Pachypodium brevicaule

Benutzeravatar
Hoyningen
Moderator
Beiträge: 464
Registriert: 23. September 2009, 18:14
Wohnort: Iphofen, Unterfranken

Re: Pachypodium brevicaule

Beitrag von Hoyningen » 7. April 2017, 11:04

Hallo liebe Freunde,

bei der Kakteenbörse in Schweinfurt habe ich mir dieses gepropfte P. brevicaule (gelbblütig) gekauft. Die Unterlage ist P. lamerei.
DSC_0347.jpg
Nach Aussage des Verkäufers zieht er die Unterlagen nicht selbst, sondern kauft sie zu, wenn er Sämlinge zum Propfen hat. Die Unterlage ist in eine Art handelsübliches, torfiges Kultursubstrat getopft, das gut durchgewurzelt ist. Ich vermute, sie stammt aus einem Massenbetrieb, der auf die Produktion von "Madagaskarpalmen" spezialisiert ist.
DSC_0348.jpg
Frage: Sollte ich die Pflanze gleich in ein mineralisches Substrat umtopfen? Sie befindet sich noch in der Ruhephase und wurde noch nicht gewässert.
Schöne Grüße

Volker

Benutzeravatar
K.W.
Beiträge: 1862
Registriert: 16. September 2011, 23:29

Re: Pachypodium brevicaule

Beitrag von K.W. » 7. April 2017, 18:58

Hoyningen hat geschrieben:Hallo liebe Freunde,
>>>

<<<
Frage: Sollte ich die Pflanze gleich in ein mineralisches Substrat umtopfen? Sie befindet sich noch in der Ruhephase und wurde noch nicht gewässert.

Ja!

Beste Grüße

K.W.
We are all in the gutter, but some of us are looking at the stars.

perez-suares
Beiträge: 253
Registriert: 22. November 2008, 14:42

Re: Pachypodium brevicaule

Beitrag von perez-suares » 17. Januar 2019, 18:07

Bei Pachypodium brevicaule meinen wir Pachypodium brevicaule ssp. brevicaule,
es gibt aber auch noch Pachypodium brevicaule ssp. leucoxanthum, die weißblühende Art.
Von beiden Arten säte ich vor ca. zwei Jahren Samen aus, Fotos aus dem Januar 2019
Dateianhänge
Pachyp. brevicaule ssp. brevicaule (800x600).jpg
Pachyp. brevicaule ssp. leucoxanthum (800x600).jpg

Benutzeravatar
CABAC
Moderator
Beiträge: 4072
Registriert: 1. September 2008, 07:56

Re: Pachypodium brevicaule

Beitrag von CABAC » 18. Januar 2019, 09:32

Hallo perez-suares,

danke für die Fortsetzung des Themas und Glückwunsch zur prächtigen wie erfolgreichen Aussaat.

Bin sicher, dass Du Dich nun nicht vor Interessenten retten kannst. BTW retten ich stelle mich auch brav an.

Mach(t) es gut

CABAC
Es gibt nur einen Grund, warum es sich lohnt alt zu werden: Die Verwirklichung der Kindheitsträume!

perez-suares
Beiträge: 253
Registriert: 22. November 2008, 14:42

Re: Pachypodium brevicaule

Beitrag von perez-suares » 21. Mai 2019, 21:20

Pachypodium brevicaule ssp. brevicaule wurden im letzten Jahr ausgesät, ca. 20 Pflanzen wurden vor ca. 10 Tagen auf
Pachypodium lamerei, P. geayi und P. menabeum gepfropft. Jetzt sind die Propfungen gut angewachsen.
Jetzt muß man sehen, auf welcher Unterlage die Pachypodium brevicaule Sämlinge am besten wachsen.
Dateianhänge
Pachypodium brevicaule gepropft (723x800).jpg

perez-suares
Beiträge: 253
Registriert: 22. November 2008, 14:42

Re: Pachypodium brevicaule

Beitrag von perez-suares » 21. Mai 2019, 21:22

Pachypodium brevicaule ssp. brevicaule wurden im letzten Jahr ausgesät, ca. 20 Pflanzen wurden vor ca. 10 Tagen auf
Pachypodium lamerei, P. geayi und P. menabeum gepfropft. Jetzt sind die Propfungen gut angewachsen.
Jetzt muß man sehen, auf welcher Unterlage die Pachypodium brevicaule Sämlinge am besten wachsen.
perez-suares
Dateianhänge
Pachypodium brevicaule gepropft (723x800).jpg

Antworten

Zurück zu „Weitere Gattungen/Andere Sukkulenten allgemein“