Fragen beantwortet werden, wie Du, Markus, ja sehr einfühlsam und fachlich fundiert, sie stellst. Bravo dafür!

Also, es ist wie es ist. . .
Machen wir das "Mögliche" daraus und üben ab und an "konstruktive Kritik"! :D

Hier ist das konstruktive an meiner Kritik:
- nicht aktive Moderatoren "degradieren"
- maximal drei Moderatoren
- diese "Drei" müssen verbindlich dies lesen https://www.duden.de/rechtschreibung/Moderator#herkunft ist nicht viel :mrgreen:
- die DKG überlegt ob sie dieses abgewirtschaftete Forum überhaupt noch braucht (Mitgliederversammlung nach Corona).


"

>>> wenn ich Deine Pflanzen so sehe.
Zum einen, sie sehen sehr gut aus, was das Wachstum und die Pflanzengesundheit angeht.
<<<
Lieber Michael, ich werde es den Pflänzchen weitergeben. . .
:oops: :oops: :oops:

>>>Als Konsequenz habe ich beschlossen, meinen Pflanzenbestand deutlich zu reduzieren
<<<
Das mache ich schon seit Jahren. . . :lol:
(ob das wirklich die Lösung ist? ;) )
Bei allen Dingen die meinen kleinen Horizont übersteigen muss ich dann immer an das "Liebigsche Faß" denken.
Alles nicht so einfach und Alles hängt mit Allem zusammen. . . also irgendwie. . . :roll: :mrgreen:



Herzliche Grüße und beste Wünsche,

K.W.
We are all in the gutter, but some of us are looking at the stars.

Benutzeravatar
JürgenKS
Beiträge: 33
Registriert: 26. August 2020, 06:37

Re: Reise nach Köln, "Jeden Tag neue Blüten im Gewächshaus".

Beitrag von JürgenKS » 14. September 2020, 12:13

Hallo K.W.,
es ist immer wieder herrlich, deine Sammlung zu bestaunen, du hast ja fast die gesamte Sukkulentenwelt versammelt. So blüht das ganze Jahr immer etwas. :)
-
Gymnocalycium quehlianum.jpg
Stachelige Grüße, Jürgen :-)

Mein kleiner grüner Kaktus, der hat mich ja so gern, Hollari, Hollari, Hollaro....

Benutzeravatar
K.W.
Beiträge: 2119
Registriert: 16. September 2011, 23:29

Re: Reise nach Köln, "Jeden Tag neue Blüten im Gewächshaus".

Beitrag von K.W. » 14. September 2020, 22:11

JürgenKS hat geschrieben:
14. September 2020, 12:13
Hallo K.W.,
es ist immer wieder herrlich, deine Sammlung zu bestaunen,
>>>
<<<
Guten Abend Jürgen,

vielen Dank für Deine freundlichen Worte!
:oops: :oops: :oops:
>>>

So blüht das ganze Jahr immer etwas. :)

<<<

Ja, das finde ich auch sehr schön.
Es ist wie mit Obst und Gemüse - immer hat etwas anderes Saison und ich freue mich darauf.
( obwohl, ich muss gestehen am 14. bis 18.Januar 2011 gab es keine Blüten bei mir im Gewächshaus. . . :roll: :| )


Herzliche Grüße

K.W.
We are all in the gutter, but some of us are looking at the stars.

Manfredo
Beiträge: 1037
Registriert: 22. Januar 2009, 22:35
Wohnort: Oberhausen

Re: Reise nach Köln, "Jeden Tag neue Blüten im Gewächshaus".

Beitrag von Manfredo » 14. September 2020, 22:50

Hallo K.W.,
ich muss gestehen am 14. bis 18.Januar 2011 gab es keine Blüten bei mir im Gewächshaus.
bist Du Dir da auch ganz sicher? :?: :?: :?: - :shock: - ;)

Benutzeravatar
K.W.
Beiträge: 2119
Registriert: 16. September 2011, 23:29

Re: Reise nach Köln, "Jeden Tag neue Blüten im Gewächshaus".

Beitrag von K.W. » 16. September 2020, 06:30

Manfredo hat geschrieben:
14. September 2020, 22:50
Hallo K.W.,
ich muss gestehen am 14. bis 18.Januar 2011 gab es keine Blüten bei mir im Gewächshaus.
bist Du Dir da auch ganz sicher? :?: :?: :?: - :shock: - ;)
Ja.

Herzliche Grüße

K.W.


PS heute um 23:25 Ergänzung: am 15. war ich mit drei Freunden in Tunesien zum Golf verabredet. Schau mal was am 14. dort los war. . .
Da haben wir das gelassen und ich hab mich ins GH gesetzt und auf Blüten gewartet. Gab aber keine. . . :roll: :twisted:
We are all in the gutter, but some of us are looking at the stars.

Benutzeravatar
K.W.
Beiträge: 2119
Registriert: 16. September 2011, 23:29

Re: Reise nach Köln, "Jeden Tag neue Blüten im Gewächshaus".

Beitrag von K.W. » 16. September 2020, 22:26

Good evening dear cacti friends,

a few photos from 15.September 2020 - nice weather and nice flowers. . .



263844Bild


Astrophytum
263850Bild

263853Bild

263856Bild

263859Bild


Gymnocalycium
263860Bild

263862Bild

263864Bild

263865Bild

263866Bild

263873Bild


Ferobergia, only thorns - no flowers. . .
263874Bild


Conophytum
263889Bild

263891Bild

263895Bild

263897Bild



Courage dear friends!



Beste Grüße

K.W.



Bonus-Track
ja, so war das Wetter an diesen Tagen. . .
263708Bild

263718Bild

263730Bild
We are all in the gutter, but some of us are looking at the stars.

Benutzeravatar
michael
Moderator
Beiträge: 1612
Registriert: 1. September 2008, 13:58
Wohnort: Niedersteinbach
Kontaktdaten:

Re: Reise nach Köln, "Jeden Tag neue Blüten im Gewächshaus".

Beitrag von michael » 16. September 2020, 23:27

K.W. hat geschrieben:
16. September 2020, 22:26
Ferobergia, only thorns - no flowers. . .
263874Bild
I think, I can help You.
16472.JPG
viele Grüsse
michael
---
meine Kakteen und Sukkulenten

Manfredo
Beiträge: 1037
Registriert: 22. Januar 2009, 22:35
Wohnort: Oberhausen

Re: Reise nach Köln, "Jeden Tag neue Blüten im Gewächshaus".

Beitrag von Manfredo » 16. September 2020, 23:51

Hallo K.W.,
Da haben wir das gelassen und ich hab mich ins GH gesetzt und auf Blüten gewartet. Gab aber keine.
:idea: dann wird's sicherlich so gewesen sein! ;)

K.W. hat geschrieben:
16. September 2020, 22:26
Ferobergia, only thorns - no flowers. . .
263874Bild
ist bekannt, wer neben einer Leuchtenbergia noch beteilig war?

Viele Grüße
Manfredo

Benutzeravatar
JürgenKS
Beiträge: 33
Registriert: 26. August 2020, 06:37

Re: Reise nach Köln, "Jeden Tag neue Blüten im Gewächshaus".

Beitrag von JürgenKS » 17. September 2020, 05:16

Manfredo hat geschrieben:
16. September 2020, 23:51
ist bekannt, wer neben einer Leuchtenbergia noch beteilig war?

Viele Grüße
Manfredo
Interessant, hat Ähnlichkeit mit Ariocarpus. Geht das, Kreuzung Leuchtenbergia mit Ariocarpus? :)
"Ferobergia", Kreuzung mit Ferocactus?
Stachelige Grüße, Jürgen :-)

Mein kleiner grüner Kaktus, der hat mich ja so gern, Hollari, Hollari, Hollaro....

Manfredo
Beiträge: 1037
Registriert: 22. Januar 2009, 22:35
Wohnort: Oberhausen

Re: Reise nach Köln, "Jeden Tag neue Blüten im Gewächshaus".

Beitrag von Manfredo » 17. September 2020, 10:47

Hallo Jürgen,
JürgenKS hat geschrieben:
17. September 2020, 05:16
Interessant, hat Ähnlichkeit mit Ariocarpus. Geht das, Kreuzung Leuchtenbergia mit Ariocarpus? :)
da habe ich noch nie ewtas von gehört oder gelesen.
JürgenKS hat geschrieben: "Ferobergia", Kreuzung mit Ferocactus?
ja!

Viele Grüße
Manfredo

Antworten

Zurück zu „Reiseberichte“