Und noch'n Rätsel

Antworten
Jordi
Beiträge: 881
Registriert: 27. Januar 2009, 04:14

Und noch'n Rätsel

Beitrag von Jordi » 21. Januar 2014, 22:47

Wer verbirgt sich hinter diesen Früchten?
IMG_1052.jpeg
???
Jordi

Benutzeravatar
Kurt
Beiträge: 1030
Registriert: 24. November 2008, 17:42
Wohnort: bei Köln

Re: Und noch'n Rätsel

Beitrag von Kurt » 22. Januar 2014, 07:17

Ortegocactus macdougallii?
Grüsse Kurt

detmet
Beiträge: 53
Registriert: 5. Dezember 2008, 16:46

Re: Und noch'n Rätsel

Beitrag von detmet » 22. Januar 2014, 07:44

Cochemiea poselgeri.
Schönes Bild!

Jordi
Beiträge: 881
Registriert: 27. Januar 2009, 04:14

Re: Und noch'n Rätsel

Beitrag von Jordi » 22. Januar 2014, 07:48

Na Kurt, da liegst Du diesmal aber gewaltig daneben.
Frucht und Epidermis vom Ortegocactus sehen doch so aus:
Ortego9.jpeg
oder, wenn reif, so:
Ortego2.jpeg
Jordi

Benutzeravatar
Kurt
Beiträge: 1030
Registriert: 24. November 2008, 17:42
Wohnort: bei Köln

Re: Und noch'n Rätsel

Beitrag von Kurt » 22. Januar 2014, 08:41

Danke Jordi, für Deine Belehrung. Es war von mir ein Schnellschuß und der ging ziemlich weit daneben. Aber von Mammillarien und ähnlichen von der Baja habe ich wenig Ahnung. 'Tschuldigung
Grüsse Kurt

Josef
Beiträge: 365
Registriert: 28. Oktober 2011, 18:33

Re: Und noch'n Rätsel

Beitrag von Josef » 22. Januar 2014, 11:06

Hallo,
wegen der Form der Frucht tippe ich mal auf Escobaria.
Es grüßt Josef

Benutzeravatar
michael
Moderator
Beiträge: 1462
Registriert: 1. September 2008, 13:58
Wohnort: Niedersteinbach
Kontaktdaten:

Re: Und noch'n Rätsel

Beitrag von michael » 22. Januar 2014, 16:21

detmet hat geschrieben:Cochemiea poselgeri.
Schönes Bild!
dem würde ich mich anschließen.

Zu den Ortegocactus, ich hab selbst auch schon erfolgreich bestäubt, jedoch waren die Früchte bei mir im inneren des Kakteenkörpers und es wurden im Laufe der Zeit nur einzelne Körner "herausgedrückt".
viele Grüsse
michael
---
meine Kakteen und Sukkulenten

Jordi
Beiträge: 881
Registriert: 27. Januar 2009, 04:14

Re: Und noch'n Rätsel

Beitrag von Jordi » 22. Januar 2014, 17:14

Josef,
ich kenne von den 'Escobarias' nur Neobesseya, die ähnliche Früchte hat, aber viel enger in Warzen eingebettet.

Aber des Rätsels Lösung haben detmet und michael gefunden. Glückwunsch!
Ja es ist Cochemiea poselgeri und der ganze Trieb sieht so aus:
IMG_1053.jpeg
Cochemiea poselgeri
Jordi

Antworten

Zurück zu „Kakteen“