John Lavranos verstorben

Benutzeravatar
WoBo
Beiträge: 419
Registriert: 8. Dezember 2008, 14:21
Wohnort: bei Aachen

John Lavranos verstorben

Beitragvon WoBo » 5. April 2018, 19:02

Im amerikanischen Journal habe ich gerade die Notiz gefunden, dass John Lavranos nach kurzer Krankheit im Alter von 93 Jahren verstorben ist. Er hat vor allem Afrika bereist und zahlreiche Arten beschrieben, insbesondere Aloen und Ascleps.

Bis neulich
Wolfgang

Benutzeravatar
CABAC
Moderator
Beiträge: 3912
Registriert: 1. September 2008, 07:56

Re: John Lavranos verstorben

Beitragvon CABAC » 9. April 2018, 09:21

Danke WoBo!
Nach meinem Kenntnistand ging es ihm auf seinem Alterssitz in Portugal schon einige Zeit nicht gut. Lebte dort und deshalb wohl auch sehr zurückgezogen.

Wollen wir hoffen, dass John Lavranos nicht so schnell vergessen wird.

Mach(t) es gut

CABAC
Es gibt nur einen Grund, warum es sich lohnt alt zu werden: Die Verwirklichung der Kindheitsträume!


Zurück zu „Bücher, Links und andere Literatur“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast