Splitting-Alarm!

Dein Bereich für Mitteilungen über interessante Termine und Ereignisse.
Benutzeravatar
a.lang
Beiträge: 308
Registriert: 21. November 2009, 15:53
Kontaktdaten:

Splitting-Alarm!

Beitragvon a.lang » 1. Februar 2011, 22:10

Hallo!

Ich hatte das schon einmal geschrieben, aber dann war's plötzlich weg.

Also, laut:

Siddharthan Surveswaran; Mayur Y. Kamble; Shrirang R. Yadav; Mei Sun: Molecular phylogeny of Ceropegia (Asclepiadoideae, Apocynaceae) from Indian Western Ghats. Plant Systematics and Evolution 281(1-4): 51-63. 2009

sind die indischen Ceropegia-Arten näher mit den indischen Brachystelma-Arten verwandt als mit ihren afrikanischen (Noch)Gattungsgenossen.

Das heißt, zumindest die indischen Brachystelma- und Ceropegia-Arten, oder einige davon, werden wohl früher oder später in andere, sicher neue, Gattungen wandern.

Oder aber, wie anderswo beschrieben, beide Gattungen werden zusammengelegt, dann werden nur die Brachstelma-Arten umbenannt, und ich hab mehr zum Sammeln. ;)
Liebe Grüße
Alex

http://theceropegiablog.wordpress.com

Benutzeravatar
carallümchen
Beiträge: 255
Registriert: 22. September 2009, 21:03
Wohnort: Blaubeuren
Kontaktdaten:

Re: Splitting-Alarm!

Beitragvon carallümchen » 1. Februar 2011, 22:32

ja, Ceropegia gilt als polyphyletisch (= der Ursprung der Gattung liegt in mehreren Vorfahren) - es ist nur eine Frage der Zeit, wann sie auseinander dividiert werden. Es ist doch immer wieder schön, wie man auch außerhalb der eigenen vier Wände genötigt wird aufzuräumen - und sei es auch nur in den Verzweigungen und Tiefen des taxonomischen Systems.
Grüße carallümchen
Was du nicht weitergibst, ist verloren (Rabindranath Thakur)
Das sind meine Gruppen: IG Ascleps, IAS, DKG, FGaS
schaut auch mal vorbei auf http://www.asclepidarium.de


Zurück zu „Hinweise und Ankündigungen aus der Asclepswelt“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast