Thelocactus bicolor ssp. schwarzii

Antworten
Benutzeravatar
turbini1
Beiträge: 328
Registriert: 8. Januar 2012, 09:38
Wohnort: Rhein-Sieg Kreis

Thelocactus bicolor ssp. schwarzii

Beitrag von turbini1 » 13. April 2016, 12:27

20140611_152817.jpg
Gruß
Stefan

Benutzeravatar
turbini1
Beiträge: 328
Registriert: 8. Januar 2012, 09:38
Wohnort: Rhein-Sieg Kreis

Re: Thelocactus bicolor ssp. schwarzii

Beitrag von turbini1 » 13. April 2016, 15:15

20140611_152800.jpg
20140611_152740.jpg
Gruß
Stefan

Benutzeravatar
Markus Spaniol
Beiträge: 423
Registriert: 22. November 2008, 11:58
Wohnort: Rodenbach
Kontaktdaten:

Re: Thelocactus bicolor ssp. schwarzii

Beitrag von Markus Spaniol » 24. Juli 2016, 16:26

Ich habe den Beitrag erst jetzt gelesen, aber bist du sicher, dass es sich bei der von dir abgebildeten Pflanze um Thelocactus bicolor ssp. schwarzii handelt?

Meine Pflanze sieht jedenfalls ganz anders aus.
Thelocactus_bicolor_ssp._schwarzii_[Detail].JPG
T._bicolor_ssp._schwarzii.JPG
T._bicolor_ssp._schwarzii_[2].JPG

Benutzeravatar
P.occulta
Beiträge: 942
Registriert: 14. April 2010, 08:16
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Thelocactus bicolor ssp. schwarzii

Beitrag von P.occulta » 24. Juli 2016, 17:02

Hallo zusammen,

Stefan zeigt hier 100% ein Thelo. bicolor ssp. schwarzii.
Aber der Thelo. bicolor von dir Markus ist kein bicolor ssp. schwarzii.

Viele Grüße

Torsten
Parodien die Edelsteine unter den Kakteen

Benutzeravatar
Markus Spaniol
Beiträge: 423
Registriert: 22. November 2008, 11:58
Wohnort: Rodenbach
Kontaktdaten:

Re: Thelocactus bicolor ssp. schwarzii

Beitrag von Markus Spaniol » 24. Juli 2016, 19:22

Hallo Torsten,

hast du denn eine Ahnung um welche Form von Th. bicolor es sich bei meiner Pflanze ansonsten handeln könnte?

Ich stelle diese Pflanze seit Jahren vor und nie wurde Thelocactus bicolor ssp. schwarzii angezweifelt.

Benutzeravatar
Markus Spaniol
Beiträge: 423
Registriert: 22. November 2008, 11:58
Wohnort: Rodenbach
Kontaktdaten:

Re: Thelocactus bicolor ssp. schwarzii

Beitrag von Markus Spaniol » 24. Juli 2016, 21:06

Nachdem was ich so gefunden habe, ähnelt meine Pflanze sehr stark dem Th. bicolor. auf dem Foto rechts unten. -> http://www.kakteensammlung-holzheu.de/t ... color.html

Benutzeravatar
P.occulta
Beiträge: 942
Registriert: 14. April 2010, 08:16
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Thelocactus bicolor ssp. schwarzii

Beitrag von P.occulta » 25. Juli 2016, 06:14

Hallo zusammen,Hallo Markus

ja da gebe ich dir Recht.
Dein Thelocactus ist ein sehr schöner älterer Thelocactus bicolor.

Viele Grüße

Torsten
Parodien die Edelsteine unter den Kakteen

Benutzeravatar
michael
Moderator
Beiträge: 1635
Registriert: 1. September 2008, 13:58
Wohnort: Niedersteinbach
Kontaktdaten:

Re: Thelocactus bicolor ssp. schwarzii

Beitrag von michael » 25. Juli 2016, 21:13

Hallo,

ob die Pflanze von Markus ein ssp. schwarzii ist, da habe ich meine Zweifel. Ein bicolor ist es auf jeden Fall. Ich werfe mal den Link in den Ring: http://www.thelocactus.cactus-mall.com/ ... icolor_syn

Und, für etwas genauere Betrachtungen sei das sehr gute Buch von G. Matuszewski empfohlen.
viele Grüsse
michael
---
meine Kakteen und Sukkulenten

Jiri Kolarik
Beiträge: 364
Registriert: 17. März 2012, 00:08
Wohnort: CZ - Brünn

Re: Thelocactus bicolor ssp. schwarzii

Beitrag von Jiri Kolarik » 25. Juli 2016, 22:24

Hallo...
...könnte es nicht sein, dass die Pflanze von Stefan diese ist...?

Th.bicolor ssp. flavidispinus SB 424, S. von Marathon, Brewster Co.,
DSC_0399a.jpg

DSC_0403a.jpg
DSC_0407a.jpg

Benutzeravatar
P.occulta
Beiträge: 942
Registriert: 14. April 2010, 08:16
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Thelocactus bicolor ssp. schwarzii

Beitrag von P.occulta » 27. Juli 2016, 07:48

Hallo zusammen,

Was ist denn hier los?????

Jetzt wird dem Thelocactus bicolor von Markus sogar ein Standort zugeteilt?
Man kann doch nicht einen Kaktus einfach ein Standort oder Feldnummer zu teilen ohne Kenntnisse,
oder macht ihr das öfters?

Das einzigste was man machen kann ist das man vielleicht sieht das dieser Thelo. bicolor dem einen oder anderen ähnlich ist aber mehr auch nicht.
Das war es dann aber auch,anders wird es aussehen wenn dieser Thelo. eine Feldnummer hat oder eine Standortangabe da könnte man dann schauen was genau dahinter steckt aber so nicht.

Leider muss ich feststellen dass das anscheinend einige Leute so machen.
Ich finde das nicht gut.

Viele Grüße
Torsten
Parodien die Edelsteine unter den Kakteen

Jiri Kolarik
Beiträge: 364
Registriert: 17. März 2012, 00:08
Wohnort: CZ - Brünn

Re: Thelocactus bicolor ssp. schwarzii

Beitrag von Jiri Kolarik » 27. Juli 2016, 12:33

Hallo an alle...

@ Torsten "Jetzt wird dem Thelocactus bicolor von Markus sogar ein Standort zugeteilt?
Man kann doch nicht einen Kaktus einfach ein Standort oder Feldnummer zu teilen ohne Kenntnisse,
oder macht ihr das öfters?"
...wenn es auf mich gezielt ist...ich zeige hier eine meiner Pflanzen, die aus Samen von SB sind...diese ist etwa 12 Jahre alt, ich selbst war auch auf dem Standort bei Marathon...aber ich vergleiche diese mit der Pflanze (= Fotos) von STEFAN, der sie als subsp. schwarzii vorgestellt hat...nichts mehr...

Antworten

Zurück zu „Thelocactus“