Ariocarpus confusus

Benutzeravatar
michael
Moderator
Beiträge: 1409
Registriert: 1. September 2008, 13:58
Wohnort: Niedersteinbach
Kontaktdaten:

Ariocarpus confusus

Beitragvon michael » 23. Oktober 2016, 17:12

Hallo,

zu der Pflanze haben wir noch keinen Thread, also dann. Ein (leider minderwertiges Smartphone-) Foto von heute:

DSC_7751.JPG
viele Grüsse
michael
---
meine Kakteen und Sukkulenten

Benutzeravatar
guiterrezii
Beiträge: 316
Registriert: 28. Dezember 2008, 20:23
Wohnort: Fredenbeck-Wedel
Kontaktdaten:

Re: Ariocarpus confusus

Beitragvon guiterrezii » 23. Oktober 2016, 17:29

michael hat geschrieben: Ein (leider minderwertiges Smartphone-) Foto

Ja, geht ja gar nicht! Laß das mal nicht den Thorsten sehen! :lol:
Von meiner Seite aus ...prima!! Vielen Dank! ;)
Kakteensammeln ist eine internationale, schwere Krankheit. Wer infiziert ist, ist nicht mehr zu retten !

Benutzeravatar
turbini1
Beiträge: 326
Registriert: 8. Januar 2012, 09:38
Wohnort: Rhein-Sieg Kreis

Re: Ariocarpus confusus

Beitragvon turbini1 » 24. Oktober 2016, 06:27

Hallo ihr Beiden,
was ist denn an Smartphone Pic´s so schlimm?
Schöne Blüte übrigens.
Gruß
Stefan

Benutzeravatar
michael
Moderator
Beiträge: 1409
Registriert: 1. September 2008, 13:58
Wohnort: Niedersteinbach
Kontaktdaten:

Re: Ariocarpus confusus

Beitragvon michael » 24. Oktober 2016, 16:35

turbini1 hat geschrieben:was ist denn an Smartphone Pic´s so schlimm?
-> Kontext.

Ansonsten gibt es ja laut Sonderpublikation der DKG am Standort cremeweiß über rosa bis rote Blüten. Was kommt eigentlich bei einer Aussaat raus und wie ist die Verteilung der Farben? Hat das mal jemand ausgetestet?
viele Grüsse
michael
---
meine Kakteen und Sukkulenten

Benutzeravatar
turbini1
Beiträge: 326
Registriert: 8. Januar 2012, 09:38
Wohnort: Rhein-Sieg Kreis

Re: Ariocarpus confusus

Beitragvon turbini1 » 24. Oktober 2016, 16:46

michael hat geschrieben:
turbini1 hat geschrieben:was ist denn an Smartphone Pic´s so schlimm?
-> Kontext.


Hallo Michael,
danke für die Info, hatte den Beitrag zufällig kurz nach meiner Antwort auch gefunden und feile noch an einer Antwort ;-)
Gruß
Stefan

Benutzeravatar
CABAC
Moderator
Beiträge: 3923
Registriert: 1. September 2008, 07:56

Re: Ariocarpus confusus

Beitragvon CABAC » 25. Oktober 2016, 06:36

Hallo zusammen und danke für das Foto Michael.

Egal ob klassisch mit einer normalen Fotoapparat fotografiert oder mit einem Handy, wichtig ist, dass es hier hochgeladen wurde.

Und noch wichtiger für uns alle hier ist, dass das Thema Ariocarpus confusus damit wieder belebt wird.

Mach(t) es gut

[b]CABAC[/b
Es gibt nur einen Grund, warum es sich lohnt alt zu werden: Die Verwirklichung der Kindheitsträume!


Zurück zu „Ariocarpus“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast