Pterocactus kuntzei

Antworten
Reteid
Beiträge: 7
Registriert: 2. April 2016, 15:41
Wohnort: 27749 Delmenhorst

Pterocactus kuntzei

Beitrag von Reteid » 13. Dezember 2020, 19:30

Diese Pflanze bekam ich for ca. 30 Jahren von einem älteren Kakteenfreund unserer Ortsgruppe als Pterocactus kuntzei.
Heute soll die ja als P. tuberosus benannt werden. Bei meinen Pflanzen sind es aber viel dünnere Triebe und blühen jährlich toll.
Dateianhänge
5Bilder+Text.jpg

Benutzeravatar
CABAC
Moderator
Beiträge: 4173
Registriert: 1. September 2008, 07:56

Re: Pterocactus kuntzei

Beitrag von CABAC » 14. Dezember 2020, 07:54

Hallo Reteid,
danke für Deinen Beitrag.

Pterocactus kuntzei ( P. tuberosus) kenne ich eigentlich auch nur als dünntriebig, egal wie hell oder hart ich diese Kaktee in der Kultur gehalten habe.
Auf meiner letzten Argentinienreise hatte ich das Glück Pterocactus kuntzei mehrfach im Habitat bewundern zu können:
P_tub_1.jpg
P_tub_4.jpg
Ohne Ausnahme, mit dünnen, aber viel kürzeren Trieben als in der Kultur.



Mach(t) es gut

CABAC
Es gibt nur einen Grund, warum es sich lohnt alt zu werden: Die Verwirklichung der Kindheitsträume!

Benutzeravatar
JürgenKS
Beiträge: 196
Registriert: 26. August 2020, 06:37

Re: Pterocactus kuntzei

Beitrag von JürgenKS » 14. Dezember 2020, 13:09

Reteid hat geschrieben:
13. Dezember 2020, 19:30
Diese Pflanze bekam ich for ca. 30 Jahren von einem älteren Kakteenfreund unserer Ortsgruppe als Pterocactus kuntzei.
Heute soll die ja als P. tuberosus benannt werden. Bei meinen Pflanzen sind es aber viel dünnere Triebe und blühen jährlich toll.
Hallo,

ich habe seit diesem Jahr drei Exemplare. als P. tuberosus beschriftet bekommen. Es sind zwei Knollen und eine Pflanze mit dünnen Trieben.
P. tuberosus und P. kuntzei sehen sich auf Fotos in Google sehr ähnlich, hm. :)
-
IMG_20201214_125448.jpg
-
Signatur.jpg
Stachelige Grüße, Jürgen :-)

Mein kleiner grüner Kaktus, der hat mich ja so gern, Hollari, Hollari, Hollaro....

Reteid
Beiträge: 7
Registriert: 2. April 2016, 15:41
Wohnort: 27749 Delmenhorst

Re: Pterocactus kuntzei

Beitrag von Reteid » 19. Dezember 2020, 18:39

Wenn ich die Pflanzenschalen mal raussetze und etwas auf den Tisch klopfe fallen sehr viele Tribe ab die ich kostenlos abgeben könnte,
nur gegen Portoerstattung.

Mit freundlichen Grüßen

Antworten

Zurück zu „Weitere Gattungen/Kakteen allgemein“