Neu aber Alt

Konrad Schattke
Beiträge: 7
Registriert: 5. Juni 2013, 11:21
Wohnort: Forst (Westerwald)

Neu aber Alt

Beitragvon Konrad Schattke » 22. August 2014, 09:34

Einen wunderschönen guten Morgen in die Runde,

wie ich eben feststellte habe ich mich hier im Forum wohl noch nie richtig Vorgestellt was ich hiermit nachholen möchte.

Ich bin wenn ich mich richtig entsinne seit 33 Jahren Mitglied in der DKG und fast genauso lang im AfM. Der eine oder andere hier im Forum kennt mich ja schon seit Jahren persönlich. Meine Sammlungsschwerpunkte liegen bei der Gattung Mammillaria, Thelocactus und Coryphantha sowie allen anderen Pflanzen aus Mexico die mich ansprechen.

Da ich im letzten Jahr das Glück hatte, hier in nördlichen Westerwald ein Häuschen (mit passendem Grundstück für mein Kakteenhobby) zu erwerben, wird im kommenden Jahr mein Gewächshaus aufgebaut :D und sein Lagerplatz auf der Garage wird wieder frei. Nach meinem Umzug nach Köln (berufliche Gründe) wurde es mit meinem Hobby aus Platzgründen viel zu ruhig, was sich nach meinem Umzug in den Westerwald schlagartig wieder änderte. ;)

Gibt es eigendlich hier im Bereich Kreis Altenkirchen noch andere DKG Mitglieder?? Mir sind in der näheren Umgebung nur die OGs in Köln und Bonn bekannt.

Herzliche Grüße

Konrad
Mitglied im AfM und in der DKG

Benutzeravatar
CABAC
Moderator
Beiträge: 3899
Registriert: 1. September 2008, 07:56

Re: Neu aber Alt

Beitragvon CABAC » 26. August 2014, 08:31

Hallo Konrad,

da es kein anderer tut, mache ich es und heiße Dich hier herzlich willkommen.

Wer sich schon längere Zeit mit Mammillarien beschäftigt weiß, wer Konrad Schattke ist.

Das Thema Mammillaria ist hier schon lange nicht mehr mit Beiträgen bedient worden. Eine so große Kakteengattung hat das nicht verdient. Aber vielleicht braucht es ja nur einen kleinen Anstoß um hier wieder mehr Leben reinzubringen. Gibt es tatsächlich nichts Neues über die Gattung zu berichten? Keine Neufunde?

Was meinst Du, hast Du Lust und Muße diese Aufgabe zu übernehmen. Ich kann es nicht, denn meine Sammlung ist bis auf eine Uraltspinnosissima, einer Vorzeigecrucigera und drei gepfropfte Luethyiisämlinge eine mammillarienfreie Zone.

CABAC

...der
frühe Vogel kann mich mal !


Zurück zu „Forenmitglieder stellen sich vor“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast