Calotropis gigantea

kaktusfamilie
Beiträge: 795
Registriert: 31. August 2008, 20:59

Calotropis gigantea

Beitragvon kaktusfamilie » 19. November 2009, 11:39

Hallo,
die Calotropis gigantea ist nicht unbedingt eine Sukkulente wird aber in großen Afrika-Gewächshäusern gerne mit ausgestellt. So auch im Afrikahaus des Botanischen Garten München.
Calotropis gigantea hat ihren Heimatstandort in Afrika und Südostasien und ist in den letzten Jahren als Abmagerungsmittel in Mode gekommen.
Zur Zeit ist sie wieder in Blüte und begeistert mich mit ihrem Blütenaufbau (sie wird auch als Kronenblume benannt) und den bläulichen Farbtönen.
1 Calotropis gigantea_600.jpg
2 Calotropis gigantea_600.jpg
3 Calotropis gigantea_600.jpg

Benutzeravatar
sabel
Beiträge: 217
Registriert: 25. November 2009, 21:54
Wohnort: Wien

Re: Calotropis gigantea

Beitragvon sabel » 26. November 2009, 23:48

Die ist wunderschön, wieviel Platz benötigt sie denn?
Alles Liebe
sabel

kaktusfamilie
Beiträge: 795
Registriert: 31. August 2008, 20:59

Re: Calotropis gigantea

Beitragvon kaktusfamilie » 27. November 2009, 10:53

Hallo Sabel,
danke für deine Nachfrage.
Da ich keine Gesamt-Aufnahme der Calotropis gigantea habe, gebe ich dir den Link zu Wikipedia, da stehen auch alle weiteren Daten mit drin.
http://de.wikipedia.org/wiki/Kronenblume
Eine weitere Informationsquelle wäre der nachstehende Link über die medizinische Anwendung der Calotropis gigantea. Hier wird eine Pflanzenhöhe von 5 Metern angegeben; also keine Pflanze fürs Fensterbankerl. Die von mir abgelichtete Calotropis gigantea im Botanischen Garten München hatte etwa eine Wuchshöhe von 80-100 cm.
http://www.pflanzenguru.com/pflanzen-de ... antea.html

Benutzeravatar
Hoyningen
Moderator
Beiträge: 464
Registriert: 23. September 2009, 18:14
Wohnort: Iphofen, Unterfranken

Re: Calotropis gigantea

Beitragvon Hoyningen » 27. November 2009, 11:42

Trotzdem wäre es interessant, die Kultur zu Hause zu versuchen. Die ist mir allemal lieber als ein Gummibaum!

Bekommt man denn irgendwo Pflanzen oder Saatgut? Ich kann nichts finden!
Schöne Grüße

Volker

Benutzeravatar
Ralf
Moderator
Beiträge: 579
Registriert: 5. September 2008, 21:09
Wohnort: 91325 Adelsdorf

Re: Calotropis gigantea

Beitragvon Ralf » 27. November 2009, 13:41


Benutzeravatar
sabel
Beiträge: 217
Registriert: 25. November 2009, 21:54
Wohnort: Wien

Re: Calotropis gigantea

Beitragvon sabel » 27. November 2009, 20:25

Danke für die links! Ich glaub den Samen probier ich auch mal aus! :)
Alles Liebe
sabel


Zurück zu „Gattung (Genus) übrige C–G“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast