neues ceropegisches aus Indien

Dein Bereich für Mitteilungen über interessante Termine und Ereignisse.
Benutzeravatar
a.lang
Beiträge: 308
Registriert: 21. November 2009, 15:53
Kontaktdaten:

neues ceropegisches aus Indien

Beitragvon a.lang » 11. Dezember 2012, 11:11

Hallo!

Zwei neue Arten und eine neue Varietät, entdeckt in Indien, beschrieben in 2011 und 2012.

~~~

beschrieben im Jahr 2011 - Ceropegia attenuata var. mookambikae

ein Foto hiervon gibt's auf Seite 15 - http://ia700405.us.archive.org/34/items ... es2011.pdf

(da sind wohl auch mindestens zwei neu beschriebene, indische Caralluma-Arten enthalten)

~~~

beschrieben im Jahr 2012 - Ceropegia concanensis

eine Abbildung hiervon ist in der Beschreibung enthalten - http://link.springer.com/article/10.100 ... rue#page-1

~~~

beschrieben im Jahr 2012 - Ceropegia pullaiahii
Liebe Grüße
Alex

http://theceropegiablog.wordpress.com

Benutzeravatar
Hoyningen
Moderator
Beiträge: 464
Registriert: 23. September 2009, 18:14
Wohnort: Iphofen, Unterfranken

Re: neues ceropegisches aus Indien

Beitragvon Hoyningen » 11. Dezember 2012, 13:08

a.lang hat geschrieben:Hallo!

Zwei neue Arten und eine neue Varietät, entdeckt in Indien, beschrieben in 2011 und 2012.

~~~

beschrieben im Jahr 2011 - Ceropegia attenuata var. mookambikae

ein Foto hiervon gibt's auf Seite 15 - http://ia700405.us.archive.org/34/items ... es2011.pdf

(da sind wohl auch mindestens zwei neu beschriebene, indische Caralluma-Arten enthalten)

~~~

beschrieben im Jahr 2012 - Ceropegia concanensis

eine Abbildung hiervon ist in der Beschreibung enthalten - http://link.springer.com/article/10.100 ... rue#page-1

~~~

beschrieben im Jahr 2012 - Ceropegia pullaiahii


Hallo Alex,

ist diese Ceropegia pullaiahii identisch mit dem Brachystema pullaiahii auf Seite 5 der ersten Literaturstelle?
Schöne Grüße

Volker

Benutzeravatar
a.lang
Beiträge: 308
Registriert: 21. November 2009, 15:53
Kontaktdaten:

Re: neues ceropegisches aus Indien

Beitragvon a.lang » 11. Dezember 2012, 22:12

Hoyningen hat geschrieben:
Hallo Alex,

ist diese Ceropegia pullaiahii identisch mit dem Brachystema pullaiahii auf Seite 5 der ersten Literaturstelle?


Nein, hab ich schon überprüft, weder die Autoren stimmen überein, noch das Beschreibungsdatum. ;)
Liebe Grüße
Alex

http://theceropegiablog.wordpress.com


Zurück zu „Hinweise und Ankündigungen aus der Asclepswelt“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast