Echeveria

Crassula, Kalanchoe, Cotyledon, Echeveria, Sedum, Sempervivum, Aeonium, ...
Benutzeravatar
davissi
Beiträge: 462
Registriert: 6. August 2011, 21:35
Wohnort: Südpfalz
Kontaktdaten:

Re: Echeveria

Beitragvon davissi » 7. Mai 2012, 21:07

Hallo Stefan,


vielen Dank für deinen toll bebilderten Beitrag. Dann werde ich schon wieder neue Etiketten schreiben dürfen. :D Die multimedialen Etiketten der April-Kuas 2012 wären schon eine Erleichterung. ;)

Plantsman
Beiträge: 135
Registriert: 30. Januar 2010, 21:18
Kontaktdaten:

Re: Echeveria

Beitragvon Plantsman » 7. Mai 2012, 21:28

Um dem ständigen Umschreiben von Etiketten zu entgehen, steht auf meinen fast immer nur die Eingangs-Nummer. Die ändert sich nie. Im Computer kann ich dann schneller aktualisieren........ und muss keine Plastik wegwerfen.
Als Ergänzung noch 4 verschiedene Formen von E. elegans. Sie ist in Mexiko zwar sehr selten, aber an den bekannten Standorten variabel. Angefangen mit der typischen Form endend mit der dickblättrigen "albicans"-Form. Dazwischen zwei Übergangspopulationen.
Dateianhänge
Echeveria elegans 2011-81 (2a).jpg
Echeveria elegans 2009-166 (10a).jpg
Echeveria elegans 2010-257 (1a).jpg
Echeveria elegans 2010-259 (2a).jpg
Tschüssing
Stefan

Benutzeravatar
davissi
Beiträge: 462
Registriert: 6. August 2011, 21:35
Wohnort: Südpfalz
Kontaktdaten:

Re: Echeveria

Beitragvon davissi » 7. Mai 2012, 21:58

Hallo Stefan,


nochmals vielen Dank!

Die Formen sind morphologisch m.E. relativ unterschiedlich.

Plantsman
Beiträge: 135
Registriert: 30. Januar 2010, 21:18
Kontaktdaten:

Re: Echeveria

Beitragvon Plantsman » 8. November 2013, 21:06

Na,

Echeverien sind hier nicht so der Brüller :mrgreen: . Mehr als 1 Jahr kein Beitrag über meine Lieblingsgattung (Asche auf mein Haupt, ich hab auch keinen geschrieben).

Ein typischer Herbstblüher ist bei mir die Hybride Echeveria ´Blue Waves´. Von diesem Typ Echeveria mit gerüschten Blättern gibt es sehr viele ähnliche, die Unterscheidung ist also nicht ganz einfach und meist auch nur möglich, wenn man sie nebeneinander hat. Aber egal, es sind einfach schöne Pflanzen.
Dateianhänge
Echeveria ´Blue Waves´ 2009-141 (3a).jpg
Echeveria ´Blue Waves´ 2009-141 (4a).jpg
Echeveria ´Blue Waves´ 2009-141 (2a).jpg
Tschüssing
Stefan

Benutzeravatar
P.occulta
Beiträge: 914
Registriert: 14. April 2010, 08:16
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Echeveria

Beitragvon P.occulta » 9. März 2015, 17:55

Hallo zusammen,

Die Echeverien elegans haben schon schöne Knospen und werden demnächst blühen.
Finde das die Gattung Echeveria sehr schöne und attraktive Pflanzen sind.

Viele Grüße

Torsten
Dateianhänge
echeveria.JPG
echeveria (4).JPG
echeveria (10).JPG
echeveria (2).JPG
echeveria (7).JPG
echeveria (8).JPG
echeveria (6).JPG
echeveria (9).JPG
Parodien die Edelsteine unter den Kakteen

Pantalaimon
Beiträge: 220
Registriert: 27. Juli 2011, 18:52

Re: Echeveria

Beitragvon Pantalaimon » 29. April 2016, 18:55

Servus,

jedes Jahr wieder eine Schau:

Bild
Echeveria lauii

Viele Grüße!
Chris


Zurück zu „Crassula und Verwandte“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste