A. scapharostrus in Schiefer

Manfredo
Beiträge: 814
Registriert: 22. Januar 2009, 22:35
Wohnort: Oberhausen

Re: A. scapharostrus in Schiefer

Beitragvon Manfredo » 25. September 2011, 20:16

Hallo zusammen,

... die erste Blüte meines "Hungerleiders" - Aussaat 1985 und nur knapp 3 cm Durchmesser:
A_scaphirostris_Sämling_1985_0503-a.jpg

Viele Grüße
Manfredo

Benutzeravatar
davissi
Beiträge: 462
Registriert: 6. August 2011, 21:35
Wohnort: Südpfalz
Kontaktdaten:

Re: A. scapharostrus in Schiefer

Beitragvon davissi » 7. November 2011, 08:52

Hallo zusammen,

ich habe zum Thema Hungerform noch eine Frage: ;)
entstehen bei einer Aussaat von Ario. scapharostrus die Hungerform oder die "fette Form"? Und welche Form entsteht wenn man "Hungerform" mit "Hungerform" bestäubt? Lange Rede, kurzer Sinn: Ist dieses Merkmal genetisch manifest?

Benutzeravatar
Kurt
Beiträge: 1030
Registriert: 24. November 2008, 17:42
Wohnort: bei Köln

Re: A. scapharostrus in Schiefer

Beitragvon Kurt » 7. November 2011, 11:02

Hallo David,

es gibt 2 Formen von Ariocarpus scaphirostris, die an mehreren Stellen im Raum Rayones, Nuevo Leon, Mexico, vorkommen. Es gibt eine großwüchsige Form, die in der Nähe des Ortes vorkommt. Beigefügte Bilder zeigen diese Form mit dem Wuchsort, einem flachen Schieferhügel, der ganz mit losem Schiefergeröll bedeckt ist. Die Pflanzen blühen "aus dem Geröll heraus". Alle Pflanzen sind mit gelber Farbe an den Spitzen der Warzen markiert, was den Pflanzen anscheinend nicht schadet.
Dann gibt es einen weiteren Wuchsort einige Kilometer von Rayones entfernt, an dem die kleinere Form wächst. Dies ist ein höherer Berg, der auch ganz mit Schiefersplitt bedeckt ist. Hier wächst die "Hungerform", die einfach nur kleiner ist, fast bis zur Unkenntlichkeit im Geröll.
Dateianhänge
392 P1080141 Ariocarpus scaphirostris,  große Form.jpg
393 P1080143 Wuchsort Arioc. scaphirostris, große Form.jpg
Grüsse Kurt

Benutzeravatar
davissi
Beiträge: 462
Registriert: 6. August 2011, 21:35
Wohnort: Südpfalz
Kontaktdaten:

Re: A. scapharostrus in Schiefer

Beitragvon davissi » 7. November 2011, 12:01

Hallo Kurt,

danke für deine Bilder!

Jordi
Beiträge: 881
Registriert: 27. Januar 2009, 04:14

Re: A. scapharostrus in Schiefer

Beitragvon Jordi » 18. Mai 2016, 00:02

Hier ist der Ariocarpus scapharostrus zwar nicht in Schiefer, aber das Bild zeigt die pralle Form, die manche -und ich habe mich dem angeschlossen- Ariocarpus scapharostrus var. major nennen:
IMG_2939.jpeg

Jordi


Zurück zu „Ariocarpus“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast