Huernia verekeri subsp. pauciflora

Asclepidarium
Beiträge: 361
Registriert: 22. November 2008, 16:58
Kontaktdaten:

Huernia verekeri subsp. pauciflora

Beitragvon Asclepidarium » 1. Oktober 2011, 20:29

Hallo zusammen,

heute möchte ich euch eine kleine Schönheit vorstellen: Huernia verekeri subsp. pauciflora.

Die Pflanze ist durch ihre Blütenfarbe meiner Ansicht nach ganz besonders schön. Durch die Blüte ist die Art auch unverkennbar. Die Blüte hat 35-45 mm Durchmesser. Die Stämmchen werden 30-100 mm hoch. Die Pflanzen kann bis 20 cm große Polster bilden.
Die Kultur ist relativ einfachg und entspricht der anderer Huernien. Beri uns steht die Pflanze im Halbschatten mit 1-2 Stunden Sonne. Gegossen und gedüngt wrid regelmäßig.
Von der subsp. verekeri unterscheidet sich die Unterart durch die niederliegenden, plusminus kriechenden Stämmchen und die deutlich kleineren Zähne.

PS. Wir sind auf der Suche nach einem zweiten Individuum.

Viele Grüße

Ulrich Tränkle
Dateianhänge
Huernia verekeri ssp pauciflora (FH07,150) 001.jpg
Huernia verekeri ssp pauciflora (FH07,150) 005.JPG
Viele Grüße

Ulrich Tränkle

Benutzeravatar
carallümchen
Beiträge: 255
Registriert: 22. September 2009, 21:03
Wohnort: Blaubeuren
Kontaktdaten:

Re: Huernia verekeri subsp. pauciflora

Beitragvon carallümchen » 6. Oktober 2011, 17:10

Insgesamtgibt es drei Unterarten, neben der oben genannten, die in Mocambique vorkommt und der subsp. angolensis aus Angola (Prov. Huila) gibt es noch die subsp. verekeri, die von Zambia, Zimbabwe, Malawi, Mosambique bis Namibia und Angola vorkommt. Die Pflänzchen wollen es ein wenig wärmer haben und können lange Trockzeiten nicht wirklich ertragen.

Grüße Carallümchen
Was du nicht weitergibst, ist verloren (Rabindranath Thakur)
Das sind meine Gruppen: IG Ascleps, IAS, DKG, FGaS
schaut auch mal vorbei auf http://www.asclepidarium.de


Zurück zu „Gattung (Genus) Huernia“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste