Dan Bach´s Kakteen Gärtnerei in Tucson Az., USA. April 2015

Benutzeravatar
K.W.
Beiträge: 1263
Registriert: 16. September 2011, 23:29

Re: Dan Bach´s Kakteen Gärtnerei in Tucson Az., USA. April 2

Beitragvon K.W. » 8. November 2015, 00:09

Guten Morgen liebe PflanzenfreundInnen,

heute einige weitere Photos von meinem Abstecher nach Arizona im April 2015.
Mein Freund James und ich besuchten das Arizona-Sonora Desert Museum.
Das Museum liegt außerhalb von Tucson, westlich. Es befindet sich an der südlichen Grenze des Saguaro-Nationalparks (West).
Acht Hektar ist ganz schön groß für ein Museum. . .
Museum ist auch etwas untertrieben; es ist eine Kombination aus Museum, Botanischem Garten, Zoo und , wie ich finde, Volkshochschule.
Es gibt viele Informations-Veranstaltungen, Führungen und Kurse.
UND man kann sich natürlich die Pflanzen der Wüste in natürlicher Umgebung anschauen.
Dafür hatte ich mich entschieden, James für eines der Restaurants.
Also habe ich mich für einige Stunden dort rumgetrieben und geschaut und photographiert. . .
(als sehr charmant habe ich empfunden, dass die Pflanzen dort mit Namensschildern zur Welt kommen - große Erleichterung. . . :D )


exotisch - für einen Deutschen. . .
90572Bild


Kestrel / Buntfalke
90573Bild


nichts wird geschönt
90581Bild


Opuntia bigelovii
90586Bild

90699Bild

etwas näher, noch etwas näher. . . :roll:
90698Bild


Opuntia und
90588Bild

Mesquite
90589Bild

90592Bild


end of post 1/3
We are all in the gutter, but some of us are looking at the stars.

Benutzeravatar
K.W.
Beiträge: 1263
Registriert: 16. September 2011, 23:29

Re: Dan Bach´s Kakteen Gärtnerei in Tucson Az., USA. April 2

Beitragvon K.W. » 8. November 2015, 00:09

Arizona-Sonora Desert Museum 13th of April 2015, post 2/3


Ocotillo (Fouquieria)
90602Bild

90603Bild


90681Bild


Echinocereus
90612Bild

90615Bild

90619Bild


Lophocereus schottii
90617Bild


Cylindropuntia
90629Bild


end of post 2/3
We are all in the gutter, but some of us are looking at the stars.

Benutzeravatar
K.W.
Beiträge: 1263
Registriert: 16. September 2011, 23:29

Re: Dan Bach´s Kakteen Gärtnerei in Tucson Az., USA. April 2

Beitragvon K.W. » 8. November 2015, 00:12

Arizona-Sonora Desert Museum 13th of April 2015, post 3/3


Specht & Agave
90633Bild

90640Bild

90644Bild

Eine andere Agave
Die Natur ist eine Künstlerin, dass ist ganz große Kunst! Kongenial abgebildet. . .
90676Bild


Mammillaria
zum Teil mit eigener Wasserversorgung. . .
90647Bild

90648Bild

90649Bild

90650Bild


Vogelnest, guter Platz!
90670Bild

Auch nicht schlecht. . .
90674Bild


Ferocactus
90684Bild



Beste Grüße

K.W.


PS Nach dem Museum etwas Wüste. Dabei sehen wir uns einen Saguaro von unten an. Morgen. . .
We are all in the gutter, but some of us are looking at the stars.

Benutzeravatar
K.W.
Beiträge: 1263
Registriert: 16. September 2011, 23:29

Re: Dan Bach´s Kakteen Gärtnerei in Tucson Az., USA. April 2

Beitragvon K.W. » 8. November 2015, 00:41

CABAC hat geschrieben:>>>

Das in den USA für alles Wettbewerbe mit entsprechenden Siegertabellen und entsprechenden Preisen gibt, war mir zunächst fremd. Auch, das man nicht bei ersten Mal mit einer Superpflanze zum Supersieger wird, sondern sich langsam hochdienen muss.

Vielleicht sollte man die hiesige eingeschlafene Siegermentalität durch solche Wettbewerbe (DSDSKUSS), auf deutschen Kakteen-und Sukkulentenbörsen wecken und dadurch neu Mitglieder gewinnen.

Mach(t) es gut

CABAC



Guten Morgen Herbert,

ja - das war auch meine Idee. . .
Wurde aber in der Gruppe der Kakteenfreunde Köln verworfen.
Es könnte ja jemand eine Naturschutzrechtlich bedenkliche Pflanze ausstellen wollen. . .
Nicht auszudenken was das alles nach sich ziehen könnte. . .

Ich subsumiere; es ist nicht die fehlende Siegermentalität - es ist die vorhandene Bedenkenträgerei!
Aber egal, ich hätte eh alles gewonnen!!! :roll: :) ;) (mit meinen Restpflanzen. . . :lol: )


Herzliche Grüße

K.W.


PS ich bleibe da weiter dran; einen concours d'elegance für KuaS muss man doch auch in Deutschland auf die Beine gestellt bekommen!
We are all in the gutter, but some of us are looking at the stars.

Benutzeravatar
CABAC
Moderator
Beiträge: 3825
Registriert: 1. September 2008, 07:56

Re: Dan Bach´s Kakteen Gärtnerei in Tucson Az., USA. April 2

Beitragvon CABAC » 9. November 2015, 06:49

Hallo K.W.,

danke für die vielen vielen schönen Bilder. Der Südwesten ist schon eine Reise wer.t

Und für diejenigen, die es nun im Hintern juckt, Flugtickets nach Phönix gibt es schon für 350 €.

Ja Kakteen-und Sukkulentendeutschland ist einfach noch nicht reif für solche Wettbewerbe, was bei Kleintierzüchterverein schon seit Jahrzehnten nicht nur Tradition hat, sondern auch gut funktioniert. Besonders auch, weil man damit Nachwuchszüchter gewinnen kann.

Mach(t) es gut

CABAC
Es gibt nur einen Grund, warum es sich lohnt alt zu werden: Die Verwirklichung der Kindheitsträume!

Benutzeravatar
K.W.
Beiträge: 1263
Registriert: 16. September 2011, 23:29

Re: Dan Bach´s Kakteen Gärtnerei in Tucson Az., USA. April 2

Beitragvon K.W. » 22. November 2015, 00:41

CABAC hat geschrieben:Hallo K.W.,

danke für die vielen vielen schönen Bilder.

>>>


Ich habe zu danken - fürs schauen, fürs kommentieren und die wohlwollende Beachtung!

:oops: :oops: :oops:


<<<
Ja Kakteen-und Sukkulentendeutschland ist einfach noch nicht reif für solche Wettbewerbe, was bei Kleintierzüchterverein schon seit Jahrzehnten nicht nur Tradition hat, sondern auch gut funktioniert. Besonders auch, weil man damit Nachwuchszüchter gewinnen kann.

Mach(t) es gut

CABAC



Genau so!!! :idea: ;)




Guten Morgen liebe PflanzenfreundInnen,

ich bin noch einige Bilder aus der Sonora Wüste schuldig. . .


90515Bild

oh, das war die Bewässerung meiner Terrasse - Frühstück abrupt beendet. . . :roll: ;)

90516Bild


90517Bild
Wasser scheint kein Problem zu sein - in der Wüste. . .


Nach diesem kleinen "warming-up" - Wüste!!!
90531Bild

90532Bild

Ach. . . nur ein Vorgarten an der Strasse. . . Für mich aber sensationell!
90535Bild

Da ist sie, die ersehnte Sonora Wüste!
90711Bild


end of post 1/3
We are all in the gutter, but some of us are looking at the stars.

Benutzeravatar
K.W.
Beiträge: 1263
Registriert: 16. September 2011, 23:29

Re: Dan Bach´s Kakteen Gärtnerei in Tucson Az., USA. April 2

Beitragvon K.W. » 22. November 2015, 00:43

Sonora Desert, April 13th, 2015, post 2/3


Saguaros
90714Bild

90716Bild

90718Bild

90721Bild

90729Bild


und von unten. . . diese Pflanze fanden James und ich auf unserem Weg zu Miles.
90731Bild

man sieht, wie flach das Wurzelsystem ist. Die Saugwurzeln liegen nur etwa 10 cm unter der Oberfläche.
Aber in einem Radius, der in etwa der Höhe des Saguaros entspricht. Möglichkeit, schnell viel vom wenigen Wasser aufzunehmen.
90730Bild

90736Bild

end of post 2/3
We are all in the gutter, but some of us are looking at the stars.

Benutzeravatar
K.W.
Beiträge: 1263
Registriert: 16. September 2011, 23:29

Re: Dan Bach´s Kakteen Gärtnerei in Tucson Az., USA. April 2

Beitragvon K.W. » 22. November 2015, 00:44

Sonora Desert, April 13th, 2015, post 3/3


Dieser Ferocactus wurde ebenfalls Opfer des Unglücks. Was hätte ich in Deutschland nicht alles unternommen ihn zu retten.
90734Bild


OK, etwas heiteres. . . Blüten
90562Bild

90569Bild


Oft zu sehen, kleiner Saguaro im Schatten eines Mesquite Busches. Nur so konnte er als Sämling überleben.
90563Bild


Auch die Mammillaria grahamii kennen den Trick. . .
90570Bild


und mein Notocactus fricii kann es auch. . .
116389Bild


Demnächst noch einige Bilder aus Kakteen Gärtnerein - und hie und da ein Bild aus der Wüste.


Beste Grüße und schönen Sonntag,

K.W.
We are all in the gutter, but some of us are looking at the stars.

Benutzeravatar
CABAC
Moderator
Beiträge: 3825
Registriert: 1. September 2008, 07:56

Re: Dan Bach´s Kakteen Gärtnerei in Tucson Az., USA. April 2

Beitragvon CABAC » 22. November 2015, 06:58

Hallo zusammen und danke bei K.W.

für die schönen, aber auch schlimmen Bilder.

Sind Dir K.W. die Ursachen bekannt, weshalb die Kakteen nicht mehr in der Erde sind? Aus einem anderen Forum weiß ich, dass es in Arizona Gruppen gibt, die sich mit der Rettung von Kakteen und Sukkulenten beschäftigen, wenn die Areale durch Baumaßnahmen zerstört werden sollen.

Mach(t) es gut

CABAC
Es gibt nur einen Grund, warum es sich lohnt alt zu werden: Die Verwirklichung der Kindheitsträume!

Benutzeravatar
K.W.
Beiträge: 1263
Registriert: 16. September 2011, 23:29

Re: Dan Bach´s Kakteen Gärtnerei in Tucson Az., USA. April 2

Beitragvon K.W. » 22. November 2015, 14:18

CABAC hat geschrieben:>>>

Sind Dir K.W. die Ursachen bekannt, weshalb die Kakteen nicht mehr in der Erde sind? Aus einem anderen Forum weiß ich, dass es in Arizona Gruppen gibt, die sich mit der Rettung von Kakteen und Sukkulenten beschäftigen, wenn die Areale durch Baumaßnahmen zerstört werden sollen.

Mach(t) es gut

CABAC


Schönen Nachmittag allerseits,

ja es gibt sie - die Kakteen-, Pflanzenretter in Tucson Az.!

http://www.tucsoncactus.org/html/cactus_rescue.html

Dies ist die Seite der Tucson Cactus and Succulent Society, dort wird alles erklärt.
Das letzte Bild zeigt eine Fläche mit geretteten und zum Verkauf stehenden Pflanzen.
Diese Verkaufstermine finden einige Male im Jahr statt.
Im April war ich an genau diesem Grundstück, eine Woche nach dem letzten Verkauf, fast alles weg.
Photo reiche ich nach.

Herbert, zu Deiner Frage;
der Saguaro ist vielleicht vom Blitz getroffen worden. Das soll recht häufig passieren.
Oder ein zu großer Teil der Wurzeln ist durch Fraß(feinde) dezimiert worden. Was den festen Stand der Pflanze beeinträchtigt hat.
Eine menschliche Einwirkung ist meiner Meinung nach auszuschließen. Nur per pedes zu erreichen.
Der Ferocactus ist durch den fallenden Saguaro entwurzelt worden. . .
Wirklich schade, hätte ihn gerne wieder einge(topft). . . (aber diese Leihwagen sind erbärmlich ausgerüstet. . .)

Realistich muss man natürlich sagen; gehe ich durch unseren Kölner Grüngürtel und richte umgefallene Birken oder Buchen auf?
Natürlich nicht. . . (wobei, manchmal schon. . .)
Es ist eben alles relativ. . .


Beste Grüße

K.W.
We are all in the gutter, but some of us are looking at the stars.

Benutzeravatar
K.W.
Beiträge: 1263
Registriert: 16. September 2011, 23:29

Re: Dan Bach´s Kakteen Gärtnerei in Tucson Az., USA. April 2

Beitragvon K.W. » 22. November 2015, 23:06

Guten Abend allerseits,

wollte noch besagtes Photo einfügen - leider kann ich meinen Beitrag nicht bearbeiten. . .


>>>

Im April war ich an genau diesem Grundstück, eine Woche nach dem letzten Verkauf, fast alles weg.
Photo reiche ich nach.


Hier ist es, das/die Photo(s), Blick von der anderen Seite des Zauns:
Bild

Bild


Beste Grüße

K.W.


PS schade das man eigene Beiträge nicht überarbeiten kann. . .
We are all in the gutter, but some of us are looking at the stars.

Benutzeravatar
K.W.
Beiträge: 1263
Registriert: 16. September 2011, 23:29

Re: Dan Bach´s Kakteen Gärtnerei in Tucson Az., USA. April 2

Beitragvon K.W. » 26. November 2015, 00:29

Guten Morgen liebe PflanzenfreundInnen,

wir bleiben noch ein wenig in Arizona. Genauer, in der Innenstadt von Tucson.
Dort gibt es die Kakteen Gärtnerei "Plants for the Southwest".
Jean Joseph und seine Frau Jane betreiben die Gärtnerei seit Mitte der 1980 er Jahre.
"Living-Stones-Nursery" gehört ebenfalls dazu.
Mein Freund James hat mich Jean vorgestellt.
Reaktion von Jean: KW. schaue Dir alles an, allen Türen sind für Dich offen.
Außer dem Schwimmbecken! :?:
So sind die Freunde von James, ich war überall sofort zuhause.
Also machen wir einen Rundgang durch mein neues Zuhause, die Gärtnerei von Jean and Jane Joseph.
Es gibt Sukkulenten von überall auf der Welt.
Die Verkaufspflanzen werden überwiegend aus Samen gezogen.
Wenige Pflanzen sind zugekauft.
Sehenswert sind die Lithops. Der Grundstock bestand aus der Ed. Storms Lithops Sammlung.
Diese Sammlung hatte Jean 1987 übernommen.

Also los!

STOP! Zuerst Frühstück. . .
91481Bild

91492Bild

91497Bild

91500Bild

91503Bild

91505Bild

91506Bild


end of bonus track
We are all in the gutter, but some of us are looking at the stars.


Zurück zu „Reiseberichte“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste