Dan Bach´s Kakteen Gärtnerei in Tucson Az., USA. April 2015

Benutzeravatar
K.W.
Beiträge: 1255
Registriert: 16. September 2011, 23:29

Re: Dan Bach´s Kakteen Gärtnerei in Tucson Az., USA. April 2

Beitragvon K.W. » 27. November 2015, 23:50

CABAC hat geschrieben:Danke K.W.

für die vielen Bilder samt Bonus track.


Besonderer Dank speziell allerdings für die Abteilung "andere Sukkulenten"! Hoffe,dass das von den hier mitlesenden Freunden der FgaS registriert und anerkannt wird.

Zu den Bildern von der Fauna erlaube ich mir mal eine Frage: Alles sehr schön, aber wo bleiben die Bilder von Klapperschlangen?

Jaaa und wie war das noch mit dem Swimmingpool ?


Mach(t) es gut

CABAC




Guten Morgen Herbert,

ich habe zu danken!!!
:oops: :oops: :oops:
Schließlich; was ist der "Weltreisende" ohne Publikum? :roll: ;)

"Andere Sukkulenten" die wird es in der nächsten Abteilung noch reichlich zu sehen geben.
Verääährte Puuublikum, kommen, sehen, staunen - Arid Lands Greenhouses!
90905Bild

Wie komme ich jetzt auf Bob und Susan? Ach ja, Klapperschlange!
Klapperschlangen gab es reichlich - gesehen oder gar gehört (quod est naturaliter prius malum, wenn man sie hört) habe ich keine. . .

Aber im Gewächshaus von Bob und Susan gab es eine Schlange zusehen, nur leider nicht für mich.
Ich war zu langsam - oder sie zu schnell. . .
90915Bild

Susan war der Meinung, und ich glaube ihr, es war eine harmlose Coachwihp.
Die Jungs, im Bild, sprachen natürlich von einer der giftigsten Schlangen weltweit. . .
Aber so sind Jungs. . . Bild

Kurz und klein, ich habe nur eine Schlange gesehen. In meinem Garten hinter meiner Zimmerterrasse im Hotel.
Auch da war ich zu langsam. . . Kein Photo. . .


Schwimmbad! Bild

Also; ich liebe die US Amerikaner - sie haben einen sehr ähnlichen Humor wie wir Kölner!
Jean hatte mir den Swimmingpool "verboten", zu gefährlich! Wie ich dann später sah, war er als GH umfunktioniert.
Die Pflanzen standen auf einem Zwischenboden aus Holzplanken - nicht mehr sehr tragfähig
(der Pool war wohl ca. 2,00 Meter tief, zu tief für genug Sonnenlicht für die Pflanzen).
Die Tragfähigkeit war tatsächlich nicht mehr so doll. . . Bild


Lieber Herbert,
liebe PflanzenfreundInnen, (nicht das jetzt jemand an Heinrich Lübke denkt: Sehr geehrte Damen und Herren, liebe N. . er)

ich werde mir erlauben, in den nächsten Tagen einige Bilder aus der Gärtnerei Arid Lands Greenhouses zu zeigen.
90916Bild

Bis dahin,

herzliche Grüße

K.W.
We are all in the gutter, but some of us are looking at the stars.

Benutzeravatar
CABAC
Moderator
Beiträge: 3823
Registriert: 1. September 2008, 07:56

Re: Dan Bach´s Kakteen Gärtnerei in Tucson Az., USA. April 2

Beitragvon CABAC » 28. November 2015, 06:34

Hallo zusammen,

wenn es nicht so schwierig wäre, Pflanzen aus den USA in die BRD einzuführen, würde ich ja vorschlagen, dass wir eine Einkaufreise nach Arizona machen.

Bleibt nur die Gedankenspielerei, was man denn so bei Arid Lands Greenhouses und den vielen anderen Möglichkeiten einkaufen könnte, wenn da nicht bei der Rückkehr in Berlin, Köln, Düsseldorf, München oder Frankfurt ein paar kleine Problemchen wären.

Danke für die Fortsetzung K.W. Bei der Geschichte um dem Swimmingpool hast Du Dich elegant wie trickreich aus der Affäre gezogen. Hoffe, das trotzdem niemand ein Foto von K.W.'s Alabasterkörper in Badehose erwartet hat.

Mach(t) es gut

CABAC
Es gibt nur einen Grund, warum es sich lohnt alt zu werden: Die Verwirklichung der Kindheitsträume!

Benutzeravatar
K.W.
Beiträge: 1255
Registriert: 16. September 2011, 23:29

Re: Dan Bach´s Kakteen Gärtnerei in Tucson Az., USA. April 2

Beitragvon K.W. » 29. November 2015, 18:40

CABAC hat geschrieben:Hallo zusammen,

wenn es nicht so schwierig wäre, Pflanzen aus den USA in die BRD einzuführen, würde ich ja vorschlagen, dass wir eine Einkaufreise nach Arizona machen.

Bleibt nur die Gedankenspielerei, was man denn so bei Arid Lands Greenhouses und den vielen anderen Möglichkeiten einkaufen könnte, wenn da nicht bei der Rückkehr in Berlin, Köln, Düsseldorf, München oder Frankfurt ein paar kleine Problemchen wären.
>>>

<<<
Mach(t) es gut

CABAC



Guten Abend Herbert,
guten Abend liebe PflanzenfreundInnen,

Einkausreise in die USA. . .
Abenteuer pur, nette (manchmal skurile) Leute, lange Anreise (verheerende CO² Bilanz),
schöne Pflanzen, mal raus aus dem Alltag, einfach was Besonderes, Einreiseprobleme (für die Pflanzen). . . :twisted: :roll:



Einkaufsreise nach. . .
Abenteuer pur!!!, nette (immer skurile) Leute, kurze Anreise (durch Fahrgemeinschaften gute CO² Bilanz),
schöne Pflanzen, mal raus aus dem eigenen Bundesland, schon sehr besonders, keine Einfuhrbeschränkungen bei Heimreise. . . :) ;)

3847Bild

3855Bild

3858Bild

3860Bild

na, dämmerts? Noch ein kleiner Schubser! :D
3864Bild

3873Bild


Danach quer durch die "Pampa" (Abenteuer pur, die Sonora ist nichts dagegen), großen Fluß überqueren
97544Bild

nach
97578Bild

nach rustikalem Imbiss im Leyscher Hof, etwas Bewegung zwecks besserer Verdauung. . .
97550Bild


end of post 1/2
We are all in the gutter, but some of us are looking at the stars.

Benutzeravatar
K.W.
Beiträge: 1255
Registriert: 16. September 2011, 23:29

Re: Dan Bach´s Kakteen Gärtnerei in Tucson Az., USA. April 2

Beitragvon K.W. » 29. November 2015, 18:43

Einkaufstour post 2/2


Dann wieder den großen Fluß gequert, letzter Halt in einer der erstaunlichsten Städte des Universums:
3886Bild

3893Bild


Pflanzensafari
3926Bild


Lagerfeuer und Geschichten erzählen
3978Bild

3984Bild

bis der letzte Holzscheit herunter gebrannt ist. . .
3993Bild

3995Bild



Na, wie wär´s??? Das läßt sich doch sehr nett als Gruppenreise :? arrangieren!!! :D

K.W. ;)
We are all in the gutter, but some of us are looking at the stars.

Benutzeravatar
michael
Moderator
Beiträge: 1335
Registriert: 1. September 2008, 13:58
Wohnort: Niedersteinbach
Kontaktdaten:

Re: Dan Bach´s Kakteen Gärtnerei in Tucson Az., USA. April 2

Beitragvon michael » 29. November 2015, 20:11

Hallo K.W.,

K.W. hat geschrieben:na, dämmerts? Noch ein kleiner Schubser! :D


Es dürfte Cono´s Paradise sein. Ich war vor Jahren mal dort, viele Mesembs, große Auswahl an Pflanzen. Auf das drumherum darf man nicht achten, ansonsten netter Mensch, ist schon eine Reise wert.
viele Grüsse
michael
---
meine Kakteen und Sukkulenten

Benutzeravatar
CABAC
Moderator
Beiträge: 3823
Registriert: 1. September 2008, 07:56

Re: Dan Bach´s Kakteen Gärtnerei in Tucson Az., USA. April 2

Beitragvon CABAC » 30. November 2015, 07:00

Hallo zusammen,

also spätestens bei dem Bild mit dem Lithopstopf mit L29-1 Steckschild wusste ich auch, wo K.W. gewesen ist.

L29-1 soll nämlich "Rose of Texas" sein. Und bevor nun viele ziemlich hektisch werden und bestellen oder nachfragen. Auf L29-1 bin ich auch mal reingefallen. In meiner Sammlung sind es ganz normale L.verruculosa.


Dort hinzufahren, ist für viele auch nicht sehr günstig für die persönliche CO²Bilanz. Liegt ziemlich abgelegen in der Eifel und zu ungünstigen Jahreszeit sollte man dorthin nur mit PS-starken SUV hinfahren.

Wenn man Deinen letzten Beitrag etwas schelmisch betrachtet, könnte man annehmen, dass Bach's eine Filiale in Köln hat. Also K.W. wann ist bei Dir verkaufsoffen?

Mach(t) es gut

CABAC
Es gibt nur einen Grund, warum es sich lohnt alt zu werden: Die Verwirklichung der Kindheitsträume!

Benutzeravatar
K.W.
Beiträge: 1255
Registriert: 16. September 2011, 23:29

Re: Dan Bach´s Kakteen Gärtnerei in Tucson Az., USA. April 2

Beitragvon K.W. » 30. November 2015, 22:59

CABAC hat geschrieben:Hallo zusammen,

also spätestens bei dem Bild mit dem Lithopstopf mit L29-1 Steckschild wusste ich auch, wo K.W. gewesen ist.
>>>




Wunderbar! Dann bist Du schon der Zweite!

<<<
Dort hinzufahren, ist für viele auch nicht sehr günstig für die persönliche CO²Bilanz. Liegt ziemlich abgelegen in der Eifel und zu ungünstigen Jahreszeit sollte man dorthin nur mit PS-starken SUV hinfahren.


Darum und deshalb; Gruppenreise! Der SUV fährt die 90 km ab Köln. . . jährlich nach Absprache. . .


<<<
Wenn man Deinen letzten Beitrag etwas schelmisch betrachtet, könnte man annehmen, dass Bach's eine Filiale in Köln hat. Also K.W. wann ist bei Dir verkaufsoffen?

Mach(t) es gut

CABAC


Öffnungszeiten nach persönlicher Anmeldung, niemals Verkauf! :)


Schelmische Grüße

K.W. ;)
We are all in the gutter, but some of us are looking at the stars.

Benutzeravatar
K.W.
Beiträge: 1255
Registriert: 16. September 2011, 23:29

Re: Dan Bach´s Kakteen Gärtnerei in Tucson Az., USA. April 2

Beitragvon K.W. » 30. November 2015, 23:01

michael hat geschrieben:Hallo K.W.,


Es dürfte Cono´s Paradise sein. Ich war vor Jahren mal dort, viele Mesembs, große Auswahl an Pflanzen. Auf das drumherum darf man nicht achten, ansonsten netter Mensch, ist schon eine Reise wert.


Guten Abend Michael,

in allen Punkten d´accord!


Herzliche Grüße

K.W.
We are all in the gutter, but some of us are looking at the stars.

Benutzeravatar
CABAC
Moderator
Beiträge: 3823
Registriert: 1. September 2008, 07:56

Re: Dan Bach´s Kakteen Gärtnerei in Tucson Az., USA. April 2

Beitragvon CABAC » 6. Dezember 2015, 11:13

Na gut K.W. dass mit der Dan Bach's Kakteen Gärtnerei Filiale in Köln hätte ja sein können.

Schade, begnügen wir uns mit Bildern. Gibt's noch welche?

Mach(t) es gut

CABAC
Es gibt nur einen Grund, warum es sich lohnt alt zu werden: Die Verwirklichung der Kindheitsträume!

Benutzeravatar
K.W.
Beiträge: 1255
Registriert: 16. September 2011, 23:29

Re: Dan Bach´s Kakteen Gärtnerei in Tucson Az., USA. April 2

Beitragvon K.W. » 10. Dezember 2015, 00:26

CABAC hat geschrieben:Na gut K.W. dass mit der Dan Bach's Kakteen Gärtnerei Filiale in Köln hätte ja sein können.

Schade, begnügen wir uns mit Bildern. Gibt's noch welche?

Mach(t) es gut

CABAC



Niederlasung Köln ist quasi nur ein "showroom", ohne Verkauf. . . :) ;)




Guten Morgen liebe PflanzenfreundInnen,

heute einige Photos vom April 2015, Arid Lands Greenhouses, Tucson Az..
James und Don haben mich dorthin gebracht, nur mal schauen. . .
Ich zeige dann später den Kofferraum von Don´s Auto. . . :lol:
Selber konnte ich ja sowieso nichts mitnehmen; mir blieb aber das Photographieren!

In der Gärtnerei von Bob, Toni und Susan findet man wesentlich mehr "Andere Sukkulenten" als Kakteen.

Aber seht selber. . .


90905Bild

Gewächshäuser
90906Bild

90907Bild

90908Bild

90911Bild

90912Bild

90914Bild

90916Bild

90917Bild


end of post 1/4
We are all in the gutter, but some of us are looking at the stars.

Benutzeravatar
K.W.
Beiträge: 1255
Registriert: 16. September 2011, 23:29

Re: Dan Bach´s Kakteen Gärtnerei in Tucson Az., USA. April 2

Beitragvon K.W. » 10. Dezember 2015, 00:27

photos of Arid Lands Greenhouses, 14th of April 2015, post 2/4

Euphorbia
90919Bild

90921Bild

90922Bild


Haworthia
90926Bild

90927Bild

90929Bild

90931Bild

90928Bild

90933Bild


end of post 2/4
We are all in the gutter, but some of us are looking at the stars.

Benutzeravatar
K.W.
Beiträge: 1255
Registriert: 16. September 2011, 23:29

Re: Dan Bach´s Kakteen Gärtnerei in Tucson Az., USA. April 2

Beitragvon K.W. » 10. Dezember 2015, 00:28

photos of Arid Lands Greenhouses, 14th of April 2015, post 3/4

Gasteria
90935Bild

90936Bild

90937Bild


Pleiospilos
90939Bild

90940Bild


mehr. . . :roll:
90943Bild

90944Bild

90945Bild

90947Bild


end of post 3/4
We are all in the gutter, but some of us are looking at the stars.


Zurück zu „Reiseberichte“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste