Neue DKG Sonderpublikation: Blütenzauber der Hybriden

Antworten
Benutzeravatar
K.W.
Beiträge: 1885
Registriert: 16. September 2011, 23:29

Neue DKG Sonderpublikation: Blütenzauber der Hybriden

Beitrag von K.W. » 4. Oktober 2019, 22:23

Guten Abend liebe PflanzenfreundInnen,

heute erhielt ich das Buch von Ingo Bartels und Rüdiger Baumgärtner.
Über die vielen Blütenfotos habe ich mich sehr gefreut - was gefällt ist natürlich Geschmackssache. . . ;)
Aber die allgemeinen Informationen zur Hybridenzucht
und die handwerklichen Tipps und Erklärungen sind uneingeschränkt positiv zu bewerten. Klasse!
Gut gefallen hat mir die klare Sprache und die unverkrampfte Art und Weise der Erläuterung und Ratgebung!
" Erst mal vorab zur Klarstellung: viele Wege führen zum (Blüh-)Erfolg
und wenn Sie mit Ihrer Kulturmethode erfolgreich sind, machen Sie alles richtig."
Zit. aus Blütenzauber der Hybriden Seite 26 oben links

Ich danke den Autoren für dieses gelungene Buch!!!


Herzliche Grüße

K.W. Stocksiefen-Degen
We are all in the gutter, but some of us are looking at the stars.

kakteenpeter
Beiträge: 252
Registriert: 21. Februar 2010, 07:36

Neue DKG Sonderpublikation: Blütenzauber der Hybriden

Beitrag von kakteenpeter » 9. Oktober 2019, 09:18

Anscheinend ist es noch niemandem aufgefallen: Auf Seite 36 fehlt der Rest des Satzes.

Auf eine entsprechende Anfrage an unseren Präsidenten vom 4.10.2019 habe ich bis heute noch keine Antwort bekommen.

Aber ein Kakteenfreund hat mir dann geholfen:

„... Tagen für Sprühen bzw. tröpfchenweise Wassergaben dankbar.“

kakteenpeter

Benutzeravatar
K.W.
Beiträge: 1885
Registriert: 16. September 2011, 23:29

Re: Neue DKG Sonderpublikation: Blütenzauber der Hybriden

Beitrag von K.W. » 9. Oktober 2019, 22:50

Danke kakteenpeter,

ich habe es dazu geschrieben. (mir war es nicht aufgefallen. . . :roll: :oops: )


Herzliche Grüße

K.W.


PS eigentlich könnte man die unvollständigen Exemplare an den Herausgeber zurück senden, natürlich unfrei.
Ich nehme stark an, dass ein solches Angebot ergehen wird - siehe Volkswagen USA.
Die Redakteure könnten den fehlenden Text dann in qualitativ ansprechender Form ergänzen.
Aber wahrscheinlich sind sie, wie auch "Produktion" und "Druck", nicht verantwortlich - siehe Volkswagen Deutschland.

Ach was, alles Spaß - ein schönes Büchlein wird dadurch nicht schlechter! Auch weil Kollegen wie kakteenpeter aufpassen!!!
We are all in the gutter, but some of us are looking at the stars.

Andreas
Moderator
Beiträge: 297
Registriert: 21. November 2008, 15:20

Re: Neue DKG Sonderpublikation: Blütenzauber der Hybriden

Beitrag von Andreas » 10. Oktober 2019, 19:47

Lieber kakteenpeter,

auch der ehrenamtliche Präsident der DKG hat Familie, einen hauptamtlichen Vollzeitberuf, selbst Kakteen, ... Und ja, da erlaube ich mir manchmal, nicht ständig online zu sein und sofort zu reagieren. Außerdem habe ich in der Mail vom 4.10.2019, 19.42 h auch keine Frage gesehen, sondern nur: "Aber ich möchte den Rest des Kapitals zugemailt haben. So schnell als möglich." Und nachdem diese Forderung bereits am 5.10.2019 - zumindest nach meiner Kenntnis - durch den angesprochenen Kakteenfreund erfüllt war, was war dann noch zu tun?

@k.w. Den wohl witzig gemeinten Vergleich der DKG mit Volkswagen finde ich nicht prickelnd. Wenn ich es richtig weiß, hat VW vorsätzlich aus "Profitgier" illegale Abschalteinrichtungen installiert und dann auch noch gelogen. Mit so etwas in einen Topf geworfen werden, nur weil unbeabsichtigt 7 Worte in einer Publikation fehlen, gefällt mir persönlich gar nicht.

nochmal@k.w. Stimmt, das Buch wird durch den kleinen Fehler nicht schlechter, schließlich sind 143 Seiten + Umschlag vollständig und wirklich sehenswert.

Herzliche Grüße

Andreas

philcactus
Beiträge: 19
Registriert: 12. September 2012, 19:50

Re: Neue DKG Sonderpublikation: Blütenzauber der Hybriden

Beitrag von philcactus » 11. Oktober 2019, 14:00

Hallo in die Runde,
wenn ich mich auch nicht oft melde (teils weil ich mich wegen Software-Problemen herumschlagen musste), so wird mir niemand abstreiten, dass ich auch mal eine Meinung ausdrücke.
Die vielen Beiträge, meist von den selben, bringen das gewünschte Leben in die Diskussionen, Austausch von vielen wertvollen und reichlich dokumentierten Informationen, Spaß am Beitrag um das heilige Hobby. Vielen Dank an alle!
Wer das Vereinsleben kennt, weiß, dass es nicht leicht ist, die Verantwortungen an die richtigen Mitglieder zu verteilen. Sie wirken ehrenamtlich und meist in den Kulissen. Das schützt sie zwar nicht vor Kritik (ich würde das als "freundliche Ratschläge" bezeichnen), aber ihnen mit etwas Nachsicht entgegenzukommen, wäre vielleicht nicht fehl am Platz. Ich bin mir sicher, dass sie ihr Bestes tun, der Mehrheit und immer im Interesse der Mitglieder zu arbeiten - klar, es ist eine Arbeit, aber nochmals "ehrenamtlich". Nur so kann ein Verein wie die DKG bestehen.
Dass man aber so einen "unpassenden" Vergleich einfach aufs öffentliche Blatt wirft (Nichtmitglieder können es ja auch mitlesen!), ist nicht nur unfair, sondern eine tiefe Beleidigung. Das ist wirklich unproduktiv, und darf nicht offen stehen bleiben... eine "entsprechende" Versöhnungsreaktion wäre sicher angebracht.
Ich weiß, ich hätte mich nicht melden brauchen, und das Feld so frei stehen lassen. Die Geschichte lehrt uns aber, dass die schweigende Mehrheit auch mal zu Wort kommen möchte, nur erst … wenn es zu spät ist! Für mich nicht.
Hut ab vor den Aktiven, Besonnenen, die sich FÜR unser Hobby engagiert haben!
A bon entendeur, Salut
Philcactus

Benutzeravatar
Avicularia
Beiträge: 23
Registriert: 8. Dezember 2016, 12:06

Re: Neue DKG Sonderpublikation: Blütenzauber der Hybriden

Beitrag von Avicularia » 16. Oktober 2019, 21:16

Hallo philcactus,

vielen Dank für deine netten Zeilen! Das kann ich nur unterschreiben!

Für alle, die noch keine Vorstellung haben wie die neue Sonderpublikation aussieht, hier ein kleiner Einblick:

Blütenzauber der Hybriden

von Ingo Bartels und Rüdiger Baumgärtner
144 Seiten, Format 17 x 24 cm, Softcover, 270 farbige, zum Teil ganzseitige Abbildungen.

Umschlag-Hybriden-1.jpg

Vielfältig, bunt und erstaunlich. So kann man die Ergebnisse der Bemühungen der Kakteen-Hybridenzüchter sicherlich gut beschreiben. Die Autoren stellen Ihnen in dieser Sonderpublikation die Vielfalt der Hybriden aus der weiteren Echinopsis-Verwandtschaft vor und geben Einblicke in ihre Zuchtarbeit.
Diese Sonderpublikation ist exklusiv nur für DKG Mitglieder (1 Expl. pro Mitglied) zum Preis von 10 EURO (Inland) zu erwerben.

Benutzeravatar
K.W.
Beiträge: 1885
Registriert: 16. September 2011, 23:29

Re: Neue DKG Sonderpublikation: Blütenzauber der Hybriden

Beitrag von K.W. » 16. Oktober 2019, 21:53

Guten Abend Philcactus,

richtig ist das - ich finde auch, dass vielmehr der angemeldeten Mitglieder Beiträge schreiben sollen.
Wußtest Du, das in Deutschland geschätzt 20 bis 50% der Bürger ehrenamtlich tätig sind?
( Also fast jeder dritte Benutzer dieses Forums. )
Wenn die mal alle viel Wind um ihre ehrenamtlichen Tätigkeiten machen würden. . .
Könnte man alle Fossil- und Atomkraftwerke sofort abschalten.
Aber viel zu viele arbeiten und handeln im Stillen.


Herzliche Grüße und beste Wünsche,

K.W.


Quellen: Freiwilligensurveys - Umfrage des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.
Enquête-Kommission des Bundestages zur Zukunft des bürgerschaftlichen Engagements.
Deutsche Rote Kreuz und andere.
We are all in the gutter, but some of us are looking at the stars.

Benutzeravatar
CABAC
Moderator
Beiträge: 4077
Registriert: 1. September 2008, 07:56

Re: Neue DKG Sonderpublikation: Blütenzauber der Hybriden

Beitrag von CABAC » 27. Oktober 2019, 15:57

Hallo zusammen,

ich habe die neue SP der DKG nun auch und findet nach genüsslichem Lesen, dass es eine sehr gute geworden ist.

Nicht nur weil sich seit geraumer Zeit Hybriden im Trent und sich immer mehr Kakteenliebhaberinnen und - liebhaber speziell mit diesen Pflanzen beschäftigen. Ich wünsche den Autoren und natürlich auch der DKG, dass diese Sonderpublikation über kurz oder lang den Vermerk "vergriffen" bekommt.

Dass nun dem beiden Redakteuren ein kleiner Fehler unterlaufen ist, finde ich nicht weiter tragisch. Ich kann mich daran erinnern, dass nach dem Erscheinen der SP "Sulcorebutia" doch ein paar Richtigstellungen seitens der Autoren veröffentlicht wurden. Es hat der Beliebtheit dieser Sonderpublikation keinen Abbruch getan. Ganz im Gegenteil, der Preis dieser seit langen vergriffenen und sehr gefragten SP ist mittlerer weile dreistellig.

Mach(t) es gut

CABAC
Es gibt nur einen Grund, warum es sich lohnt alt zu werden: Die Verwirklichung der Kindheitsträume!

Antworten

Zurück zu „Bücher, Links und andere Literatur“