Kloster Knechtsteden

Benutzeravatar
migo
Beiträge: 53
Registriert: 18. August 2017, 17:52
Wohnort: nordöstl. Ruhrgebiet

Kloster Knechtsteden

Beitragvon migo » 19. Juli 2018, 20:51

Eine große Reise wars ja nicht, aber immerhin eine gute Stunde Fahrt vom östl. Ruhrgebiet mitten hinein ins Rheinland.
Da war letztes WE Nähe Dormagen im Kloster Knechtsteden ein Pflanzenmarkt angesagt, Beginn 11.00 Uhr. So gegen 10.45 angekommen, war auf den dazugehörigen Parkplätzen gerade eben noch eine Lücke zu erwischen. Bei dem Andrang scheint das wohl schon länger bekannt und beliebt zu sein.
Zwischen all dem Grünzeug fürs Haus und vor allem für den Garten sollte sich auch ein Kakteenbereich befinden, hörte ich vorab. Alles klar, dachte ich ...da kann man doch sicher das ein oder andere Forenmitglied treffen.
Tja, wie sich herausstellte, waren die Kakteen- u. Sukkulenenstände auf dem recht weitläufigem Gelände dann doch breit verteilt. So konnte man leider keine Kakteenliebhaber direkt feststellen, da irgendwann (fast) alle Besucher diese Stände mit mehr oder weniger Interesse passierten.

Naja, was soll's... letztlich war es doch ein schönes Erlebnis, andererseits wurde mir aber auch wieder schmerzlich bewusst, wie wenig Möglichkeiten ein Balkon so bietet. Wobei ich mich nicht beklagen will ...habe ich doch Platz für meine Lieblingskakteen u. -Bonsais, meine Frau hat fünf Blumenkästen und die Tochter kann dort ihr Kanickel halten. :D

Danach gings dann noch an den Rhein , lecker Essen an einer Fährstation (bei Piwipp) und dem Hobby meiner Frau folgend, etwas Geocaching.
...aber rechtzeitig zum WM-Pokalspiel waren wir wieder zu Hause. 8-) :lol:

Hier mal ein paar Fotos:
Das Wappen
01.jpg


das Original
02.jpg


Kakteen 1
03.jpg


winterharte
04.jpg


Zimmerbonsai
05.jpg


Sukkulenten
06.jpg


Tomaten ...so viele Sorten...
07.jpg


...und die Früchte
08.jpg


An der Rheinfähre
09.jpg


...is dat schööön 8-)
10.jpg
Grüße,
Michael

ohne Optimismus - keine Zukunft

Benutzeravatar
K.W.
Beiträge: 1461
Registriert: 16. September 2011, 23:29

Re: Kloster Knechtsteden

Beitragvon K.W. » 20. Juli 2018, 22:37

Guten Abend Michael,

schade das wir uns nicht gesehen haben. Einige Freunde waren am Sonntag ebenfalls dort, was mich sehr gefreut hat.
Und natürlich alle Aussteller die etwas mit KuaS zutun haben sind Freunde aus Köln und der Umgebung.

Dieses Jahr hätte ich mich beinahe zum Kauf von einigen Bonsai´s hinreißen lassen.
Ein älterer Herr mit zwei Gehhilfen, Du hast ihn bestimmt gesehen, hatte - für mich als Laien - sehr schöne Pflanzen.
Zum Glück? hat Beate mich zurück gehalten. . . nicht noch ein "Acker zu bestellen" . . .
Kaum kann ich wieder was sehen, sehe ich was Neues was ich vermeintlicherweise unbedingt haben muss. . .

Beate und ich haben den Eindruck, dass der Besucherstrom jedes Jahr größer wird. Vor vier Jahren mussten wir um 11:00 nicht in der Schlange stehen.
Aber es ist ja wunderbar, wenn solch ein Pflanzenmarkt guten "Zulauf" hat.

Lieber Michael, ich erlaube mir einige meiner Photos dazu zustellen - hoffe ist recht?

202254Bild

202255Bild

202256Bild

202260Bild

202266Bild

Das ist er, der Pelargonien-Freund aus Köln, das wäre auch noch ein Sammelgebiet. . . also nicht Konrad, die Pelargonien!!!
202267Bild

202269Bild


Herzliche Grüße

K.W.



PS und noch was; die Mädels dürfen mit rein - wie auch in die Gruga oder Delkenheim! Zur ELK komme ich ja nur noch um WoBo zu treffen!
Alle anderen Veranstalltungen mit Hundeverbot können mich mal gern haben. . .
Bild
We are all in the gutter, but some of us are looking at the stars.

Benutzeravatar
migo
Beiträge: 53
Registriert: 18. August 2017, 17:52
Wohnort: nordöstl. Ruhrgebiet

Re: Kloster Knechtsteden

Beitragvon migo » 21. Juli 2018, 21:07

K.W. hat geschrieben:Dieses Jahr hätte ich mich beinahe zum Kauf von einigen Bonsai´s hinreißen lassen.
Ein älterer Herr mit zwei Gehhilfen, Du hast ihn bestimmt gesehen, hatte - für mich als Laien - sehr schöne Pflanzen.
Zum Glück? hat Beate mich zurück gehalten. . . nicht noch ein "Acker zu bestellen" . . .
Kaum kann ich wieder was sehen, sehe ich was Neues was ich vermeintlicherweise unbedingt haben muss. . .
Moin KW,

natürlich habe ich mich an diesem Stand ziemlich lange aufgehalten. Da waren schon seeeeehr interessante Stücke dabei 8-) ...und das zu echten Schnäppchenpreisen!! Leider musste ich aus Platzgründen von einem Kauf absehen. So wie ich es rausgehört habe, handelte es sich um eine Geschäftsaufgabe - von daher die günstigen Preise.
Allerdings konnte ich aber doch einige Menschen mit meinem Wissen beeindrucken und zum Kauf annnimieren ...hat Spaß gemacht. :D
Dateianhänge
IMG_8951.jpg
IMG_8950.jpg
IMG_8949.jpg
IMG_8948.jpg
Grüße,
Michael

ohne Optimismus - keine Zukunft


Zurück zu „Reiseberichte“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste