Danke für das Unterforum "Ariocarpus"

Andi
Beiträge: 102
Registriert: 24. November 2008, 20:10

Danke für das Unterforum "Ariocarpus"

Beitragvon Andi » 21. März 2010, 21:15

Hallo zusammen,
Super, dass wir hier nun ein Unterforum Ariocarpus haben. Ich freue mich auf angeregte Diskussionen über diese sensationelle Gattung.

Bild

Benutzeravatar
michael
Moderator
Beiträge: 1409
Registriert: 1. September 2008, 13:58
Wohnort: Niedersteinbach
Kontaktdaten:

Re: Danke für das Unterforum "Ariocarpus"

Beitragvon michael » 21. März 2010, 22:53

Hallo Andi,

ich freue mich sehr das Du hier im Forum mitschreiben möchtest und auch speziell über die Gattung Ariocarpus.
Dateianhänge
IMG_6848.JPG
viele Grüsse
michael
---
meine Kakteen und Sukkulenten

kaktusfamilie
Beiträge: 795
Registriert: 31. August 2008, 20:59

Re: Danke für das Unterforum "Ariocarpus"

Beitragvon kaktusfamilie » 22. März 2010, 10:11

Hallo zusammen,
auch ich begrüße das neue Unterforum Ariocarpus und habe gleichzeitig die Bitte die eingestellten Bilder mit dem jeweiligen Artnamen zu versehen.
Ariocarpus retusus 800x600.jpg

Der hier vorgestellte Ariocarpus retusus wurde im Botanischen Garten München aufgenommen.

zipfelkaktus
Beiträge: 288
Registriert: 23. Dezember 2010, 18:07

Re: Danke für das Unterforum "Ariocarpus"

Beitragvon zipfelkaktus » 27. Dezember 2010, 11:57

Hallo an alle Ariosammler, auch ich habe eine Schwäche für Arios, habe ca. 75 Pflanzen von jung bis alt, klein und gross. Ich kann es kaum erwarten bis sie im Herbst blühen, denn es ist immer wieder eine wahre Farbenpracht. Aber ich sammle vorallem wurzelechte Arios, weil sie viel natürlicher aussehen. Im Anhang eine kleiner Teil von meinen Arios, lg. Martin aus Südtirol
Dateianhänge
041.JPG

zipfelkaktus
Beiträge: 288
Registriert: 23. Dezember 2010, 18:07

Re: Danke für das Unterforum "Ariocarpus"

Beitragvon zipfelkaktus » 11. Januar 2011, 11:32

Hallo Ariofans, vor enigen Tagen war ich im GW, und betrachtete meine Arios, da sah ich wie ein Ario trigonus var. minor den zweiten Schub an Blüten hervor schiebt, im Herbst hat er ja geblüht, ich denke er wird bestimmt noch blühen, werde dann ein Foto einstellen, Grüsse Martin
Dateianhänge
Ariocarpus trigonus var. minor.JPG

Jordi
Beiträge: 881
Registriert: 27. Januar 2009, 04:14

Re: Danke für das Unterforum "Ariocarpus"

Beitragvon Jordi » 11. Januar 2011, 20:34

Ariocarpus retusus v. pectinatus in voller Schönheit und noch immer nicht wieder entdeckt! ...auf unsere tschechischen Freunde ist offenbar kein Verlaß mehr!

Bild
Bild

Jordi

Benutzeravatar
CABAC
Moderator
Beiträge: 3926
Registriert: 1. September 2008, 07:56

Re: Danke für das Unterforum "Ariocarpus"

Beitragvon CABAC » 12. Januar 2011, 07:31

Hallo zusammen und hallo über den großen Teich,

absolut starke Fotos von absolut tollen Pflanzen. Das schlägt sogar das Herz eines eingefleischten Südamerikafahrers etwas schneller.

Jordi, auf die Tschechen ist aber trotzdem Verlass, sie suchen im Augenblick nur etwas weiter südlich.

Die Buschtrommeln verlauten, dass im Augenblick der Chaco von Brasilien und Paraguay angesagt ist...

...in diesem Sinne gute Nacht und allen anderen einen schönen Tag

CABAC
Es gibt nur einen Grund, warum es sich lohnt alt zu werden: Die Verwirklichung der Kindheitsträume!

zipfelkaktus
Beiträge: 288
Registriert: 23. Dezember 2010, 18:07

Re: Danke für das Unterforum "Ariocarpus"

Beitragvon zipfelkaktus » 12. Januar 2011, 17:25

Hallo Jordi und alle anderen, man das sind aber Traumpflanzen, da muss man ja schwach werden. Ich habe leider nur zwei kleine we pectinaten, wo man noch nicht ganz genau sieht ob es wirklich welche sind. Aber laut Vorbesitzer sind es echte. Grüsse Martin

Jordi
Beiträge: 881
Registriert: 27. Januar 2009, 04:14

Re: Danke für das Unterforum "Ariocarpus"

Beitragvon Jordi » 12. Januar 2011, 19:00

ZK,
Ihr seid doch alle dicht an der Quelle! Sporbert hat(te?) diese Varietät doch wie Sand am Meer.

Jordi

Benutzeravatar
Echinopsis
Moderator
Beiträge: 525
Registriert: 22. November 2008, 10:26
Kontaktdaten:

Re: Danke für das Unterforum "Ariocarpus"

Beitragvon Echinopsis » 12. Januar 2011, 20:15

Sporbert hat im.mo "nur" gepfropfte Nachzuchten mit 1-2cm, aber sehr empfehlenswert.
Habe dort zwei gekauft vor 4 Monaten.

Jordi
Beiträge: 881
Registriert: 27. Januar 2009, 04:14

Re: Danke für das Unterforum "Ariocarpus"

Beitragvon Jordi » 12. Januar 2011, 21:19

Mein Material kommt von ihm und die meisten meiner Pflanzen sind auch gepfropft, aber gleich sehr niedrig umgepfropft von mir. Nur 3 habe ich später über einen Zeitraum von etwa 2 Jahren langsam, d.h. nach und nach weiter durch- (und gekeilt) und schließlich ab-geschnitten, und dann bewurzelt.
Bild

Pfropft Sporbi noch immer auf seinen dünnen Selenicereus oder benutzt er inzwischen auch vernünftige Langzeitunterlagen?

Jordi

Benutzeravatar
Echinopsis
Moderator
Beiträge: 525
Registriert: 22. November 2008, 10:26
Kontaktdaten:

Re: Danke für das Unterforum "Ariocarpus"

Beitragvon Echinopsis » 12. Januar 2011, 21:39

Die sehen ja echt super aus..Glückwunsch! Die gute Entwicklung liegt vermutlich auch an eurem Klima, was wir hier einfach so nicht bieten können...

Gepfropft sind die pectinaten auf jungen Trichocereen, ca. 4-5cm hoch.
Habe bei Ihm auch noch ein paar kikko`s bestellt, die waren ebenfalls auf Trichos gepfropft.

Hier kannst Dus ja nochmal nachlesen, dort sind auch Bilder der zwei Pflanzen und der kikkos von Sporbi:
http://flowerpoint.forumieren.com/t1845 ... pectinatus


Zurück zu „Ariocarpus“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast