Weiß jemand etwas mehr

Benutzeravatar
kahey
Beiträge: 1237
Registriert: 22. November 2008, 17:32
Wohnort: bei Aachen
Kontaktdaten:

Weiß jemand etwas mehr

Beitragvon kahey » 14. Juni 2018, 08:52

Habe hier einen Tephrocactus mit der bezeichnung AW/4 Vallegrande

IMG_9332.JPG


IMG_9328.JPG


IMG_9331.JPG


LG
Dieter
Viele Grüße
Dieter

gymnofan
Beiträge: 258
Registriert: 12. Dezember 2015, 17:32

Re: Weiß jemand etwas mehr

Beitragvon gymnofan » 14. Juni 2018, 09:31

das könnte eine Sammelnummer von Wessner sein

Benutzeravatar
CABAC
Moderator
Beiträge: 3880
Registriert: 1. September 2008, 07:56

Re: Weiß jemand etwas mehr

Beitragvon CABAC » 14. Juni 2018, 10:34

Hallo Dieter,
bin zurzeit weit weg vom heimischen Rechner mit großem Monitor und Datenbank mit Bildern, aber eines schon mal sicher, ein Tephrocactus als articulatus, aoracanthus usw.hast du da nicht erworben. Tendiere da eher zu Cumulopuntia bolviana.

Lasse mich aber gerne auf belehren oder auf eine Diskussion ein.

L G
CABAC
Es gibt nur einen Grund, warum es sich lohnt alt zu werden: Die Verwirklichung der Kindheitsträume!

Benutzeravatar
kahey
Beiträge: 1237
Registriert: 22. November 2008, 17:32
Wohnort: bei Aachen
Kontaktdaten:

Re: Weiß jemand etwas mehr

Beitragvon kahey » 14. Juni 2018, 14:47

Hallo Herbert,
eine Cumuluopuntia bolviana kann ich nirgends im Web finden oder meinst Du boliviana da sieht es schon besser aus und könnte hinkommen.
Blüht nun nach 9 Jahren zum ersten mal.

Danke für den Hinweis

MfG
Dieter
Viele Grüße
Dieter

Benutzeravatar
CABAC
Moderator
Beiträge: 3880
Registriert: 1. September 2008, 07:56

Re: Weiß jemand etwas mehr

Beitragvon CABAC » 16. Juni 2018, 08:24

Hallo Dieter,

was wären wir ohne die kleinen Unzulänglichkeiten. Smartphones sind ja ganz nützlich, aber wohl weniger dazu geeignet, richtige Forenbeiträge damit zu schreiben.

Gestattest Du mir eine kleine Retourkutche ? Die Kakteengattung "Cumuluopuntia" ist mir nicht bekannt.

Zum Thema selber möchte ich aber anmerken, dass ich auf meiner letzten Reise in "Valle Grande" gewesen bin und an einem der schlecht erreichbaren Fundorte von Cumulopuntia dieses Foto gemacht habe:
Cumulopuntia_boliviana_ValleGrande.jpg
Cumulopuntia boliviana f. Valle Grande

Auf dieser Reise konnte ich wieder viele Habitate von Tephrokakteen untersuchen und dokumentieren. Deshalb kann ich mit großer Sicherheit die Aussage machen, dass es in Argentinien soweit nördlich keine Tephrokakteen s.str. geben kann.

AW 14 steht für einen Fund von Andreas Wessner und der gute Andreas hat dann wohl die Benennung nach Backeberg gemacht.

Klaus Gilmer und Hans-Peter Thomas haben sich zum Thema Tephrocactus in Schumannia 2 nicht nur sehr ausführlich, sondern auch - wie ich finde - sachlich sehr fundiert geäußert.



Mach(t) es gut

[b]CABA[color=#FF0000]C[/col
Es gibt nur einen Grund, warum es sich lohnt alt zu werden: Die Verwirklichung der Kindheitsträume!


Zurück zu „Leeres Etikett“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste