Töpfe desinfizieren

Andreas
Moderator
Beiträge: 264
Registriert: 21. November 2008, 15:20

Töpfe desinfizieren

Beitragvon Andreas » 30. Juni 2016, 09:49

Hallo zusammen,

in meinen Aussaaten habe ich gelegentlich einmal Algenbewuchs, der für die Jungpflänzchen ja nicht unbedingt gut ist. Mir ist schon klar, dass die Algen u. a. vom Wasser und Substrat eingeschleppt werden können. Das habe ich aber eigentlich im Griff (abkochen bzw. Substrat feucht in die Mikrowelle). Bleiben die Töpfe. Als ordentlicher Schwabe ( ;) ) recycle ich meine gebrauchten Kunststofftöpfe. Da ist dann Desinfektion angesagt. Bislang habe ich das mit einem handelsüblichen Deskinfektionsreiniger gemacht. Klappt aber nicht so richtig. Algen gibt es trotzdem. Wie vermeidet ihr den Algenwuchs?

Herzliche Grüße

Andreas

Tobias Wallek
Beiträge: 445
Registriert: 10. Februar 2009, 19:47

Re: Töpfe desinfizieren

Beitragvon Tobias Wallek » 1. Juli 2016, 20:36

Hallo Andreas!

Ich bin kein Schwabe, insofern weiß ich nicht, wie relevant meine Antwort ist ;)

Ich nehme für die Aussaat immer neue Töpfe und benutze die alten Aussaattöpfe für andere/größere Pflanzen.

Mit Algen hatte ich bisher nur einmal zu kämpfen, als ich ein billiges Anzuchtgewächshaus benutzt hatte. Das war nicht dicht und durch die Ritzen sind scheinbar genügend von diesen grünen Bewohnern eingezogen.
Seitdem benutze ich ein besseres Anzuchtgewächshaus, neue Töpfe, Substrat und Wasser wird abgekocht und ich hatte nie mehr wieder Probleme mit Algen.

Ciao Tobias

Benutzeravatar
Markus Spaniol
Beiträge: 262
Registriert: 22. November 2008, 11:58
Wohnort: Rodenbach
Kontaktdaten:

Re: Töpfe desinfizieren

Beitragvon Markus Spaniol » 1. Juli 2016, 22:10

Hallo Andreas,

ich hatte bei Aussaaten bisher nie erwähnenswerte Probleme mit Algenbewuchs. Ich nehme so früh wie möglich die Abdeckung ab, sodass frische Luft an die Sämlinge gelangt und reduziere gleichzeitig die Wassergaben. Ich gieße erst, wenn die Substratoberfläche bereits deutlich trocken ist. Auf diese Weise geht der eventuell vorhandene Algenwuchs schnell zurück.

Benutzeravatar
Cay
Moderator
Beiträge: 403
Registriert: 22. November 2008, 23:51
Wohnort: Mitten in Schleswig-Holstein

Re: Töpfe desinfizieren

Beitragvon Cay » 9. Juli 2016, 19:48

Hallo zusammen,
Algen sind bei mir eigentlich auch kein Problem. Den Grund dafür sehe ich bei dem autoklaviertem Substrat, dem abgekochtem Regenwasser und den 500ml Salatbechern aus dem Großhandel. Letztere sind quasi steril und sofern ich den Deckel geschlossen lasse gibt es nie Probleme mit Algen oder Moos. Selbst bei den Blossfeldia Sämlingen oder anderen langsam wachsenden ist es kein Problem bei bis zu einem Jahr in den Bechern.
Die Töpfe für die Pflanzen werden bei uns auch gewaschen. Einfaches Spüliwasser und hinterher mit normalen Leitungswasser abspülen.
Bei vielen ist wohl auch die Art des Dämpfens der Erde ein Problem. Bei der Mikrowelle würde ich erst einmal davon ausgehen das es nicht ausreichend ist um die Erde zu sterilisieren. Bei einer Wellenlänge im cm Bereich ist das eher ein schlechtes Mittel.
Gespannter Wasserdampf, mind. 120 Grad bei einer Verweildauer von ca. 40 Minuten entspricht meiner Behandlung der Erde.
Viele Grüße
Cay

Benutzeravatar
CABAC
Moderator
Beiträge: 3912
Registriert: 1. September 2008, 07:56

Re: Töpfe desinfizieren

Beitragvon CABAC » 12. Juli 2016, 07:30

Hallo zusammen,
eine sicherlich nicht für Schwaben obtimale Möglichkeit wäre, einen ältere Geschirrspülermaschine speziel für Kakteentöpfe einzusetzten und diese anschließend auch noch mit UV-licht zubehandeln.

Mach(t) es gut

CABAC
Es gibt nur einen Grund, warum es sich lohnt alt zu werden: Die Verwirklichung der Kindheitsträume!

Andreas
Moderator
Beiträge: 264
Registriert: 21. November 2008, 15:20

Re: Töpfe desinfizieren

Beitragvon Andreas » 12. Juli 2016, 09:30

Hallo,

zunächst einmal Dank an alle, die etwas gepostet haben.
Ich denke, ich werde bei der Aussaat auf neue Töpfe umsteigen.
@Herbert. Eine Spülmaschine ist meines Erachtens zum Desinfizieren von Töpfen nicht optimal. Habe ich schon probiert. Spüle ich mich hohen Temperaturen, leiden die Töpfe (sie haben dann ganz merkwürdige Formen :D ). Mit niedrigen Temperaturen gespült hat keinen Desinfektionseffekt.

Herzliche Grüße

Andreas


Zurück zu „Vermehrung und Aussaat“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast