Seite 6 von 6

Re: aktueller KuaS Versand

Verfasst: 3. Mai 2018, 18:57
von Markus Spaniol
Heute steckte die aktuelle Ausgabe im Briefkasten. Die Papierverpackung war an mehreren Stellen stark eingerissen, die Zeitschrift selbst ist aber zum Glück unbeschädigt.

Wie bereits erwähnt bietet die Folienverpackung deutlich mehr Schutz.

Re: aktueller KuaS Versand

Verfasst: 3. Mai 2018, 19:21
von Manfredo
... die Zeitschrift selbst ist aber zum Glück unbeschädigt.

Das kann ich leider nicht behaupten! :cry: :cry: :cry:

Dafür sah die Papierverpackung aber o.k. aus.

Viele Grüße
Manfredo

Re: aktueller KuaS Versand

Verfasst: 3. Mai 2018, 20:59
von michael
Vielleicht solltet Ihr mal ein ernstes Wort mit Eurem Briefträger wechseln.

Bei mir war die KuaS gestern im Briefkasten, völlig heile, wie immer.

Re: aktueller KuaS Versand

Verfasst: 3. Mai 2018, 21:18
von K.W.
Siehe Beiträge oben. . .
>>>
<<<
das war ja zu erwarten. . . :roll: ;)
self fulfilling prophecy nannten wir das früher, die neue "Verpackung" muss hier mitgelesen haben. . . :lol: :mrgreen:


Herzliche Grüße

K.W.


PS Lieber Michael, meine Postbotin macht die KuaS bzw. die Verpackung nicht kaputt - das geschieht wohl eher in der Geschäftsstelle. . .
Es wird sich bestimmt jemand finden, der ein ernstes Wort mit Frau Schmid reden wird. . . :lol: :D ;)

Re: aktueller KuaS Versand

Verfasst: 4. Mai 2018, 08:55
von Geschäftsstelle
Hallo,

da muss ich mich jetzt mal zu Wort melden. Die Geschäftsstelle, also ich, ist nicht zuständig für die Verpackung der KuaS im regulären Versand und ich mache auch keine Hefte kaputt. Die Hefte werden nicht mehr von Hand (das wäre viel zu teuer), sondern maschinell in der Druckerei verpackt. Ich liefere zur entsprechenden Zeit (immer zum 15. des Vormonats) die Versandadressen, die dann auf die Umschläge gedruckt werden mit den Zusatzinfos, die für die Versandart notwendig sind. Die Post holt die versandfertigen und vorsortierten Hefte dann direkt in der Druckerei ab.
Es ist tägliches (oder besser monatliches) Geschäft, dass Hefte nicht oder zerstört bei den Mitgliedern ankommen, also irgendwo auf dem Postweg beschädigt werden oder verloren gehen. Das sind monatlich so ca. 10 gemeldete Fälle. Dafür habe ich dann ausreichend Ersatzhefte, die ich kostenfrei nachversenden kann.
Die Folienverpackungen, die demletzt verwendet wurden, führten in der Maschine ständig zu Ausfällen und Unterbrechungen, obwohl schon verschiedene mögliche Materialien probiert wurden. Außerdem haben die verschweißten Folien oft auch nicht so gut gehalten. Deshalb ist beschlossen worden, wieder auf Papierumschläge umzusteigen, die normalerweise gut halten und auch schützen und sehr viel unproblematischer in der Verarbeitung sind.

Re: aktueller KuaS Versand

Verfasst: 4. Mai 2018, 08:57
von Geschäftsstelle
Also, wer ein beschädigtes Heft erhalten hat, bitte am besten eine Mail an geschaeftsstelle@dkg.eu senden, dann schicke ich ein Ersatzexemplar.

Re: aktueller KuaS Versand

Verfasst: 4. Mai 2018, 16:46
von Markus Spaniol
michael hat geschrieben:Vielleicht solltet Ihr mal ein ernstes Wort mit Eurem Briefträger wechseln.


Dazu gibt es in meinem Fall bisher keinen Anlass, denn seit meiner Mitgliedschaft in der DKG (1999) sind sämtliche Ausgaben der KuaS stets unbeschädigt und pünktlich angekommen. :D

Allerdings kam es des Öfteren vor, dass die früher und aktuell verwendeten Papierverpackungen mehr oder weniger stark eingerissen waren, während die Folienverpackung stets unversehrt angeliefert wurde.

@Frau Schmid,

mein Hinweis zur Verpackung der KuaS ist keineswegs als Kritik an IHRER Arbeit zu verstehen. :)

Re: aktueller KuaS Versand

Verfasst: 8. Mai 2018, 20:57
von CABAC
Hallo zusammen,
also meine KUAS sind auch im Papierumschlag gut und vor allen dingen unbeschädigt angekommen.

Der Versand der KUAS Kann nicht immer reibungslos gehen, die Sortierbänder der Deutschen Post arbeiten schnell und manchmal auch zerstörerisch.

Mach(t) es gut

CABAC