Agave mamorata ?

Antworten
perez-suares
Beiträge: 245
Registriert: 22. November 2008, 14:42

Agave mamorata ?

Beitrag von perez-suares » 4. Juli 2017, 20:03

Bei mir blüht zur Zeit diese Agave mit fast roten Blüten, Durchmesser der Pflanze ca. 80 cm.
Weiß jemand wie diese Art heißt?
perez-suares
Dateianhänge
Agave mamorata Blüte 2 (480x640).jpg
Agave mamorata (480x640).jpg
Agave mamorata ,Blüte 1 (640x464).jpg
Agave mamorata 1 (640x480).jpg
Agave mamorata (640x480).jpg

Benutzeravatar
CABAC
Moderator
Beiträge: 4038
Registriert: 1. September 2008, 07:56

Re: Agave mamorata ?

Beitrag von CABAC » 9. Juli 2017, 10:34

Hallo perez-suares,

also ich habe keine Ahnung, somit kann ich dir bei der Identifizierung leider auch helfen.

Und wie es scheint, gibt es hier auch keine Agavenkenner.

Mach(t) es gut

CABAC
Es gibt nur einen Grund, warum es sich lohnt alt zu werden: Die Verwirklichung der Kindheitsträume!

perez-suares
Beiträge: 245
Registriert: 22. November 2008, 14:42

Re: Agave mamorata ?

Beitrag von perez-suares » 9. Juli 2017, 12:21

Hallo,
wer kennt die Mailadresse von Dr. Thomas Heller? Der hat ein Buch über Agaven geschrieben, vielleicht kann der weiter helfen.
Grüsse von Gran Canaria
perez-suares

Benutzeravatar
K.W.
Beiträge: 1718
Registriert: 16. September 2011, 23:29

Re: Agave mamorata ?

Beitrag von K.W. » 9. Juli 2017, 23:24

perez-suares hat geschrieben:Hallo,
wer kennt die Mailadresse von Dr. Thomas Heller? Der hat ein Buch über Agaven geschrieben, vielleicht kann der weiter helfen.
Grüsse von Gran Canaria
perez-suares
Guten Morgen nach Gran Canaria,

dies ist der Verlag bei dem das Buch "Agaven" von Dr. Thomas Heller erschienen ist.
Natur und Tier-Verlag Gmbh
An der Kleinmannbrucke 39/41
D-48157 Münster
Germany

Website: www.ms-verlag.de
Email: verlag@ms-verlag.de

Dort müsstes Du einen Kontakt bekommen.


Beste Grüße

K.W.
We are all in the gutter, but some of us are looking at the stars.

Pantalaimon
Beiträge: 260
Registriert: 27. Juli 2011, 18:52

Re: Agave mamorata ?

Beitrag von Pantalaimon » 12. Juli 2017, 18:38

Servus,

das ist ziemlich sicher Agave gypsophila. Falls Du selbst recherchieren möchtest, empfehle ich Dir die absolut geniale Homepage von Julia Etter und Martin Kristen: http://www.agavaceae.com Die Datenbank der beiden ist unschlagbar!

Viele Grüße!
Chris

Antworten

Zurück zu „Agaven und Verwandte“