Lang lebe Notocactus!

Notocactus, Brasilicactus, Wigginsia, Malacocarpus, Eriocactus, ...
Benutzeravatar
Hansi 2
Beiträge: 291
Registriert: 25. April 2010, 09:30

Re: Lang lebe Notocactus!

Beitragvon Hansi 2 » 26. Oktober 2011, 16:17

Hallo Tom,
da gebe ich dir natürlich Recht, wer, egal welcher Gattung, Kakteen nur wegen den Blüten pflegt, wird auf die Dauer keine Freude haben.
Betrachten wir uns, gerade wie in der jetzigen Zeit wenn die Sonne so tief steht, die wunderbare Bedornung, oder die perfekte Anordnung.
Hier denke ich zum Beispiel an den Gymno. saglionis, die Blüte ist eher schlicht, aber der Körper mit der wunderschönen Bedornung für mich immer wider ein Hingucker.
Viele Grüße Hansi 2

Benutzeravatar
CABAC
Moderator
Beiträge: 3921
Registriert: 1. September 2008, 07:56

Re: Lang lebe Notocactus!

Beitragvon CABAC » 26. Oktober 2011, 17:19

Hallo zusammen,

nicht gut aussehen macht schön, sondern gefallen macht schön.

Und über Geschmack kann ja bekanntlich vortrefflich streiten. In 15 Jahren wird unser Torsten sicherlich auch anders denken. Die südamerikanischen Kakteengattungen sind mit ihren Blüten einfach farbenfreudiger (siehe Eriosyce oder Austrocactus bzw Pterocactus und nicht zuletzt auch Parodia, respektive Notocactus).

Der diesjährige Oktober beschert uns einen traumhaften Herbst. Wenn am Nachmittag das warme Licht der tiefstehende Sonne in die Parodiensammlung fällt oder die Bedornung von dem hier schon erwähnten Gymnocalycium saglionis zum Leuchten bringt, dann weiß ich, warum ich den Südamerikanern den Vorzug gebe. Alles zu seiner Zeit und den Liebhabern der mexikanischen Kakteenarten wird es nicht weh tun, wenn wir hier der Gattung Notocatus etwas mehr Aufmerksamkeit einräumen. Sie hat es wahrlich verdient...

...in diesem Sinne wünsche ich allen einen schönen Abend

Euer

CABAC
Es gibt nur einen Grund, warum es sich lohnt alt zu werden: Die Verwirklichung der Kindheitsträume!

Benutzeravatar
Hansi 2
Beiträge: 291
Registriert: 25. April 2010, 09:30

Re: Lang lebe Notocactus!

Beitragvon Hansi 2 » 26. Oktober 2011, 18:10

Na CABA
genau das meine ich.
Du kannst das so treffend formulieren, Danke
Viele Grüße Hansi 2

Benutzeravatar
scoparius
Beiträge: 790
Registriert: 20. Mai 2010, 17:39

Re: Lang lebe Notocactus!

Beitragvon scoparius » 26. Oktober 2011, 20:32

Ich finde auch die Bedornung von einigen Notokakteen hat was. Auch wenn manche nicht so blühfreudig sind wie andere (z.b. der N. graessneri im Vordergrund)
Notocactus haselbergii 2011 Mai21.jpg

Manfredo
Beiträge: 826
Registriert: 22. Januar 2009, 22:35
Wohnort: Oberhausen

Re: Lang lebe Notocactus!

Beitragvon Manfredo » 30. Oktober 2011, 16:45

... und das hier (gestern/heute) ist bereits der dritte Blüten-Schub in diesem Jahr:
Notoc_warasii_111029_0606.jpg

Viele Grüße
Manfredo

Benutzeravatar
Robby
Beiträge: 233
Registriert: 23. November 2008, 11:32
Wohnort: bei Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Lang lebe Notocactus!

Beitragvon Robby » 30. Oktober 2011, 17:07

und lang leben Brasilicactus und Eriocactus ;)

kaktusgärtner
Beiträge: 25
Registriert: 11. Januar 2009, 00:51

Re: Lang lebe Notocactus!

Beitragvon kaktusgärtner » 22. April 2012, 01:11

hallo binn wieder da hab mittlerwiele auch ein paar neue notos, aber schön das es mal ein tolles thema zu dierser schönen gattung gibt :D
Bild
notocactus herteri
Bild
notocactus leninghausii
Bild
notocactus submamolosus

Benutzeravatar
guiterrezii
Beiträge: 316
Registriert: 28. Dezember 2008, 20:23
Wohnort: Fredenbeck-Wedel
Kontaktdaten:

Re: Lang lebe Notocactus!

Beitragvon guiterrezii » 22. April 2012, 08:57

8-) Sehr schön, besonders der lenninghausii ist ein Prachtexemplar!
Kakteensammeln ist eine internationale, schwere Krankheit. Wer infiziert ist, ist nicht mehr zu retten !

kaktusgärtner
Beiträge: 25
Registriert: 11. Januar 2009, 00:51

Re: Lang lebe Notocactus!

Beitragvon kaktusgärtner » 22. April 2012, 10:18

danke sehr ich mag notos einfach, falls wer noch interesse hat hab noch sämlinge von dem alten warasii mal sehen wie die diesjahr blühen die alten pflanzen

Benutzeravatar
guiterrezii
Beiträge: 316
Registriert: 28. Dezember 2008, 20:23
Wohnort: Fredenbeck-Wedel
Kontaktdaten:

Re: Lang lebe Notocactus!

Beitragvon guiterrezii » 23. April 2012, 11:21

8-) Ich bin auch ein Notofreak(INTERNOTO). Ich fand sie schon immer herrlich, nur die Systematiker dürfen mir nicht über den Weg laufen, da werd ich "komisch"......
Kakteensammeln ist eine internationale, schwere Krankheit. Wer infiziert ist, ist nicht mehr zu retten !

Manfredo
Beiträge: 826
Registriert: 22. Januar 2009, 22:35
Wohnort: Oberhausen

Re: Lang lebe Notocactus!

Beitragvon Manfredo » 18. Juni 2012, 19:45

Hallo zusammen,

hier eine kleine Aktualisierung der letzten Tage ...
Notoc_leninghausii_4474-a.jpg

Notoc_leninghausii_4442-a.jpg

Viele Grüße
Manfredo

Arnhelm
Beiträge: 236
Registriert: 7. Dezember 2011, 22:35

Re: Lang lebe Notocactus!

Beitragvon Arnhelm » 18. Juni 2012, 19:53

Das ist ja ein Prachtexemplar ! Ein Notocactus-Gebirge voller Blüten ! Super.

Hier ein Foto von meinen Notos & Co :

P1020008.JPG


Zurück zu „Notocactus“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast