Cynanchum andringitrense

Benutzeravatar
carallümchen
Beiträge: 255
Registriert: 22. September 2009, 21:03
Wohnort: Blaubeuren
Kontaktdaten:

Cynanchum andringitrense

Beitragvon carallümchen » 28. Januar 2012, 12:06

Hier ein kaum sukkulentes, aber caudiciformes Cynanchum, das in Antananarivo und Fianarantsoa auf Madagaskar vorkommt. Die Wurzel verdickt stark und ist fast holzig. Der Trieb wächst schnell aus und hat sehr weiche Blätter.
Grüße Carallümchen
Dateianhänge
Cynanchum andringitrense (FH07,223) 007.JPG
Cynanchum andringitrense (FH07,223) 006.JPG
Cynanchum andringitrense (FH07,223) 003.JPG
Was du nicht weitergibst, ist verloren (Rabindranath Thakur)
Das sind meine Gruppen: IG Ascleps, IAS, DKG, FGaS
schaut auch mal vorbei auf http://www.asclepidarium.de

Benutzeravatar
a.lang
Beiträge: 308
Registriert: 21. November 2009, 15:53
Kontaktdaten:

Re: Cynanchum andringitrense

Beitragvon a.lang » 30. Januar 2012, 10:46

Hallo!

Ach, wie hübsch! :P
Liebe Grüße
Alex

http://theceropegiablog.wordpress.com

Benutzeravatar
sabel
Beiträge: 217
Registriert: 25. November 2009, 21:54
Wohnort: Wien

Re: Cynanchum andringitrense

Beitragvon sabel » 1. Februar 2012, 17:01

Bin ganz bei Alex!
Würde die Pflanze pralle Sonne vertragen? Oder kommt die eher aus dem Wald?
Alles Liebe
sabel

Benutzeravatar
carallümchen
Beiträge: 255
Registriert: 22. September 2009, 21:03
Wohnort: Blaubeuren
Kontaktdaten:

Re: Cynanchum andringitrense

Beitragvon carallümchen » 16. Februar 2012, 17:19

Hi Sabel,
Halbschatten bis Schatten, keine starke Hitze auf die Knolle - sie ist durch die weichen Blätter ein klassischer Spinnmilbenkandidat.
Grüße carallümchen
Was du nicht weitergibst, ist verloren (Rabindranath Thakur)
Das sind meine Gruppen: IG Ascleps, IAS, DKG, FGaS
schaut auch mal vorbei auf http://www.asclepidarium.de

Benutzeravatar
sabel
Beiträge: 217
Registriert: 25. November 2009, 21:54
Wohnort: Wien

Re: Cynanchum andringitrense

Beitragvon sabel » 4. März 2012, 21:20

Hallo Carallümchen,
Schatten geht auch, ich habe Süd- und Nordfenster.
Gibts die Pflanze im Asclepidarium, oder hättest Du vielleicht eine andere Quelle hier in Europa für mich?
Alles Liebe
sabel

Benutzeravatar
carallümchen
Beiträge: 255
Registriert: 22. September 2009, 21:03
Wohnort: Blaubeuren
Kontaktdaten:

Re: Cynanchum andringitrense

Beitragvon carallümchen » 8. März 2012, 17:46

Hallo Sabel,
ich habe sie vor ein paar Jahren bei Exotica (Specks) gekauft - Ableger funktionieren leider nicht.
Grüße Carallümchen
Was du nicht weitergibst, ist verloren (Rabindranath Thakur)
Das sind meine Gruppen: IG Ascleps, IAS, DKG, FGaS
schaut auch mal vorbei auf http://www.asclepidarium.de

Benutzeravatar
sabel
Beiträge: 217
Registriert: 25. November 2009, 21:54
Wohnort: Wien

Re: Cynanchum andringitrense

Beitragvon sabel » 9. März 2012, 20:49

Danke Carallümchen, bei Specks bin ich auch immer wieder mal Kunde; muß ich mal schauen gehen.
Alles Liebe
sabel

Peter II
Beiträge: 264
Registriert: 22. November 2008, 11:25

Re: Cynanchum andringitrense

Beitragvon Peter II » 10. März 2012, 21:42

Musst Du aber noch ein paar (ganz schön viele) Tage warten. Der Öffnungsthermin verschiebt sich leider meistens um einen Monat.

Benutzeravatar
sabel
Beiträge: 217
Registriert: 25. November 2009, 21:54
Wohnort: Wien

Re: Cynanchum andringitrense

Beitragvon sabel » 11. März 2012, 18:41

So kann ich wenigstens noch genug bis hin sparen, und dann noch ein paar andre Beutestücke abgreifen - die Bestellung soll sich ja dann auch lohnen. :D
Alles Liebe
sabel


Zurück zu „Gattung (Genus) übrige C–G“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste