Reise nach Köln, "Jeden Tag neue Blüten im Gewächshaus".

Benutzeravatar
K.W.
Beiträge: 1328
Registriert: 16. September 2011, 23:29

Re: Reise nach Köln, "Jeden Tag neue Blüten im Gewächshaus".

Beitragvon K.W. » 3. Januar 2018, 23:35

photos from 22nd of May 2017, part 3/4, post 2/3

159610Bild

159611Bild

159613Bild

159614Bild

159615Bild

159616Bild

159617Bild

159620Bild

end of post 2/3
We are all in the gutter, but some of us are looking at the stars.

Benutzeravatar
K.W.
Beiträge: 1328
Registriert: 16. September 2011, 23:29

Re: Reise nach Köln, "Jeden Tag neue Blüten im Gewächshaus".

Beitragvon K.W. » 3. Januar 2018, 23:36

photos from 22nd of May 2017, part 3/4, post 3/3

159623Bild

159625Bild

159626Bild

159629Bild

159641Bild

159644Bild

159646Bild

159651Bild



Beste Grüße

K.W.



Bonus-Track

Sturm und Regen in Europa, in Deutschland, in Köln.
Beginnendes Hochwasser und eins von vielen Sturmopfer. . .
184687Bild

184711Bild

184703Bild

184707Bild
We are all in the gutter, but some of us are looking at the stars.

Benutzeravatar
K.W.
Beiträge: 1328
Registriert: 16. September 2011, 23:29

Re: Reise nach Köln, "Jeden Tag neue Blüten im Gewächshaus".

Beitragvon K.W. » 5. Januar 2018, 23:44

Guten Abend liebe PflanzenfreundInnen,

heute einige Photos von Heute, 5.Januar 2018.



eine Rose ist eine Rose, ist eine Rose, ist eine Rose. . . ;)
184755Bild

2.1.2018 KuaS erhalten, "Die Pflege von Kakteen und anderen Sukkulenten im Januar" gelesen, Rhipsalis Hinweis gesehen,
Wasser gegeben, Ergebnis siehe unten. . .
184762Bild

184763Bild

184772Bild

184776Bild

184781Bild

184785Bild

184787Bild

184788Bild

end of post 1/2
We are all in the gutter, but some of us are looking at the stars.

Benutzeravatar
K.W.
Beiträge: 1328
Registriert: 16. September 2011, 23:29

Re: Reise nach Köln, "Jeden Tag neue Blüten im Gewächshaus".

Beitragvon K.W. » 5. Januar 2018, 23:45

photos from 5th of January, post 2/2

184792Bild


schnell wachsendes ( :mrgreen: ) Tylecodon :roll: ;)
184793Bild


184799Bild

184800Bild


184804Bild


184757Bild


Beste Grüße und schönes Wochenende,

K.W.



Bonus-Track
Das Hochwasser steigt. . .
184719aBild

184720Bild

184720aBild
We are all in the gutter, but some of us are looking at the stars.

Manfredo
Beiträge: 786
Registriert: 22. Januar 2009, 22:35
Wohnort: Oberhausen

Re: Reise nach Köln, "Jeden Tag neue Blüten im Gewächshaus".

Beitragvon Manfredo » 6. Januar 2018, 00:06

Hallo K.W.,
K.W. hat geschrieben:184720aBild

'ist aber nicht direkt bei Dir vor der Haustür - oder? :shock: :shock: 8-)

Benutzeravatar
michael
Moderator
Beiträge: 1370
Registriert: 1. September 2008, 13:58
Wohnort: Niedersteinbach
Kontaktdaten:

Re: Reise nach Köln, "Jeden Tag neue Blüten im Gewächshaus".

Beitragvon michael » 6. Januar 2018, 16:46

Hallo K.W.,
K.W. hat geschrieben:184776Bild


ich vermute mal Tylecodon reticulatus, schön wie sie wieder austreiben. Hast Du a mal die alten verholzenden Blütenstandreste abgemacht? In der Regel bleiben die dran und bilden über die Jahre ein dichtes Gewirr.
viele Grüsse
michael
---
meine Kakteen und Sukkulenten

Benutzeravatar
K.W.
Beiträge: 1328
Registriert: 16. September 2011, 23:29

Re: Reise nach Köln, "Jeden Tag neue Blüten im Gewächshaus".

Beitragvon K.W. » 6. Januar 2018, 23:04

Guten Abend Michael,

Du hast natürlich richtig gesehen - Tylecodon reticulatus.
Mehr Gewirr kann ich nicht bieten. . .
Was sonst noch vorhanden war ist den Mäusen zum Opfer gefallen. . .

Bild


Herzliche Grüße

K.W.
We are all in the gutter, but some of us are looking at the stars.

Benutzeravatar
K.W.
Beiträge: 1328
Registriert: 16. September 2011, 23:29

Re: Reise nach Köln, "Jeden Tag neue Blüten im Gewächshaus".

Beitragvon K.W. » 6. Januar 2018, 23:06

Manfredo hat geschrieben:Hallo K.W.,
K.W. hat geschrieben:184720aBild

'ist aber nicht direkt bei Dir vor der Haustür - oder? :shock: :shock: 8-)


heute
Bild



Guten Abend Manfredo,

danke der Nachfrage. . . endlich sorgt sich jemand um meine trockenen Füße. . .
Leider, leider, leider ist unsere Stadtwohnung 500 Meter vom Rheinufer entfernt.
Kein Blick auf den Rhein, nur auf den Ebertplatz und den Theodor-Heuss-Park.
Wobei man nicht annehmen soll, dass 500 Meter eine sichere Entfernung sind.
In anderen Teilen wurde die Stadt weit tiefer überschwemmt, bevor die Aluminium Schutzwand
geschaffen wurde. Die ist jetzt im Süden der Stadt schon aufgebaut, bei uns im Norden noch nicht.
Wird wahrscheinlich auch nicht nötig werden. Ich werde Sonntagmorgen mal schauen gehen.
In meinem Haus im Süden Köln´s, Stadthaus Baujahr 1899, Ziegelkeller, Entfernung zum Rhein ca. 400 Meter;
sind die Kellerböden jetzt schon vom aufsteigenden Grundwasser feucht.

Das letzte richtig fiese Hochwasser in Köln war Dezember 1993 / Januar 1994,
damals gab es die mobile Schutzwand noch nicht.
Richtig büßen für die Sünden der 50er / 60er Jahre müssen wir Kölner nicht, da sind andere weit schlimmer dran. . .

UUUND noch eine gute Nachricht, meine Kakteen leben auf dem Dach meiner Firma in Köln Ehrenfeld.
Da kommt bis dato kein Hochwasser hin - und wenn doch, meine Firma ist fünf Meter hoch. . .


Herzliche Grüße

K.W.



Noch ein Gedicht. . .
184809Bild

184839Bild



Bonus-Track
184823Bild


noch was für den grünen Vielschreiber. . .
184843Bild

Wie Ingo Insterburg schon schrieb: Namen sind Schall und Rauch - und der meines Nachbarn auch. . .
oder Erich Kästner; das Kind muss einen Namen haben - es darf sogar ein falscher sein!
We are all in the gutter, but some of us are looking at the stars.

Benutzeravatar
K.W.
Beiträge: 1328
Registriert: 16. September 2011, 23:29

Re: Reise nach Köln, "Jeden Tag neuen Blüten im Gewächshaus".

Beitragvon K.W. » 7. Januar 2018, 23:03

Guten Abend liebe HochwasserfreundInnen,

heute habe ich noch einige Photos gemacht - interessiert wahrscheinlich wieder niemanden. . . :roll:
Egal es muss raus - wat mutt dat mutt. . . :)

Vorab -
selbst in Deutschland gibt es inzwischen eine gewisse Lockerheit bei der Arbeit. . .
Millionenstadt retten, Tasse Kaffee oder Tee nicht vergessen. . . :mrgreen: UND man beachte den Ordner; Aufbauanleitung!!! :lol:
184845Bild


Oh, Hochwasser
184850Bild


So geht das also ab hier, immer voller Körpereinsatz. . .
184847Bild

184852Bild

184854Bild

184856Bild


Hier sieht man, Blick nach links, der Rhein wird schon recht aufdringlich - allerdings gaaaanz laaaangsaaaam
184860Bild

Und noch was; eigentlich wollte ich es nicht ansprechen. . .
ABER, die Firma die den Aufbau in dem Streckenabschnitt, den ich beobachtet habe, durchgeführt hat. . .
Kommt in Fahrzeugen mit Düsseldorfer Kennzeichen!!! Kann das gut gehen??? Liefert sich Köln dem "Erbfeind" aus???
:mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Was oft nicht als Gefahr gesehen wird, sind die sehr großen Mengen Treibgut.
Der Fluß ist voll davon, ich kann es leider nicht gut photographieren - ich kann überhaupt nicht gut photographieren. . .
184925Bild

184902Bild



Herzliche Grüße

K.W.


"Das Bäumchen im Strom" (frei nach Siegfried Lenz :roll: ;) )
184719aBild

184872Bild
Zuletzt geändert von K.W. am 7. Januar 2018, 23:15, insgesamt 1-mal geändert.
We are all in the gutter, but some of us are looking at the stars.

Manfredo
Beiträge: 786
Registriert: 22. Januar 2009, 22:35
Wohnort: Oberhausen

Re: Reise nach Köln, "Jeden Tag neuen Blüten im Gewächshaus".

Beitragvon Manfredo » 7. Januar 2018, 23:10

interessiert wahrscheinlich wieder niemanden. . .

Ne, ne, neee! :o :D :D

Besten Dank für die Bild-Dokumentation.
Da ich ja "auf dem Berg" wohne, kenne ich das Problem (Gott sei Dank) nicht in dieser Art.

Trockene Grüße
Manfredo

Benutzeravatar
K.W.
Beiträge: 1328
Registriert: 16. September 2011, 23:29

Re: Reise nach Köln, "Jeden Tag neuen Blüten im Gewächshaus".

Beitragvon K.W. » 8. Januar 2018, 23:56

Manfredo hat geschrieben:
interessiert wahrscheinlich wieder niemanden. . .

Ne, ne, neee! :o :D :D

Besten Dank für die Bild-Dokumentation.
Da ich ja "auf dem Berg" wohne, kenne ich das Problem (Gott sei Dank) nicht in dieser Art.

Trockene Grüße
Manfredo




1000 Dank Manfredo! :D :) ;)

Der Pegel soll wieder sinken. . .
Hier nochmals ein Photo vom "Bäumchen im Strom" - vom 8.1.2018

184931Bild


Wenn ich es schaffe, werde ich auch das sinkende Hochwasser beobachten. . .
Spektakulär wird es natürlich erst wenn die Treibgutrückstände sichtbar werden. . .


Im übrigen; Hochwasser, Kälte, Wind, lange Nächte, "habe Flasche leer", April > Tucson, gerade gebucht. . .


Herzliche Grüße

K.W.
We are all in the gutter, but some of us are looking at the stars.

Manfredo
Beiträge: 786
Registriert: 22. Januar 2009, 22:35
Wohnort: Oberhausen

Re: Reise nach Köln, "Jeden Tag neuen Blüten im Gewächshaus".

Beitragvon Manfredo » 9. Januar 2018, 00:06

April > Tucson, gerade gebucht. . .

Nicht schlecht, Herr Specht! 8-)


Zurück zu „Reiseberichte“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste