Subcutane Wurzeln

Hier erfährst Du alles über Bestäubung, Aussaat, Ableger und andere Vermehrungsmöglichkeiten.
Benutzeravatar
ascleptomaniac
Beiträge: 299
Registriert: 19. November 2009, 15:33
Wohnort: rhein-neckar

Subcutane Wurzeln

Beitragvon ascleptomaniac » 3. September 2010, 12:55

einer huernia (hab sie als h. recondita bekommen), deren bewurzelung ich mit einem kieselstein unterstützte, hat mich nun beim nachschauen mit einer überraschenden wurzelbildung verblüfft. man sieht - neben einer herkömmlichen wurzelbildung - 2 subcutane wurzeln. sie gehören ebenfalls zur 2-gliedrigen pflanze (mitte + rechts). der linke, etwas eingebuddelte trieb hat damit nix zu tun.
Dateianhänge
DSCF2533.JPG
gruß, pit

Benutzeravatar
carallümchen
Beiträge: 255
Registriert: 22. September 2009, 21:03
Wohnort: Blaubeuren
Kontaktdaten:

Re: Subcutane Wurzeln

Beitragvon carallümchen » 10. Oktober 2010, 21:02

Hallo Pit,
das ist aber mal ein schönes Bild vom sekundären Wurzelwachstum. Die Wurzelspitze hat es einfach nich geschafft, die Epidermis zu durchstoßen. Virlleicht weil sie so parallel dazu gewachsen ist und so nicht genug Kraft aufbringen konnte.
Ich habe mal herum gesucht, wo es eine schöne Abbildung zum Wurzelwachstum aus dem zentralen Leitbündelsystem des Sprosses gibt und bin hierüber gestolpert:

http://www.bmelv-forschung.de/de/ergebnisse/forschungsreport/archiv/forschungsreport-2008-1/

und auf Seite 23 im Artikel "Dem Wurzelwachstum auf der Spur" ist ein mikroskopischer Schnitt, in dem man sehen kann, wie eine neue Wurzelspitze den Weg nach außen sucht. Man erkannt sie gut daran, dass alles so blau eingefärbt ist, weil hier die Zellen noch sehr klein sind und nur kleine Zellsaftvakuolen besitzen. Im Grunde presst sich die Wurzelspitze in das gesunde Gewebe, drängt dieses zur Seite und sprengt sogar die feste Außenhaut (Epidermis).
Also die Wurzeln Deiner Pflanze scheinen etwas die Orientierung verloren zu haben.
Grüße Carallümchen.
Was du nicht weitergibst, ist verloren (Rabindranath Thakur)
Das sind meine Gruppen: IG Ascleps, IAS, DKG, FGaS
schaut auch mal vorbei auf http://www.asclepidarium.de


Zurück zu „Vermehrung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast