Wieder eine Neue

Benutzeravatar
Isabel
Beiträge: 5
Registriert: 20. September 2018, 17:03
Wohnort: Berkheim/ Bonlanden

Wieder eine Neue

Beitragvon Isabel » 20. September 2018, 17:21

Hallo ihr Gleichgesinnten.

Schon vor einigen Jahrzehnten begann mein Herz für die stacheligen Freunde zu schlagen und jetzt bricht die Begeisterung wieder voll aus. Meine Mini-Sammlung umfasst etwa 60 Pflanzen, wovon ich die meisten erst letztes bzw. dieses Jahr erworben habe. Wie viele Anfänger, so finde auch ich meine Neuerwerbungen im Gartencenter etc. Manche davon sind richtig etikettiert, bei anderen bin ich immer noch auf der Suche nach dem richtigen Namen. Auch mit der roten Spinne habe ich bereits Bekanntschaft gemacht...
Ich denke also, dass ich in diesem Forum genau richtig bin um viel Neues zu lernen und freue mich sehr darauf.
Isabel

Benutzeravatar
CABAC
Moderator
Beiträge: 3921
Registriert: 1. September 2008, 07:56

Re: Wieder eine Neue

Beitragvon CABAC » 20. September 2018, 21:11

Hallo Isabel,

ich freue mich über Deine Anmeldung hier und heiße dich herzlich willkommen hier.

60 Töpfe sind auf den ersten Bick ein hoffnungsvoller Anfang, der bei entsprechenden Erfolg schnell zu viel mehr Pflanzen führen wird.

Pflanzen, die man in Baumärkten erwirbt, haben leider das Manko, dass den Erzeugern egal ist, ob das Steckschild der aktuellen Nomenklatur entspricht. Sie wollen nur eines Absatz um jeden Preis und deshalb ist auch die Abgangsrate so hoch. Kakteen die innerhalb von wenigen Monaten zur Verkaufsreife gebracht werden, sind leider eine bevorzugte Lebensgrundlage für Rote Spinne und Co.

Was Deine Zweifel an der richtigen Etikettierung betrifft, stell uns hier Deine Pflanzen vor und ich bin sicher, dass Du schnell eine qualifizierte Antwort auf Deine Frage bekommst.


Mach(t) es gut

CABAC
Es gibt nur einen Grund, warum es sich lohnt alt zu werden: Die Verwirklichung der Kindheitsträume!


Zurück zu „Forenmitglieder stellen sich vor“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste