Austrocactus spec.

Benutzeravatar
kahey
Beiträge: 1237
Registriert: 22. November 2008, 17:32
Wohnort: bei Aachen
Kontaktdaten:

Re: Austrocactus spec.

Beitrag von kahey » 22. Mai 2013, 06:09

Hallo nobby,
ja freuen wir uns an den Blüten und Pflanzen und das wir überhaupt Austrocacteen haben. Bald kommen noch mehr Blüten die ich dann hier einstellen werde.
Viele Grüße
Dieter
Viele Grüße
Dieter

Benutzeravatar
Lisi
Beiträge: 315
Registriert: 29. Dezember 2009, 22:42

Re: Austrocactus spec.

Beitrag von Lisi » 23. Mai 2013, 19:09

Hallo zusammen,

endlich komme ich hier online und kann ein Bild unseres reichblühenden Austrocactus spec. aff. coxii einstellen.
Die Pflanze steht schon seit längerem in einer Hängeampel und hat uns letztes Jahr mit 17 Blüten verwöhnt. Dieses Jahr hat sie sage und schreibe 36 Knospen, die sich nun nach und nach öffnen.
Austro_SN47_aff_coxii (5).JPG
Jetzt müsste nur noch endlich der Frühling mal beginnen...

Einen schönen Abend allen

Lisi

Benutzeravatar
kahey
Beiträge: 1237
Registriert: 22. November 2008, 17:32
Wohnort: bei Aachen
Kontaktdaten:

Re: Austrocactus spec.

Beitrag von kahey » 24. Mai 2013, 06:57

Hallo Lisi,
da hast du wirklich recht, das der Frühling nun langsam beginnen sollte. Der Austrocactus ist wirklich eine Pracht mit 36 Knospen!!!!!
Viele Grüße
Dieter
Viele Grüße
Dieter

Benutzeravatar
nobby
Moderator
Beiträge: 708
Registriert: 9. September 2008, 11:48

Re: Austrocactus spec.

Beitrag von nobby » 31. Mai 2013, 13:15

Hallo zusammen,

Lisi hat unsern Ampel-Austro ja schon vorgestellt.
Bei dem einzigen Sonnenstrahl, den ich heute erleben durfte, habe ich mal ein Update-Foto geschossen.
Austro_aff_coxii.jpg
Immerhin hatte er mal 15 Blüten gleichzeitig geöffnet.

Ich glaube nicht, dass die Zahl bei diesem Sommer :lol: :lol: :lol: :lol: noch zu toppen sein wird.

Herzliche Grüße
Nobby

Benutzeravatar
kahey
Beiträge: 1237
Registriert: 22. November 2008, 17:32
Wohnort: bei Aachen
Kontaktdaten:

Re: Austrocactus spec.

Beitrag von kahey » 31. Mai 2013, 14:58

Hallo Norbert,
du hast gut Lachen so eine Pflanze wünsche ich mir auch.
Viele Grüße
Dieter
Viele Grüße
Dieter

Benutzeravatar
scoparius
Beiträge: 790
Registriert: 20. Mai 2010, 17:39

Re: Austrocactus spec.

Beitrag von scoparius » 31. Mai 2013, 18:48

Anscheinend gefällt aber Eurem Austrocactus das Wetter ganz gut. Herzlichen Glückwunsch!

Benutzeravatar
guiterrezii
Beiträge: 316
Registriert: 28. Dezember 2008, 20:23
Wohnort: Fredenbeck-Wedel
Kontaktdaten:

Re: Austrocactus spec.

Beitrag von guiterrezii » 1. Juni 2013, 10:48

Alle Achtung Nobby, atemberaubend schöne Blüten!!
Kakteensammeln ist eine internationale, schwere Krankheit. Wer infiziert ist, ist nicht mehr zu retten !

Benutzeravatar
nobby
Moderator
Beiträge: 708
Registriert: 9. September 2008, 11:48

Re: Austrocactus spec.

Beitrag von nobby » 4. Juni 2013, 22:19

Hallo,

ja, so viele Blüten sind schon sehr beeindruckend.
Aber ich bin auch immer wieder begeistert von der Schönheit der Blüten eines "einfachen" Austrocactus bertinii:
Austro_bertinii.jpg
Herzliche Grüße
Nobby

Jiri Kolarik
Beiträge: 364
Registriert: 17. März 2012, 00:08
Wohnort: CZ - Brünn

Re: Austrocactus spec.

Beitrag von Jiri Kolarik » 5. Juni 2013, 13:39

Hallo...
...bei mir blüht wieder A.spec. , Zapala - Primeros Pinos

Bild

..eigentlich - dieses Jahr nur eine von drei Pflanzen...es ist die merhwürdige Population mit gelber Narbe, schwarz bedornt...soll einen neuen Namen bekommen...

Benutzeravatar
Lisi
Beiträge: 315
Registriert: 29. Dezember 2009, 22:42

Re: Austrocactus spec.

Beitrag von Lisi » 5. Juni 2013, 17:50

Hallo Jiri,

auch bei uns blüht zur Zeit diese Austro. spec. - Gott sei Dank gleich mit mehreren Klonen...
Austro_SAR_3381_w_Zapala (4).JPG
Hier gleich noch zwei weitere Schönheiten in rosa, die beide aus dem Süden Patagoniens kommen. Die erste aus dem Breich der Anden und die zweite von der Atlantikküste:
Austro_SAR_2821_LagoViedma (14).JPG
Austro_SAR_2851_Piedrabuena (6).JPG
Auch Austrocactus ferrarii freut sich als echtes Sonnenkind über das aktuelle Wetter und öffnet seine glockigen Blüten richtig weit - bei schlechterem Wetter gehen sie nicht richtig auf.
Austro_ferrarii_Wiese (5).JPG
Um auch den gelbblühenden Arten einen Platz zu geben hier noch 2 interessante Vertreter aus dem andinen Bereich:
Austro_SAR_4711_Esquel (13).JPG
Diese Art haben wir in diesem Jahr zum ersten Mal blühen sehen und sind total begeistert von der Größe der Blüten. Da die Art Polster bildet, muss es fantastisch aussehen, wenn so eine Gruppe in voller Blüte steht. Wir haben Pflanzen gesehen, die an die 100 Knospen hatten.
Austro_gracilis_SAR1581_1_PilcaniyeuII (12).JPG
Austro. gracilis hat zwar nicht ganz so große Blüten, dafür ist die Farbe aber ein Knaller. Man könnte meinen, dass die Blüten von innen beleuchtet sind.

Allen einen schönen Abend
Lisi

Benutzeravatar
kahey
Beiträge: 1237
Registriert: 22. November 2008, 17:32
Wohnort: bei Aachen
Kontaktdaten:

Re: Austrocactus spec.

Beitrag von kahey » 13. Juni 2013, 15:18

Hallo zusammen,
nun ist auch mein zweiter Austrocactus zur Blüte gekommen, diesmal eine fast gelbe Blüte.
Viele Grüße
Dieter
Dateianhänge
IMG_9433 - Kopie.JPG
Austrocactus
IMG_9434 - Kopie.JPG
Austrocactus
Viele Grüße
Dieter

Benutzeravatar
Lisi
Beiträge: 315
Registriert: 29. Dezember 2009, 22:42

Re: Austrocactus spec.

Beitrag von Lisi » 13. Juni 2013, 21:14

Hallo Dieter,

ein sehr gut gewachsener Austrocactus. Die gelben Austroblüten haben immer eine besonders tolle Leuchtkraft.

Schöne Grüße

Lisi

Antworten

Zurück zu „winter-/frostharte Kakteen“