Ascleps-Blüten 2010

Hast Du eine Frage, die sich keinem der vorhandenen Themen zuordnen lässt? Dann stell' sie bitte hier.
Benutzeravatar
CABAC
Moderator
Beiträge: 3904
Registriert: 1. September 2008, 07:56

Re: Ascleps-Blüten 2010

Beitragvon CABAC » 20. Juli 2010, 18:41

Hallo Uli,

keine Angst, die Nachfrage an diesem Samen hält sich in Grenze und das meiste wird, wie ich schon angekündigt habe, in der berühmten grünen Tonne landen...

Herzliche Grüße nach Georgien, dass das mit dem Internet dort auch klappt, kaum zu glauben...gab es dort nicht für die Nachrichtenübermittlung vor kurzen berittene Kuriere und Brieftauben...

CABAC
Es gibt nur einen Grund, warum es sich lohnt alt zu werden: Die Verwirklichung der Kindheitsträume!

Benutzeravatar
CABAC
Moderator
Beiträge: 3904
Registriert: 1. September 2008, 07:56

Re: Ascleps-Blüten 2010

Beitragvon CABAC » 12. August 2010, 06:24

Hallo zusammen,

Blüten von Asclepien sind nach wie vor in meiner Sammlung rare.

Umsomehr freut es mich, dass ich kürzlich eine voller Knospen sitzende Caralluma hexagona
geschenkt bekam. Die erste Blüte ging gestern auf:

Caralluma_hexagona_004_m8.jpg


Die Blüte hat, wie ich finde, eine sehr interessante Zeichnung...



…in diesem Sinne wünsche ich allen einen schönen Tag

Euer

CACAB
Es gibt nur einen Grund, warum es sich lohnt alt zu werden: Die Verwirklichung der Kindheitsträume!

Yaksini
Beiträge: 114
Registriert: 22. August 2009, 07:58
Wohnort: Berlin

Re: Ascleps-Blüten 2010

Beitragvon Yaksini » 12. August 2010, 08:35

Sie hat auch einen sehr interessantes Innenleben. Wunderschön ist sie.
Liebe Grüße
Brigitta

Benutzeravatar
CABAC
Moderator
Beiträge: 3904
Registriert: 1. September 2008, 07:56

Re: Ascleps-Blüten 2010

Beitragvon CABAC » 24. Oktober 2010, 05:44

Hallo zusammen,

hier kommt meine letzte Asclepienblüte des Jahres 2010.

Duvalia_corderoy_m8.jpg


Schon seit ein paar Wochen beobachtete ich die Knopse von meiner Duvalia. Aber nichts tat sich. Gestern hatten wir wunderschönes sonniges Herbstwetter und diesen Tag hat sie sich ausgesucht, um doch ihre Blüte zuöffnen.

Auf dem Specksschild steht, dass es eine D.corderoyi sein soll. Bin mir nach Sichtung meiner gesamtem Fachbiliothek nicht so sicher. Trotzdem schön ...

...und in diesem Sinne bis nächstes Jahr (aber nur wenn es um Asclepienblütenfotos geht) mögen alle Euer Asclepien gut durch die kalte und dunkle Jahreszeit kommen

Euer

CABAC
Es gibt nur einen Grund, warum es sich lohnt alt zu werden: Die Verwirklichung der Kindheitsträume!

Benutzeravatar
ascleptomaniac
Beiträge: 299
Registriert: 19. November 2009, 15:33
Wohnort: rhein-neckar

Re: Ascleps-Blüten 2010

Beitragvon ascleptomaniac » 4. November 2010, 14:18

ha - auch bei mir ist die duvalia corderoyi aktuell noch am blühen.
außerdem dauerblüher rhytidocaulon macrolobum.

desweiteren in aussichtsreichem knospenstadium stapelia divaricata; vielleicht auch noch duvalia pubescens.
Dateianhänge
DSCF2642.JPG
gruß, pit

Benutzeravatar
CABAC
Moderator
Beiträge: 3904
Registriert: 1. September 2008, 07:56

Re: Ascleps-Blüten 2010

Beitragvon CABAC » 6. Dezember 2010, 17:54

Hallo zusammen,

wer sich mit Pflanzen beschäftigt ist nie vor Überraschungen gefeit.

Seit dem Spätsommer beobachte ich die Knopsen von einer Apteranthes burchardii. Dass ich in diesem Jahr noch mal offene Blüten sehen würde, hatte ich nicht mehr erwartet. Besonders nicht, weil es im GH in den letzten Tagen eher "recht schattig" war, doch scheinbar benötigen diese Pflanzen weniger Licht als Wärme. Irgendwie landete der Topf bei den ganzen Wintervorbereitungsmaßnahmen im extra beheizten Kasten für Pseudolithos und Co. Bei ständig 16°C ging gestern die erste Blüte auf:
A_bur_m8.jpg
und ich bin ziemlich sicher, das da noch mehr folgen werden...

...in diesem Sinne wünsche ich allen einen schönen Nikolausabend

Euer

CABAC
Es gibt nur einen Grund, warum es sich lohnt alt zu werden: Die Verwirklichung der Kindheitsträume!


Zurück zu „Vermischtes – Allgemeine Fragen zu Ascleps“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast