Huernia zebrina x blyderiverensis

Benutzeravatar
thailänder
Beiträge: 107
Registriert: 19. November 2009, 18:15
Wohnort: Naunhof in Sachsen
Kontaktdaten:

Huernia zebrina x blyderiverensis

Beitragvon thailänder » 28. Juni 2012, 09:30

Heut blüht eine traumhafte Hybride: H. zebrina x H. blyderiverensis.
Dateianhänge
Hybr. H. zebrina x H. blyderiverensis - Kopie.JPG
Schöne Grüsse, Werner
http://thai.bplaced.net/thaigalerie

Benutzeravatar
ascleptomaniac
Beiträge: 299
Registriert: 19. November 2009, 15:33
Wohnort: rhein-neckar

Re: Huernia-Hybride

Beitragvon ascleptomaniac » 29. Juni 2012, 08:34

huiii - kurios und schön zugleich.
ich glaube aber mich erinnern zu können, dass wir die betreff-überschriften bei den kreuzungen so schreiben wollten: "Huernia zebrina x Huernia blyderiverensis", damit sie dann in der alfabetischen einordnung nach Huernia zebrina kommt, oder?
@volker: wenn ich damit richtig liege, dann bitte editieren :)
danke
gruß, pit

Morgans Beauty
Beiträge: 246
Registriert: 28. Oktober 2011, 18:51
Wohnort: Machdeborch

Re: Huernia-Hybride

Beitragvon Morgans Beauty » 29. Juni 2012, 08:45

tolle blüte werner!

@pit und die mods: den hinweis kannte ich noch nicht! vielleicht macht es sinn, gerade für noch junge mitglieder einen entsprechenden thread oben in den unterforen anzupinnen!?
lg micha

Ramarro
Beiträge: 98
Registriert: 23. Juli 2011, 09:09

Re: Huernia-Hybride

Beitragvon Ramarro » 29. Juni 2012, 09:04

Bei Hybriden innerhalb ein und derselben Gattung reicht aber die Gattungsbezeichnung einmal vorn, in diesem Fall dann also Huernia zebrina x blyderiverensis.

Grüße,
Rolf

Benutzeravatar
thailänder
Beiträge: 107
Registriert: 19. November 2009, 18:15
Wohnort: Naunhof in Sachsen
Kontaktdaten:

Re: Huernia-Hybride

Beitragvon thailänder » 30. Juni 2012, 09:28

Ja, wie machen wir es denn nun mit den Hybriden? Eine andre Hybride will auch blühen, die würde ich auch gern zeigen.
Schöne Grüsse, Werner
http://thai.bplaced.net/thaigalerie

Benutzeravatar
Hoyningen
Moderator
Beiträge: 464
Registriert: 23. September 2009, 18:14
Wohnort: Iphofen, Unterfranken

Re: Huernia-Hybride

Beitragvon Hoyningen » 2. Juli 2012, 11:46

Ich denke, Rolfs Vorschlag ist in Ordnung. Ich habe es mal entsprechend umgeändert. Wer eine andere Darstellungsweise vorzieht, kann das ja hier diskutieren und wenn es sinnvoll ist, ändere ich es auch noch ein weiteres Mal!
Schöne Grüße

Volker

Ramarro
Beiträge: 98
Registriert: 23. Juli 2011, 09:09

Re: Huernia zebrina x blyderiverensis

Beitragvon Ramarro » 2. Juli 2012, 12:11

Um Werners Frage aufzugreifen, ein eigener Ordner für Ascleps-Hybriden (vielleicht zunächst mal einfach für alle) wäre sicherlich sinnvoll, könnte das vielleicht jemand einrichten? Denn immerhin ist ja zu befürchten, dass das im Laufe der Zeit noch mehr werden. 8-)
Jaja, doch, es gibt durchaus auch schöne Hybriden. :D

Grüße,
Rolf


Zurück zu „Gattung (Genus) Huernia“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste