Seite 37 von 37

Re: Viva la Parodia

Verfasst: 21. Oktober 2018, 07:11
von Jiri Kolarik
Hallo...

nun, in diesen herbstlichen Tagen, hat sich ein Parodia-Sämling entschlossen zu blühen...

Parodia subterranea JGK 864...Standort - hinter Incahuasi, Bolivien

DSC_1290a.jpg



...eben der Standort, wo auch C.subterranea subsp. pulcherrima wächst...

Re: Viva la Parodia

Verfasst: 21. Oktober 2018, 10:44
von CABAC
Danke Jiri,

schönen Sämlinge von einem mir sehr gut bekannten Fundort. Kursieren unter der Nomenklatur P.subterranea var. robustihamata. Wer zur richtigen Zeit zu dem Hügel ca. 6 km hinter Incahuasi fährt, kann dort einen wahren Hotspot erblicken und erforschen. Neben der von Dir erwähnten Cumulopuntia subterrane und Parodia subterranea auch Mediolobivia, Aylostera, Lobviia und nah bei im flachen Gelände Parodia procera (subtilihamata).

Macht es gut

CABAC

Re: Viva la Parodia

Verfasst: 4. November 2018, 22:19
von Cay
Hallo Parodia Liebhaber,
Ich habe da mal eine ungewöhnliche Frage. Zu der P. schwebsiana suche ich Angaben zu der Verbreitung.
Hat vielleicht auch jemand eine Idee wo man Samen inkl. Feldnummer von dieser Parodia herbekommt?
Viele Grüße
Cay

Re: Viva la Parodia

Verfasst: 5. November 2018, 19:34
von CABAC
Hallo Cay,
gerne hätte ich dir geholfen.

Aber ich habe schon lange keine P. schwebsiana mehr. Aussaaten erwiesen sich leider als Ladenhüter.

Glaube deshalb auch nicht, dass andere Sammler ihre Parodia schwebsiana bestäubt haben.

Mit etwas Glück hat Haage Samen und Sämlinge mit Feldnummern für dich.

Mach(t) es gut

CABAC

Re: Viva la Parodia

Verfasst: 20. April 2019, 16:12
von P.occulta
Hallo zusammen,

die erste Parodia dieses Jahr, eine altbekannte Parodia mairanana.

Viele Grüße

Torsten

Re: Viva la Parodia

Verfasst: 20. April 2019, 18:53
von Pantalaimon
Hallo,

eine Art, die mir sehr am Herzen liegt (vielen Dank für die Bilder!), denn Parodia mairanana war eine der "ganz frühen" Kakteen-Arten bei mir in der Sammlung - nicht die erste Art, aber doch eine der Arten, mit denen alles begann. Auch war sie die vorletzte Parodia-Art, die wir letztes Jahr in Blüte erleben durften:

Bild

Bild

Bild

Die Bilder sind vom 31.10.18 und sind zwischen Mataral und Pampa Grande entstanden.

Viele Grüße!
Chris