Huernia oder was?

Hier bekommst Du Bestimmungshilfe, kannst nach Asclepsnamen fragen und taxonomische Gruppen diskutieren.
kakteenpeter
Beiträge: 220
Registriert: 21. Februar 2010, 07:36

Huernia oder was?

Beitragvon kakteenpeter » 22. Juli 2015, 14:03

Da habe ich vor Jahren eine "Stapelie" bekommen mit dem nichtssagenden Schild: A. juttata
Wer kann mir weiterhelfen? Meine Überlegungen gehen in Richtung Huernia zebrina.

VG kakteenpeter
Dateianhänge
DSCF4692a.JPG
Huernia spec.
DSCF4686a.JPG
Huernia spec.

Benutzeravatar
CABAC
Moderator
Beiträge: 3903
Registriert: 1. September 2008, 07:56

Re: Huernia oder was?

Beitragvon CABAC » 23. Juli 2015, 04:33

Hallo Kakteenpeter,

ich bin mir ziemlich sicher, dass Du eine Kreuzung hast, bei der Huernia zebrina eine nicht unerhebliche Rolle gespielt hat.
Und da immer zwei zu einer Hybridisierung gehören, war der andere Partner wohl Huernia kirkii

viewtopic.php?f=95&t=414

Die Form der Triebe lässt das stark vermuten.

Nicht traurig sein, vielleicht hat Deine schöne Pflanze ja alle guten Eigenschaften geerbt und macht sich nicht wie viele andere Asclepien so schnell von dannen.

Mach(t) es gut

CABAC
Es gibt nur einen Grund, warum es sich lohnt alt zu werden: Die Verwirklichung der Kindheitsträume!

Asclepidarium
Beiträge: 361
Registriert: 22. November 2008, 16:58
Kontaktdaten:

Re: Huernia oder was?

Beitragvon Asclepidarium » 23. Juli 2015, 20:08

Hallo Kakteenpeter,

das ist eindeutig Huernia erectiloba. Typisch sind die aufgerichteten Kronblätter, die dicken Keulenhaare am Schlund und die helle Zeichnung der inneren Koronalappen. Die Musterung der Blüten ist extrem variabel. Schöne Pflanze aus Mosambique. Nicht häufig in Sammlungen anzutreffen.

Viele Grüße

Uli
Viele Grüße

Ulrich Tränkle

Benutzeravatar
CABAC
Moderator
Beiträge: 3903
Registriert: 1. September 2008, 07:56

Re: Huernia oder was?

Beitragvon CABAC » 24. Juli 2015, 05:41

...schön, aber wo bleibt das Beweisfoto ?
Es gibt nur einen Grund, warum es sich lohnt alt zu werden: Die Verwirklichung der Kindheitsträume!

kakteenpeter
Beiträge: 220
Registriert: 21. Februar 2010, 07:36

Re: Huernia oder was?

Beitragvon kakteenpeter » 24. Juli 2015, 09:20

Vielen Dank für Eure Infos. Unter Huernia.info habe ich auch ein passendes Bild gefunden.

VG Peter


Zurück zu „Pflanzenbestimmung, Taxonomie, Artenschutz“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast