Gymnocalycium Online Journal

gymnofan
Beiträge: 250
Registriert: 12. Dezember 2015, 17:32

Re: Gymnocalycium Online Journal

Beitragvon gymnofan » 25. Dezember 2017, 16:28

Hallo Markus
hast Du die letzten Ausgaben mal genauer gelesen, sind schon recht schwach geworden, speziell die letzte Nummer über die rotblühenden Gymnos, mit einigen (für mich) nicht ganz so stimmigen Bildern zu einzelnen Arten
VG
Gymnofan

Benutzeravatar
Markus Spaniol
Beiträge: 254
Registriert: 22. November 2008, 11:58
Wohnort: Rodenbach
Kontaktdaten:

Re: Gymnocalycium Online Journal

Beitragvon Markus Spaniol » 25. Dezember 2017, 16:43

Hallo Bernhard,

es kann nicht stets für jeden ein Highlight veröffentlicht werden.

gymnofan
Beiträge: 250
Registriert: 12. Dezember 2015, 17:32

Re: Gymnocalycium Online Journal

Beitragvon gymnofan » 25. Dezember 2017, 19:22

Hallo Markus
na ja ein Highlight war es ja nicht, aber etwas besser recherchiert hätte es schon sein können, nicht eine Aufzählung alter Fakten
Gymnofan

Benutzeravatar
CABAC
Moderator
Beiträge: 3825
Registriert: 1. September 2008, 07:56

Re: Gymnocalycium Online Journal

Beitragvon CABAC » 26. Dezember 2017, 09:25

Hallo Markus,

Du hättest vielleicht mal öfters an den Treffen der Arbeitsgruppe der GÖK teilnehmen sollen. Denn dann hättest du sicherlich andere Einblicke über das Geschehen und letztlich an der momentanen Situation. Auf diesen Treffen wurde sehr häufig festgestellt, wie peinlich und fahrlässig ein bestimmter Autor und der verantwortliche Redakteur regelmäßig Unsachlichkeiten verbreitet haben.

Es bedarf nun wirklich nicht viel Sach -und Fachkenntnis um erfahren, dass in den letzten Ausgaben von Gymnocalycium eigentlich nur Nonsens zu lesen war.

Es zeigt in dramatischer Art und Weise, wie ernst es um diese einst so erfolgreiche Arbeitsgruppe gestellt ist. Das es so gekommen ist, dafür ist einzig und allein eine Person verantwortlich.

Kann mich nur zu gut an die Frühjahrstagung in Eugendorf erinnern, als bekannt wurde, dass unter der Federführung von Mario Wick, Wolfgang Papsch, Massimo Merrigali und Tomas Kulhanek die "Schuetziana" ins Leben gerufen werden sollte. Schon damals wurde deutlich, dass die Arbeitsgruppe Gymnocalycium in turbulente Zeiten gehen würde.


Mach(t) es gut

CABAC
Es gibt nur einen Grund, warum es sich lohnt alt zu werden: Die Verwirklichung der Kindheitsträume!

gymnofan
Beiträge: 250
Registriert: 12. Dezember 2015, 17:32

Re: Gymnocalycium Online Journal

Beitragvon gymnofan » 26. Dezember 2017, 10:26

Hallo CABAC
das hast Du jetzt aber schön umschrieben dargestellt
Dir alles Gute noch über die Feiertage und alles Gute im Neuen Jahr
evtl. mal auch beim Treffen in Radebeul sich sehen lassen, diesmal sind es die "Roten aus Catamarca"

VG
Gymnofan

Benutzeravatar
WoBo
Beiträge: 396
Registriert: 8. Dezember 2008, 14:21
Wohnort: bei Aachen

Re: Gymnocalycium Online Journal

Beitragvon WoBo » 1. April 2018, 11:03

Es gibt Lesefutter fürs lange Wochenende ... Die neue Ausgabe der Schuetziana ist raus: http://www.schuetziana.org. Es geht um die Identität von Echinocactus ourselianus, dessen Erstbeschreibung erst jetzt wiederentdeckt wurde, und um den Typstandort von Gymnocalycium mihanovichii (Übersetzung eines Artikels aus der 'Succulenta').

Und weil die Jungs schon wieder pünktlich zum Feiertag geliefert haben:
Ostern2018.jpg

Bis neulich
Wolfgang

Benutzeravatar
Markus Spaniol
Beiträge: 254
Registriert: 22. November 2008, 11:58
Wohnort: Rodenbach
Kontaktdaten:

Re: Gymnocalycium Online Journal

Beitragvon Markus Spaniol » 9. April 2018, 13:36

Erfreulicherweise wurde die Schütziana inzwischen auch mit einem Inhaltsverzeichnis ausgestattet. Siehe -> https://www.schuetziana.org/downloads/S ... ntent.xlsx


Zurück zu „Bücher, Links und andere Literatur“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste