Pelargoniumaussaat

Josef
Beiträge: 365
Registriert: 28. Oktober 2011, 18:33

Pelargoniumaussaat

Beitragvon Josef » 19. April 2013, 17:51

Hallo,
im August habe ich ein paar Samen zur Probe in fremde Töpfchen ausgesät, wo sie auch willig gekeimt sind.
Heute hat sich die erste Blüte von Pelargonium oblongatum geöffnet:
Pelargonium oblongatum Erstblüte_klein.jpg

Die kleine Pelargonium barklyi treibt auch schon eine Knospe:
Pelargonium barklyi Knospe_klein.jpg

Hier sieht man auch schön den unterirdischen "Caudex".
Die Samen hatte ich von Michael bekommen.
Bald beginnt für beide Arten die Sommerruhe.
Es grüßt Josef

P.s.: Leider waren die Lichtverhältnisse heute Abend nicht die besten, morgen versuche ich noch mal bessere Bilder zu machen.

Josef
Beiträge: 365
Registriert: 28. Oktober 2011, 18:33

Re: Pelargoniumaussaat

Beitragvon Josef » 20. April 2013, 07:10

Hallo,
hier zwei Bilder bei Tageslicht:

Pelargonium oblongatum_klein.jpg


Pelargonium barklyi_klein.jpg


Die P. oblongatum wächst in einem Topf mit Pachypodium lamerii Sämlingen, die P. barklyi zu Füssen einer Euphorbia cap-saint-mariensis.
Es grüßt Josef

Josef
Beiträge: 365
Registriert: 28. Oktober 2011, 18:33

Re: Pelargoniumaussaat

Beitragvon Josef » 21. April 2013, 12:33

Hallo,
heute sind die restlichen Blüten geöffnet:

Pelargonium oblongatum_klein.jpg


Es grüßt Josef

Benutzeravatar
michael
Moderator
Beiträge: 1406
Registriert: 1. September 2008, 13:58
Wohnort: Niedersteinbach
Kontaktdaten:

Re: Pelargoniumaussaat

Beitragvon michael » 21. April 2013, 13:20

Hallo Josef,

schön das die Aussaat bei Dir geklappt hat. Meine oblongatum haben zwar Blütenstände aber es dauert sicher noch 1 Woche eh die aufgehen.
viele Grüsse
michael
---
meine Kakteen und Sukkulenten

Josef
Beiträge: 365
Registriert: 28. Oktober 2011, 18:33

Re: Pelargoniumaussaat

Beitragvon Josef » 15. Juni 2013, 19:34

Hallo,
leider hat die P. oblongatum keinen Samen angesetzt. Stattdessen konnte ich heute die ersten Samen von der P. barklyi ernten, die zweite Blüte hat auch angesetzt.
Pelargonium barklyi Samen_klein.jpg

Es grüßt Josef

Benutzeravatar
CABAC
Moderator
Beiträge: 3912
Registriert: 1. September 2008, 07:56

Re: Pelargoniumaussaat

Beitragvon CABAC » 25. Oktober 2015, 06:22

Hallo zusammen,

nach dem ich mich verschiedenen Experten in ganz Europa über die beste weil erfolgreichste Aussaatzeit ausgetauscht habe, und sehr weit auseinandergehende Meinungen gehört hatte, mache ich es seit 5 Jahren so, wie es die Südafrikaner machen: Ich säe Pelargonien und Monsonia grundsätzlich in den Monaten Ende August bis Anfang November aus.

In Südafrika ist dann Frühling, dass dann bei uns Herbst ist stört mich nicht und was viel wichtiger ist, das Keimverhalten ist überragend gut und es gibt angesichts der moderaten Temperaturen keine Schäden durch Feuchtigkeitsmangel.
8831_m8.jpg

Pelargonium aestivale
8833m8.jpg

oben Pelargonium barklyi, mitte Pelargonium curviandrum und unten Pelargonium petroselinifolium


Macht es gut

b]CABAC[/b]
Es gibt nur einen Grund, warum es sich lohnt alt zu werden: Die Verwirklichung der Kindheitsträume!

Josef
Beiträge: 365
Registriert: 28. Oktober 2011, 18:33

Re: Pelargoniumaussaat

Beitragvon Josef » 25. Oktober 2015, 12:34

Hallo,
meine Pelargonium barklyi sind schon etwas weiter:

Pelargonium barklyi_klein.jpg


Die habe ich im Spätsommer ausgesät, ohne Abdeckung.
Es grüßt Josef


Zurück zu „Vermehrung und Aussaat“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: paartal und 2 Gäste