Ausfuhr von Pflanzen aus Marokko

Gordon
Beiträge: 23
Registriert: 9. Januar 2010, 15:26

Ausfuhr von Pflanzen aus Marokko

Beitragvon Gordon » 29. Juli 2013, 22:58

Ich verweile im September für eine Woche in Marokko. Ich möchte nicht ausschliessen, dass mir dort die eine oder andere Pflanze begegnet, von der ich gerne einen Ableger mitnehmen würde. Weiss hier jemand, wie die Ausfuhrbestimmungen für Pflanzen und insbesndere Sukkulenten in Marokko aussehen?

Benutzeravatar
CABAC
Moderator
Beiträge: 3898
Registriert: 1. September 2008, 07:56

Re: Ausfuhr von Pflanzen aus Marokko

Beitragvon CABAC » 30. Juli 2013, 08:41

Hallo Gordon,
so viel wie mir bekannt ist, bist Du Bürger der Schweiz und von meinen Besuchen in Deinem schönen Land weiß ich, dass die schweizer Behörden ganz empfindlich Strafen verhängen, wenn Pflanzen illegal eingeführt werden.

Generell ist aber so, dass ich nur davor warnen kann, in Marokko aus der Natur Pflanzen oder Pflanzenteile mitzunehmen. Aus der Türkei sollte man keine Steine mitbringen und aus Marokko eben keine Pflanzen.

Völlig abgesehen davon, dass es fast überall sehr kompliziert werden kann, wenn man bei der Ankunft am heimischen Flughafen Pflanzen oder Pflanzenteile ohne entsprechende Papiere im Gepäck hat.


LG

CABAC
Es gibt nur einen Grund, warum es sich lohnt alt zu werden: Die Verwirklichung der Kindheitsträume!

Gordon
Beiträge: 23
Registriert: 9. Januar 2010, 15:26

Re: Ausfuhr von Pflanzen aus Marokko

Beitragvon Gordon » 31. Juli 2013, 18:16

Hallo Cabac

Ich meine ja auch nicht unbedingt Pflanzen die auf den CITES Listen zu finden sind. Dass man für die Ein- bzw. Ausfuhr solcher Arten Papiere braucht, ist mir schon klar.

Die Einfuhr ungeschützter Arten interessiert den Zoll wohl kaum. Aber wenn das in Marokko so heikel ist, dann belasse ich es wohl lieber beim fotografieren... :-)


Zurück zu „Artenschutz“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast