Orbeanthus hardyi

Benutzeravatar
Hoyningen
Moderator
Beiträge: 464
Registriert: 23. September 2009, 18:14
Wohnort: Iphofen, Unterfranken

Orbeanthus hardyi

Beitragvon Hoyningen » 18. November 2009, 14:56

Orbeanthus hardyi:

Bild

Dieses Bild benutze ich als Avatar.
Schöne Grüße

Volker

Benutzeravatar
Bandida
Beiträge: 30
Registriert: 23. November 2009, 01:23
Wohnort: Bayern

Re: Orbeanthus hardyi

Beitragvon Bandida » 24. November 2009, 19:10

Sie sieht zwar so völlig anders aus, aber ich hab gehört,
daß ich hier auch eine Orbeanthus hardyi habe:
29092009.JPG

Benutzeravatar
Francesco49
Beiträge: 17
Registriert: 20. November 2009, 16:31

Re: Orbeanthus hardyi

Beitragvon Francesco49 » 24. November 2009, 22:25

Hi Volker,
a very beautiful colour!

I have two O.hardyi more and less dark

Darker
Bild

Lighter
Bild

Benutzeravatar
_Kasia_
Beiträge: 60
Registriert: 24. November 2009, 18:59
Wohnort: Düsseldorf

Re: Orbeanthus hardyi

Beitragvon _Kasia_ » 25. November 2009, 01:08

And here another one:

Orbeanthus_hardyi02_klein.jpg


Orbeanthus_hardyi03_klein.jpg


Orbeanthus_hardyi04_klein.jpg
LG,
Kasia

Benutzeravatar
Hoyningen
Moderator
Beiträge: 464
Registriert: 23. September 2009, 18:14
Wohnort: Iphofen, Unterfranken

Re: Orbeanthus hardyi

Beitragvon Hoyningen » 25. November 2009, 08:42

Ich bin beeindruckt, wie variabel die ist. Hat noch jemand Fotos von weiteren Typen?
Schöne Grüße

Volker

Benutzeravatar
thailänder
Beiträge: 107
Registriert: 19. November 2009, 18:15
Wohnort: Naunhof in Sachsen
Kontaktdaten:

Re: Orbeanthus hardyi

Beitragvon thailänder » 27. November 2009, 14:57

Ich hätte diese beiden Typen beizusteuern. Um sie zu unterscheiden hab ich sie O. hardyi 1 + 2 benannt.
Dateianhänge
Orbeanthus hardyi 2.jpg
Orbeanthus hardyi 1.jpg
Schöne Grüsse, Werner
http://thai.bplaced.net/thaigalerie

kaktusfamilie
Beiträge: 795
Registriert: 31. August 2008, 20:59

Re: Orbeanthus hardyi

Beitragvon kaktusfamilie » 27. November 2009, 17:03

Orbeanthus hardyi hat ihren Heimatstandort in der Republik Südafrika (RSA).
In einigen Publikationen wird die Pflanze auch unter dem Namen Orbea hardyi geführt.
Nachstehend Bilder von meiner Orbeanthus hardyi deren grundsätzliche Negativerscheinung ist, dass die Gliedertriebe sich recht schnell ablösen können.
Orbeanthus hardyi_800.jpg

1Orbeanthus hardyi_800.jpg

Benutzeravatar
_Kasia_
Beiträge: 60
Registriert: 24. November 2009, 18:59
Wohnort: Düsseldorf

Re: Orbeanthus hardyi

Beitragvon _Kasia_ » 28. November 2009, 12:16

Das mit den leicht brechenden Treiben kann ich nur bestätigen... :evil:

Aber sonst eine tolle Pflanze. Am liebsten hätte ich ja alle Varianten zu Hause. ;)
LG,
Kasia

TOM.69
Beiträge: 22
Registriert: 21. Dezember 2009, 14:39
Wohnort: Niedersachen

Re: Orbeanthus hardyi

Beitragvon TOM.69 » 12. Januar 2010, 13:36

kaktusfamilie hat geschrieben: ... deren grundsätzliche Negativerscheinung ist, dass die Gliedertriebe sich recht schnell ablösen können.


Auch ich finde das ziemlich frustrierend. Im Sommer stehen sie in großen Kübeln, eingebettet in Blähton, da kriechen sie fleißig drüber, aber beim Umstellen ins Winterlager und fürs Fotografieren der Blüten brechen mir zum Teil sogar sehr lange Triebe ab.
Mal die Frage mal in die Runde, wie Ihr das so löst. Haltet Ihr sie in Ampeln oder sehr großen Schalen? Letzteres werde ich wohl zukünftig machen und dann versuchen die Triebe am Herauswachsen zu hindern.

Liebe Grüße

vom TOM

Benutzeravatar
Hoyningen
Moderator
Beiträge: 464
Registriert: 23. September 2009, 18:14
Wohnort: Iphofen, Unterfranken

Re: Orbeanthus hardyi

Beitragvon Hoyningen » 12. Januar 2010, 14:53

Hallo Tom,

Ich glaube, wenn Du den Platz hast, sind flache Schalen die Antwort. Ampeln deshalb nicht, weil alles, was runterhängt, irgendwann abbricht.

Ich denke, die Brüchigkeit ist eine vegetative Vermehrungsstrategie, quasi die Erdbeere unter den Ascleps. Deshalb wird man es wohl kaum unterbinden können. Meine Huernia aspera macht sowas auch.
Schöne Grüße

Volker

maik rehse
Beiträge: 79
Registriert: 29. November 2009, 16:07
Wohnort: Erfurt

Re: Orbeanthus hardyi

Beitragvon maik rehse » 17. Mai 2010, 19:05

Hallo,

und noch eins von mir:
Dateianhänge
Orbeanthus hardyi.JPG

Hildor
Beiträge: 133
Registriert: 2. April 2010, 16:29

Re: Orbeanthus hardyi

Beitragvon Hildor » 4. September 2010, 19:51

Meine will sich nicht richtig öffnen.
Dateianhänge
stdecary-3763.jpg
stdecary-3736.jpg


Zurück zu „Gattung (Genus) übrige O–R“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste