Themenchatabend "Asclepiadaceae" am 10.06

Dein Bereich für Mitteilungen über interessante Termine und Ereignisse.
Benutzeravatar
Argo
Moderator
Beiträge: 186
Registriert: 6. November 2010, 12:03

Re: Themenchatabend "Asclepiadaceae" am 10.06

Beitragvon Argo » 16. Juni 2012, 01:23

Dann entschuldige meine rüden Töne aber was hier in letzter Zeit passiert, geht auf keine Kuhhaut. Es wird diskutiert aber nicht gehandelt. Ich habe selber ein Forum und würde so etwas nicht darin dulden, geschweige offensichtlich Reklame in anderen Foren dafür machen. Das ist keine anständige und faire Weise. Deswegen blieb mir keine andere Wahl, als meine Antwort zu formulieren. Daniel versucht oder versuchte seit Jahren mich in sein Forum zu bringen. Ich habe da immer verneint. In oder um mein Forum herrscht da ein Waffenstillstand. Wenn er eine Themeneröffnung in der gleichen Art bei der Epig eröffnen, weil er Reklame machen will, um sein Forum sperre ich ihn und lösche das Thema.
Darüber müßt ihr ja mal einig werden. Ich hätte das gerne ja in einer internen Runde besprochen, dazu habe ich ja keinen Zugang!!
Bei euch bei der DKG scheint ja eh eine Müdigkeit auf zutreten, die schon zu Zweifeln gibt.
Angesehene Leute lassen sich beurlauben oder der Aufgaben zu entbinden.
Das hängt meiner Meinung nach nur über Unstimmigkeiten in der Führung dieser Plattform zusammen.
Da müßten auch die Regeln dem entsprechend geändert werden.

Arndt
Bild

Benutzeravatar
nobby
Moderator
Beiträge: 683
Registriert: 9. September 2008, 11:48

Re: Themenchatabend "Asclepiadaceae" am 10.06

Beitragvon nobby » 16. Juni 2012, 07:16

Hallo Argo,

wenn die DKG den Arbeitsgruppen weitestgehende Freiheit bei der Führung Ihrer Foren gibt, dann ist es schon erstaunlich, dass von dort darüber Vorwürfe kommen.

Die Tatsache, dass meine eher persönlich gemeinte Bemerkung zum Thema Müdigkeit um ein Uhr nachts, direkt auf die DKG übertragen wird, finde ich ebenfalls erstaunlich.

Bevor es aufgrund Deiner Spekulationen noch zu weiteren Gerüchten kommt, darf ich Dir sagen, dass es keine Unstimmigkeiten bei der Führung dieser Plattform gibt.
Ich kann nicht ahnen, wen Du mit "beurlauben" und "entbinden" meinst, aber beide Vorgänge sind bei ehrenamtlicher Mitarbeit nun wirklich nicht ungewöhnlich.
Solltest Du konkrete Fragen zu bestimmten Personen haben, so läßt sich das sicherlich in einem Telefonat oder per PN klären. Über andere Personen werde ich aber hier ganz bestimmt nicht öffentlich reden.

Viele Grüße
Nobby

(der jetzt wieder hellwach ist!)

Benutzeravatar
Hoyningen
Moderator
Beiträge: 464
Registriert: 23. September 2009, 18:14
Wohnort: Iphofen, Unterfranken

Re: Themenchatabend "Asclepiadaceae" am 10.06

Beitragvon Hoyningen » 19. Juni 2012, 14:36

Hallo zusammen,

da ist man mal ein paar Tage nicht im Stande, ins Forum zu schauen und schon geht alles in Flammen auf! Diesen Thread sperre ich jetzt mal und werde mir dann erlauben, ihn etwas zu entschärfen.
Schöne Grüße

Volker


Zurück zu „Hinweise und Ankündigungen aus der Asclepswelt“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast