Meine Kakteen

Antworten
Benutzeravatar
JürgenKS
Beiträge: 104
Registriert: 26. August 2020, 06:37

Meine Kakteen

Beitrag von JürgenKS » 15. September 2020, 06:38

Hallo,
hier möchte ich mal einen Teil meiner Sammlung vorstellen. Die Bilder sind aus der Zeit vor 2018, Durch einen Frostschaden verlor ich Ende 2018 leider einige Pflanzen.
Schon als Junge im Alter von 13 Jahren hatte ich bei Nachbarn um Kindel von Echinopsis hybriden gebettelt. Diese wurden dann in Schälchen mit Sand gepflanzt, ohne grossen Erfolg, da mein Zimmer viel zu dunkel war :-( Bis Ende der 70er Jahre geriet das Intresse an Kakteen in den Hintergrund - bis ich eine Mammillaria spec. geschenkt bekam. Es folgten dann diverse Neuanschaffungen unter anderem in Holland und Belgien bei verschiedenen Kakteenzüchtern. 1980 bis 1981 hatte ich, zusammen mit dem Kakteenverein "Friedrich Ritter" Melsungen, einige Einkaufsreisen dorthin unternommen.
-
Mammillaria neocoronaria.jpg
Lophophora jourdaniana.jpg
Lobivia varians.jpg
Lobivia rebutioides1.jpg
Lobivia jajoiana.jpg
Lobivia famatimensis4.jpg
Lobivia arachnacantha v.vallegrandensis R184.jpg
Lobivia arachnacantha.jpg
Konkurrenz2.jpg
Echinopsis.hybr.4.jpg
Echinofossulocactus lamellosus.jpg
Echinocereus salm-dyckianus Maycoba.jpg
Echinocereus reichenbachii2.jpg
Echinocereus reichenbachii.jpg
Disocactus hybr..jpg
Cleistocactus strausii3.jpg
Cleistocactus strausii2.jpg
Cleistocactus strausii1.jpg
Cleistocactus strausii.jpg
Aylostera muscula.jpg
Zuletzt geändert von JürgenKS am 15. September 2020, 06:57, insgesamt 2-mal geändert.
Stachelige Grüße, Jürgen :-)

Mein kleiner grüner Kaktus, der hat mich ja so gern, Hollari, Hollari, Hollaro....

Benutzeravatar
JürgenKS
Beiträge: 104
Registriert: 26. August 2020, 06:37

Re: Meine Kakteen

Beitrag von JürgenKS » 15. September 2020, 06:53

Bald war der kleine Balkon meiner damaligen Mietwohnung voller Kakteen, von denen heute noch einige Pflanzen bei mir sind. 1986 kaufte ich ein kleines Reihenhaus mit Garten und baute ein Foliengewächshaus, in welchem meine kleine Sammlung prächtig gedieh. Nun endlich, im Juni bis Juli 2006, tauschte ich das Folienzelt gegen ein richtiges Gewächshaus aus Alu und Glas, welches auch im Winter beheizt wird. Nach diversen Neukäufen bei Kakteen-Haage wurde meine Sammlung deutlich größer - Platz war zunächst ja noch genug vorhanden.
2018 verlor ich ja, wie schon erwähnt, durch einen Frostschaden einige Pflanzen, die Heizung war nachts ausgefallen. Seit Anfang 2020 baue ich nun meine Sammlung langsam wieder auf. :)
-
Rebutia krainziana.jpg
Pseudolobivia kermesina1.jpg
Opuntia fragilis1.jpg
Opuntia fragilis.jpg
Notocactus ottonis1.jpg
Mediolobivia pygmea.jpg
Mediolobivia brachyantha.jpg
Mein Gewächshaus 2006 nach Fertigstellung.
Gewächshaus.jpg
Stachelige Grüße, Jürgen :-)

Mein kleiner grüner Kaktus, der hat mich ja so gern, Hollari, Hollari, Hollaro....

gymnofan
Beiträge: 288
Registriert: 12. Dezember 2015, 17:32

Re: Meine Kakteen

Beitrag von gymnofan » 15. September 2020, 08:45

sehr schöner Sammlungsaufbau, doch für mich fehlen da einige Gymnos

Benutzeravatar
JürgenKS
Beiträge: 104
Registriert: 26. August 2020, 06:37

Re: Meine Kakteen

Beitrag von JürgenKS » 15. September 2020, 13:10

gymnofan hat geschrieben:
15. September 2020, 08:45
sehr schöner Sammlungsaufbau, doch für mich fehlen da einige Gymnos
Danke, ein paar Gymnos habe ich auch, habe momentan nur diese drei Fotos. :)
-
Gymnocalycium spec..jpg
Gymnocalycium quehlianum.jpg
Gymnocalycium bruchii 1.jpg
Stachelige Grüße, Jürgen :-)

Mein kleiner grüner Kaktus, der hat mich ja so gern, Hollari, Hollari, Hollaro....

gymnofan
Beiträge: 288
Registriert: 12. Dezember 2015, 17:32

Re: Meine Kakteen

Beitrag von gymnofan » 15. September 2020, 19:21

gratuliere, die sind aber auch wirklich gut in Schuß

Benutzeravatar
K.W.
Beiträge: 2176
Registriert: 16. September 2011, 23:29

Re: Meine Kakteen

Beitrag von K.W. » 16. September 2020, 06:27

Klasse!


Herzliche Grüße

K.W.


PS welcher Art ist das Substrat - eines für alles?
We are all in the gutter, but some of us are looking at the stars.

Benutzeravatar
JürgenKS
Beiträge: 104
Registriert: 26. August 2020, 06:37

Re: Meine Kakteen

Beitrag von JürgenKS » 16. September 2020, 06:36

gymnofan hat geschrieben:
15. September 2020, 19:21
gratuliere, die sind aber auch wirklich gut in Schuß
Danke. :)
Stachelige Grüße, Jürgen :-)

Mein kleiner grüner Kaktus, der hat mich ja so gern, Hollari, Hollari, Hollaro....

Benutzeravatar
JürgenKS
Beiträge: 104
Registriert: 26. August 2020, 06:37

Re: Meine Kakteen

Beitrag von JürgenKS » 16. September 2020, 06:45

K.W. hat geschrieben:
16. September 2020, 06:27
Klasse!


Herzliche Grüße

K.W.


PS welcher Art ist das Substrat - eines für alles?
Danke. :) Die meisten Pflanzen stehen in der Kakteenerde von Haage, die Kakteen mit Anspruch auf eher mineralische Erde, wie Astrophyten, gedeihen in der kiesig- lehmigen Mischung von Haage auch sehr gut. Selbst mischen ist mir zu umständlich und mit den Mischungen von Haage bin ich sehr zufrieden.
Stachelige Grüße, Jürgen :-)

Mein kleiner grüner Kaktus, der hat mich ja so gern, Hollari, Hollari, Hollaro....

Benutzeravatar
CABAC
Moderator
Beiträge: 4148
Registriert: 1. September 2008, 07:56

Re: Meine Kakteen

Beitrag von CABAC » 16. September 2020, 09:23

Gute Idee Jürgen

und deshalb herzlichen Dank für deinen Beitrag.

Hast eine schöne, gut gepflegte und interessante Sammlung.

Mach(t) es gut

CABAC
Es gibt nur einen Grund, warum es sich lohnt alt zu werden: Die Verwirklichung der Kindheitsträume!

Benutzeravatar
JürgenKS
Beiträge: 104
Registriert: 26. August 2020, 06:37

Re: Meine Kakteen

Beitrag von JürgenKS » 16. September 2020, 12:31

CABAC hat geschrieben:
16. September 2020, 09:23
Gute Idee Jürgen

und deshalb herzlichen Dank für deinen Beitrag.

Hast eine schöne, gut gepflegte und interessante Sammlung.

Mach(t) es gut

CABAC
Danke, ich bemühe mich. :)
Stachelige Grüße, Jürgen :-)

Mein kleiner grüner Kaktus, der hat mich ja so gern, Hollari, Hollari, Hollaro....

Antworten

Zurück zu „Kultur und Pflege“