Willkommen bei Asclepius

Nutze die Gelegenheit, Dich anderen Forumsmitgliedern kurz vorzustellen und Kontakt zu anderen Ascleps-Liebhabern suchen.
Benutzeravatar
Hoyningen
Moderator
Beiträge: 464
Registriert: 23. September 2009, 18:14
Wohnort: Iphofen, Unterfranken

Willkommen bei Asclepius

Beitragvon Hoyningen » 18. November 2009, 21:25

Hallo, alle miteinander!

Nun ist alles vorbereitet. Ich hoffe, es gefällt Euch hier. Wir haben versucht, möglichst viel von der alten Struktur hierher mitzunehmen und dabei zu verbessern.

Bild

Also, ich heiße im richtigen Leben Volker von Hoyningen-Huene. Schon weil das keiner ständig schreiben will (auch ich nicht) ist Volker völlig in Ordnung.

Ich interessiere mich eigentlich für fast alles, was Pflanze und einigermaßen exotisch ist. Und aus dem Urlaub kommen wir meistens mit einem kleinen Garten zurück. Nur der Platz stellt da leider eine Begrenzung dar. Kommt das jemand bekannt vor?

Angefangen habe ich mit Kakteen, schon so mit 14 (ich bin Jahrgang 49), später sind dann Orchideen, Carnivoren und Bonsais dazu gekommen, Ascleps erst seit 2002. Ich hatte schon von Anfang an ein altes Buch von Walter Haage, da waren welche drin. Seitdem wollte ich immer so etwas haben. 2002 habe ich zum ersten Mal im Internet nach Ascleps gesucht und das war es dann.

Ich bin Mitglied in der IG-Ascleps, der International Asclepiad Society, bei der Vereinigung der Orchideenfreunde VDOF und der Deutschen Orchideengesellschaft D.O.G.

Ich habe eigentlich keine Spezialisierung innerhalb der Ascleps, außer dass ich dimorphe Ceropegien und großblütige Orbeas besonders schätze. Ansonsten habe ich von allem ein bischen, so ca 80 bis 100 Arten. Ein Großteil davon ist selbst ausgesät. Das mache ich besonders gern, auch meine Kakteen sind meist Eigenproduktion.

Im Herbst 2009 wurde ich gefragt, ob ich im Vorstand der IG Ascleps Beisitzer machen und das Forum als Moderator betreuen wolle. Dem habe ich gerne zugestimmt. Wenn Ihr also irgendwelche Anliegen rund um Ascleps habt, für die dieses Forum keine oder nur unbefriedigende Lösungen anbietet, lasst es mich wissen. Wenn es möglich ist, werden wir es gerne richten.

Und nun viel Spaß im Forum!
Schöne Grüße

Volker

Benutzeravatar
ascleptomaniac
Beiträge: 299
Registriert: 19. November 2009, 15:33
Wohnort: rhein-neckar

Re: Willkommen bei Asclepius

Beitragvon ascleptomaniac » 8. Dezember 2009, 19:26

hey volker,

scheint wir sind hier die einzigen deppen, die was über sich selbst schreiben ... :oops:

@ alle:
etwas mehr beteiligung wäre auch in diesem brett wünschenswert. wir sind ja keine alleinunterhalter, sondern menschen und asclepsfreunde wie ihr auch. ;)
gruß, pit

Benutzeravatar
Hoyningen
Moderator
Beiträge: 464
Registriert: 23. September 2009, 18:14
Wohnort: Iphofen, Unterfranken

Re: Willkommen bei Asclepius

Beitragvon Hoyningen » 9. Dezember 2009, 11:20

Und ein Konterfei ist natürlich nicht zwingend erforderlich! Das hier ist ja nicht Facebook.
Schöne Grüße

Volker

Benutzeravatar
sabel
Beiträge: 217
Registriert: 25. November 2009, 21:54
Wohnort: Wien

Re: Willkommen bei Asclepius

Beitragvon sabel » 11. Dezember 2009, 22:12

Aaaaach Jungs - seid doch nicht so, wir brauchen noch etwas ;). Wir liegen noch unschlüssig zwischen gutem-Text-konzipieren und noch-nicht -zufrieden-sein bis grad-viel-Streß-und-noch-nicht-dazugekommen!
Gebt uns halt noch a bissl Zeit - Ihr kennt uns doch!!! :oops: ;) (Ich hoffe, ich darf für den Rest sprechen.. :oops: )

Ähem Volker: Schönes Foto ;) - find ich gut! Ich such schon länger nach einem von mir, das ich reinen Gewissens mehr Leuten als nur seeehr guten Freunden zeigen kann..
Alles Liebe
sabel

Benutzeravatar
a.lang
Beiträge: 308
Registriert: 21. November 2009, 15:53
Kontaktdaten:

Re: Willkommen bei Asclepius

Beitragvon a.lang » 12. Dezember 2009, 11:09

sabel hat geschrieben:Schönes Foto ;) - find ich gut! Ich such schon länger nach einem von mir, das ich reinen Gewissens mehr Leuten als nur seeehr guten Freunden zeigen kann..


Du weißt, dass Du hier nur eins einstellen darfst, wenn Du da drauf auch einen Bart hast. ;)
Liebe Grüße
Alex

http://theceropegiablog.wordpress.com

Benutzeravatar
Hoyningen
Moderator
Beiträge: 464
Registriert: 23. September 2009, 18:14
Wohnort: Iphofen, Unterfranken

Re: Willkommen bei Asclepius

Beitragvon Hoyningen » 12. Dezember 2009, 12:47

Das ist dann Homo sapiens f. hirsuta?
Schöne Grüße

Volker

Benutzeravatar
ascleptomaniac
Beiträge: 299
Registriert: 19. November 2009, 15:33
Wohnort: rhein-neckar

Re: Willkommen bei Asclepius

Beitragvon ascleptomaniac » 12. Dezember 2009, 16:08

ja, denn die f. lanata bleibt dir vorbehalten :)
gruß, pit

Benutzeravatar
Hoyningen
Moderator
Beiträge: 464
Registriert: 23. September 2009, 18:14
Wohnort: Iphofen, Unterfranken

Re: Willkommen bei Asclepius

Beitragvon Hoyningen » 12. Dezember 2009, 16:50

f. albolanata, bitte. Und was machen wir mit Dir? brevispina, xanthotricha?
Schöne Grüße

Volker

Benutzeravatar
ascleptomaniac
Beiträge: 299
Registriert: 19. November 2009, 15:33
Wohnort: rhein-neckar

Re: Willkommen bei Asclepius

Beitragvon ascleptomaniac » 12. Dezember 2009, 16:58

sie sind kurz, und es piekst fürchterlich, sagt meine freundin. mir kommt gerade microdasys in den sinn ...
gruß, pit

Benutzeravatar
Hoyningen
Moderator
Beiträge: 464
Registriert: 23. September 2009, 18:14
Wohnort: Iphofen, Unterfranken

Re: Willkommen bei Asclepius

Beitragvon Hoyningen » 29. Dezember 2016, 14:35

Hallo liebe Freunde,

ich bin lange nicht hier gewesen. Grund ist, neben anderen Dingen, eine schwere Erkrankung, die mir ziemlich zugesetzt hat. Aber auch, ich gestehe es, eine zunehmende Frustration mit einer Pflanzenfamilie, die immer wieder umkippen und auf dem Kompost landen.

Ich hoffe, ich habe mich errappelt, in jeder Hinsicht. Ein paar Pflanzen haben meine medizinisch bedingte Pause überlebt und ich bin dabei, sie wieder auf Vordermann zu bringen. Wie ich sehe, sind die meisten meiner Bilder im Forum nicht mehr abrufbar, weil mein früherer Host, Imageshack, mir das Profil dichtgemacht hat. Ich werde also peu à peu daran gehen, die alle zu ersetzen. Es wird nicht schnell gehen, es sind an die 300 Bilder.

Vielleicht treffe ich ja so auch wieder ein paar alte Bekannte? Würde mich freuen! Einstweilen nachträglich meine besten Wünsche zu Weihnachten und guten Rutsch nach 2017!
Schöne Grüße

Volker

Benutzeravatar
CABAC
Moderator
Beiträge: 3923
Registriert: 1. September 2008, 07:56

Re: Willkommen bei Asclepius

Beitragvon CABAC » 30. Dezember 2016, 17:56

Na, dann mache ich mal den Ersten in der Reihe der alten Bekannten:

Herzlich willkommen zurück, lieber Volker. Jeder Deiner Beiträge ist hier willkommen.
Und viel Glück beim Aufbau einer neuen Asclepiensammlung.


Mach(t) es gut

CABAC
Es gibt nur einen Grund, warum es sich lohnt alt zu werden: Die Verwirklichung der Kindheitsträume!

Benutzeravatar
Echinopsis
Moderator
Beiträge: 525
Registriert: 22. November 2008, 10:26
Kontaktdaten:

Re: Willkommen bei Asclepius

Beitragvon Echinopsis » 30. Dezember 2016, 18:34

Wie schön dich zu lesen Volker!
Zum Aufbau deiner Asclepssammlung empfehle ich auf jeden Fall den Besuch der Schweinfurter Kakteenbörse am 02.04.2017 sowie einen Besuch in der Ortsgruppe.
Ist ja ein echtes Heimspiel für dich.
Schön das du wieder aktiv bist!!


Zurück zu „Ascleps-Liebhaber/-innen stellen sich vor“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast