Was sät ihr dieses Jahr aus?

Hier erfährst Du alles über Bestäubung, Aussaat, Ableger und andere Vermehrungsmöglichkeiten.
Benutzeravatar
Stalagmit
Beiträge: 126
Registriert: 8. Februar 2011, 20:18
Wohnort: Nördliches Rheinland-Pfalz

Was sät ihr dieses Jahr aus?

Beitragvon Stalagmit » 2. April 2012, 20:03

Heyho,

mich würde mal interessieren, was ihr dieses Jahr vorhabt auszusäen oder vielleicht schon ausgesät habt.

Ich habe zwar auch diesmal wieder den ein oder anderen Kaktus dazwischen, insgesamt wird es dieses Jahr aber sehr Ascleps-lastig.

Schon am ersten Tag haben sich erfreulicherweise die ersten keimend gezeigt :-)


----------------------
Astrophytum capricorne
Astrophytum senile
Caralluma russelliana
Ceropegia woodii
Duvalia corderoyi
Fockea natalensis
Hoodia flava
Hoodia parviflora
Hoodia ruschii
Huernia hystrix
Huernia stapelioides
Pseudolithos eylensis
Pseudolithos migiurtinus
Quaqua mammillaris
Rhythidocaulon sp.
Trichocaulon annulatum
Trichocereus bridgesii
----------------------


MfG,
Fabian

Morgans Beauty
Beiträge: 246
Registriert: 28. Oktober 2011, 18:51
Wohnort: Machdeborch

Re: Was sät ihr dieses Jahr aus?

Beitragvon Morgans Beauty » 3. April 2012, 08:01

hallo fabian,

das ist eine recht interessante liste, vor allem die pseudolithos finde ich spannend. ich hoffe, das genug bei dir auflaufen, du weisst, wegen schnorren und so :lol:

ich werde in diesem jahr vorraussichtlich nur kakteen aussähen, vor allem Echinocereen und Escobarien, als nachzuchten für mein beet für winterharte. ECCs habe ich samen aus 5 verschiedenen quellen, wenn ich die alle auf einmal aussähen würde, bräuchte ich ein eigenes gewächshaus. ich habe überlegt das ganze in einem frühbeet aufzuziehen...

viele erfolg bei deiner/eurer aussaat!
lg micha

Benutzeravatar
Stalagmit
Beiträge: 126
Registriert: 8. Februar 2011, 20:18
Wohnort: Nördliches Rheinland-Pfalz

Re: Was sät ihr dieses Jahr aus?

Beitragvon Stalagmit » 3. April 2012, 17:15

Pseudolithos säe ich leider nur 2 bzw. 3 Korn aus - ich glaube, da bleibt leider nichts übrig zum abgeben, sorry. Bei den anderen Pflänzchen kann man ja mal schauen :-)

Aber danke für die Wünsche zur erfolgreichen Aussaat. Wünsche ich dir auch!

MfG,
Fabian

Morgans Beauty
Beiträge: 246
Registriert: 28. Oktober 2011, 18:51
Wohnort: Machdeborch

Re: Was sät ihr dieses Jahr aus?

Beitragvon Morgans Beauty » 4. April 2012, 09:54

keine sorge fabian,

ich werde mich auch noch einmal auf die suche nach samen begeben. ganz so einfach scheint es jedoch nicht zu sein. kannst du mir eine quelle geben?
lg micha

Benutzeravatar
Hoyningen
Moderator
Beiträge: 464
Registriert: 23. September 2009, 18:14
Wohnort: Iphofen, Unterfranken

Re: Was sät ihr dieses Jahr aus?

Beitragvon Hoyningen » 4. April 2012, 14:25

Also, ich habe schon ausgesät:

Calotropis procera
Dorstenia foetida (das wollte ich mal probieren)
Pachypodium brevicaule
Raphionacme palustris (hat aber sofort lange schlingende Triebe gemacht, das passt nicht so recht)
Secamone spec. (nicht gekeimt)
Tridentina geminiflora (den Namen gibt es nicht, kann eigentlich nur Tridentea gemmiflora sein)

und demnächst will ich noch aussäen:

Adenium boehmianum

Brachystelma bruceae ssp. hirsutum
Brachystelma circinatum
Brachystelma ngomense
Brachystelma remotum
Brachystelma sp. aff. B. brevipedicellata
Brachystelma sp. aff. B. coddii

Pachycarpus shinzianus
Schöne Grüße

Volker

Benutzeravatar
Stalagmit
Beiträge: 126
Registriert: 8. Februar 2011, 20:18
Wohnort: Nördliches Rheinland-Pfalz

Re: Was sät ihr dieses Jahr aus?

Beitragvon Stalagmit » 4. April 2012, 17:38

Hey, das klingt ja super. Halt uns bitte auf dem Laufenden :-)

MfG,
Fabian

PS: @Morgans B.: ich schick dir eine PN!

Morgans Beauty
Beiträge: 246
Registriert: 28. Oktober 2011, 18:51
Wohnort: Machdeborch

Re: Was sät ihr dieses Jahr aus?

Beitragvon Morgans Beauty » 4. April 2012, 18:32

danke fabian!

@volker: ich muss sagen, da hast du dir auch nicht allzu alltägliche pflanzen ausgesucht. Pachypodium brevicaule ist schon ein recht abstraktes Teil und das macht es schon recht interessant!
lg micha

Benutzeravatar
sabel
Beiträge: 217
Registriert: 25. November 2009, 21:54
Wohnort: Wien

Re: Was sät ihr dieses Jahr aus?

Beitragvon sabel » 7. April 2012, 00:33

@Volker: Ich hab heuer auch Raphionacme palustris ausgesät und meine macht auch längere Triebe, und die "Tridentina geminiflora" hatte ich letztes Jahr. Beides ist von Köhres, nicht wahr? Von denen hab ich aus dem Vorjahr auch noch einen Trichocaulon, der mir eher nach Hoodia aussieht.

Naja, ich warte noch, daß sie größer werden und blühen oder sonst anhand der ausgewachsenen Pflanze bestimmt werden können.

Ich hab heuer etwa fünfzehn verschiedene Fraileen und einige aS (Ipomoeas, Uncarinas, Gerrardanthus etc.) ausgesät. Wobei leider einiges nicht aufgelaufen ist. Wahrscheinlich waren die Samen zu alt..
Alles Liebe
sabel

Benutzeravatar
CABAC
Moderator
Beiträge: 3891
Registriert: 1. September 2008, 07:56

Re: Was sät ihr dieses Jahr aus?

Beitragvon CABAC » 7. April 2012, 05:32

Hallo zusammen,

also meine Aussaatliste 2012 hat mehr als 180 Einzelpositionen und umfasst fast alle sukkultente Gattungen.

Speziel bei den Asclepien kamen
- Anomalluma
- Apteranthes
- Caralluma
- Hoodia
- Pseudolithos
- Stapelia
und

White-sloanea zur Aussaat.



Schöne Feiertage

CABAC
Es gibt nur einen Grund, warum es sich lohnt alt zu werden: Die Verwirklichung der Kindheitsträume!

Benutzeravatar
CABAC
Moderator
Beiträge: 3891
Registriert: 1. September 2008, 07:56

Re: Was sät ihr dieses Jahr aus?

Beitragvon CABAC » 2. März 2013, 09:24

Hallo zusammen,
auf diese Frage kann ich 2013 anworten, dass bei mir folgende Gattungen und Arten vorgesehen sind bzw schon gekeimt haben:

Anomalluma dodsoniana
Anomalluma mccoyi
Apteranthes burchardii
Apteranthes europaea forma Almeria
Apteranthes europaea forma Lampedusa
Caralluma ( Crenulluma) arabica
Ceropegia woodii
Hoodia juttae (CV)
Larryleachia cactiformis
Pseudolithos cubiformis

Da ich wie im letzten Jahr ausschließlich auf eigene Saat zurück greifen kann, ist die Keimquote überragend gut.

Einzig und allein macht mir die Aussaat von Larryleachia Sorgen, denn bei dem Sämlingen habe ich eine auffallend hohe Anzahl von Clorophylgeschädigten.
larryleachiasämlinge.jpg


Was meinen die Experten, lohnt es sich Gedanken über eine Sämlingspfropfung zu realisieren ?

Macht es gut

CABAC
Es gibt nur einen Grund, warum es sich lohnt alt zu werden: Die Verwirklichung der Kindheitsträume!

Benutzeravatar
lophario
Beiträge: 129
Registriert: 22. Dezember 2012, 17:58

Re: Was sät ihr dieses Jahr aus?

Beitragvon lophario » 2. März 2013, 11:26

CABAC hat geschrieben:Was meinen die Experten, lohnt es sich Gedanken über eine Sämlingspfropfung zu realisieren ?


Also ICH würde es zumindest mal versuchen :mrgreen:

Ich hab mir vorgenommen mich dieses Jahr zurückzuhalten, bis jetzt ist noch nichts konkretes geplant und die Sämlinge der letzten Jahre müssen auch irgendwann pikiert werden.
Aber vll bestell ich doch noch ein paar Samen, reizen würde mich ja:
Edithcolea grandis
Pseudolithos sphaericus
Lophophora alberto-vojtechii von einem anderen Standort als Zacatecas
Ariocarpus agavoides ssp. sanluisensis
Ariocarpus fissuratus cv. Godzilla

Bis bald mal wieder!

Benutzeravatar
Alex H.
Beiträge: 109
Registriert: 8. Januar 2010, 15:14
Wohnort: am Bodensee, Österreich
Kontaktdaten:

Re: Was sät ihr dieses Jahr aus?

Beitragvon Alex H. » 2. März 2013, 12:07

Hallo,

mein Schwerpunkt wird heuer bei caudexbildenden Cucurbitaceae ( "Kürbisgewächsen" ) liegen. Zur Aussaat kommen aus dieser Familie vorerst:

Kedrostis puniceus
Kedrostis leloja
Kedrostis sp. Dodoma
Corallocarpus welwitschii
Corallocarpus bainesii
Coccinia trilobata
Momordica boivinii
Gerrardanthus macrorhizus


Zudem werde ich noch selbst geerntetes Saatgut von

Anacampseros namaquanum
Monadenium rubellum
Pelargonium laxum
Pelargonium quinquelobatum
Pelargonium tetragonum


und aus privater Hand erhaltenes Saatgut einer lila blühenden sukkulenten

Pelargonium spec.

sowie den Inhalt einer Samenkapsel von

Glottiphyllum depressum,

welche ich aus einem BoGa in Spanien mitgebracht habe aussäen.

Ich hoffe ich hab' jetzt nichts vergessen.

Grüße
Alex


Zurück zu „Vermehrung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste