Matucana

RalfS
Beiträge: 44
Registriert: 2. Dezember 2016, 08:58

Re: Matucana

Beitrag von RalfS » 6. August 2019, 19:59

Bei der folgenden Pflanze wäre es ganz nett, wäre sie selbstfertil.
Es handelt sich um die erst im Jahr 2013 beschriebene Matucana rebutiiflora, GC 1162.02.
Wie die oben bereits gezeigte Matucana oreodoxa subsp. roseiflora, gehört sie in
den Formenkreis der Matucana oreodoxa.
Die Aussaat war im April 2017.
Das Saatgut stammt von ADBLPS.
Die Pflanze ist seit letztem Jahr auf H. jusbertii gepfropft.
Leider blüht dieses Jahr noch keine zweite Pflanze. :(
IMG_8746.JPG
IMG_8745.JPG
Grüße

Ralf

RalfS
Beiträge: 44
Registriert: 2. Dezember 2016, 08:58

Re: Matucana

Beitrag von RalfS » 10. August 2019, 18:12

Matucana hoxeyi wurde 2010 von Graham Charles zunächst als Unterart von Matucana paucicostata beschrieben.
Im Jahr 2013 entschloß er sich jedoch diese Pflanze als gute Art umzukombinieren.
Bei mir blüht M. hoxeyi zum ersten Mal.
DSCF0286.JPG
DSCF0276.JPG
Grüße

Ralf

RalfS
Beiträge: 44
Registriert: 2. Dezember 2016, 08:58

Re: Matucana

Beitrag von RalfS » 11. August 2019, 16:33

Die bereits 1958 von Ritter beschriebene Matucana currundayensis wird in Hunt 2006 noch
als Unterart von Matucana aurantiaca geführt.
Bei mir blüht derzeit ein Exemplar.
IMG_9042.JPG
IMG_9036.JPG
Grüße

Ralf

Benutzeravatar
michael
Moderator
Beiträge: 1555
Registriert: 1. September 2008, 13:58
Wohnort: Niedersteinbach
Kontaktdaten:

Re: Matucana

Beitrag von michael » 25. September 2019, 08:49

Ich hatte meine paucicostata mal kreuzbestäubt und es entwickeln sich tatsächlich zwei Früchte.
9097.jpg
viele Grüsse
michael
---
meine Kakteen und Sukkulenten

RalfS
Beiträge: 44
Registriert: 2. Dezember 2016, 08:58

Re: Matucana

Beitrag von RalfS » 7. Oktober 2019, 20:02

.......es entwickeln sich tatsächlich zwei Früchte.
Welche Farbe haben denn die Früchte?
Bei meinen M. paucicostata hatte ich schon grüne und rote Früchte.
Die DKG-Sonderpublikation läßt nur die grüne Farbe als Artmerkmal zu. :)

Eine ausgesprochene Herbstblüherin.
Matucana haynei subsp. hystrix
IMG_9322.JPG
IMG_9318.JPG
Grüße

Ralf

Benutzeravatar
michael
Moderator
Beiträge: 1555
Registriert: 1. September 2008, 13:58
Wohnort: Niedersteinbach
Kontaktdaten:

Re: Matucana

Beitrag von michael » 10. Oktober 2019, 13:44

RalfS hat geschrieben:
7. Oktober 2019, 20:02
.......es entwickeln sich tatsächlich zwei Früchte.
Welche Farbe haben denn die Früchte?
Bei meinen M. paucicostata hatte ich schon grüne und rote Früchte.
Die DKG-Sonderpublikation läßt nur die grüne Farbe als Artmerkmal zu. :)
Naja, grün ist es schonmal nicht (oder nur mit viel Fantasie).
9556.jpg
viele Grüsse
michael
---
meine Kakteen und Sukkulenten

RalfS
Beiträge: 44
Registriert: 2. Dezember 2016, 08:58

Re: Matucana

Beitrag von RalfS » 10. Oktober 2019, 18:41

:)
Ritter hat in seiner Erstbeschreibung von 1963 auch lapidar von einer grünen Frucht gesprochen.
Sind die rotfrüchtigen M. paucicostata dann keine Matucana paucicostata?

Ein anders Beispiel sind meine beiden großen Matucana madisoniorum.
Die Eine mit grünen Früchten.......
IMG_9499.JPG
...die Andere mit roten Früchten.
IMG_9508.JPG
Das dürften beides Matucana madisoniorum sein, weil in der Erstbeschreibung nichts über die Farbe der Früchte steht.
Ganz schön kompliziert. :shock: :D

Grüße

Ralf

Benutzeravatar
michael
Moderator
Beiträge: 1555
Registriert: 1. September 2008, 13:58
Wohnort: Niedersteinbach
Kontaktdaten:

Re: Matucana

Beitrag von michael » 16. Oktober 2019, 17:14

Hallo Ralf,
RalfS hat geschrieben:
10. Oktober 2019, 18:41
Sind die rotfrüchtigen M. paucicostata dann keine Matucana paucicostata?

...

Das dürften beides Matucana madisoniorum sein, weil in der Erstbeschreibung nichts über die Farbe der Früchte steht.
So schlimm ist das Ganze nicht, denn wie mir schonmal ein Fachbotaniker sagte "Blütenfarbe ist kein Artmerkmal", das könnte man dann ja auch auf die Früchte übertragen. ;)

Apropo (um keinen zweiten Beitrag aufzumachen); Matucana weberbaueri, Aussaat 2009 (haben noch nicht geblüht):
9740.JPG
viele Grüsse
michael
---
meine Kakteen und Sukkulenten

RalfS
Beiträge: 44
Registriert: 2. Dezember 2016, 08:58

Re: Matucana

Beitrag von RalfS » 16. Oktober 2019, 19:04

Hallo Michael

die sehen hübsch aus deine M. weberbaueri.
Die Bedornung hat einen schönen warmen Farbton.
Hier meine größte M. weberbaueri.
IMG_8463.JPG
Heute blüht noch einmal eine Matucana aurantiaca.
IMG_9512.JPG
IMG_9514.JPG
Grüße

Ralf

Antworten

Zurück zu „Weitere Gattungen/Kakteen allgemein“