Andere Sukkulentenknospen und blüten 2017

Benutzeravatar
CABAC
Moderator
Beiträge: 3824
Registriert: 1. September 2008, 07:56

Re: Andere Sukkulentenknospen und blüten 2017

Beitragvon CABAC » 6. April 2017, 07:03

Hallo zusammen,

offensichtlich findet mein Beitrag mit dem tollen Polster ziemliches Interesse.

Bin dann den Hinweisen nachgegangen und habe herausgefunden, dass es keine Azorella ist, sondern zu der großen Sippe Draba
( allgemeinsprachlich auch "Felsenhungerblumen" ) gehört. Ja und dann war es auch nicht schwierig herauszufinden, dass es sich bei meiner Pflanze um Draba yunnanensis handelt.

Wie das Foto zeigt, ist die Ähnlichkeit mit Azorella wirklich sehr hoch:

9_m10.jpg


Mach(t) es gut

CABAC
Es gibt nur einen Grund, warum es sich lohnt alt zu werden: Die Verwirklichung der Kindheitsträume!

Benutzeravatar
michael
Moderator
Beiträge: 1337
Registriert: 1. September 2008, 13:58
Wohnort: Niedersteinbach
Kontaktdaten:

Re: Andere Sukkulentenknospen und blüten 2017

Beitragvon michael » 7. April 2017, 15:54

Hallo,

hier blüht derzeit einer meiner Neuzugänge, Graptopetalum macdougallii:

Graptop macdou.jpg
viele Grüsse
michael
---
meine Kakteen und Sukkulenten

Benutzeravatar
CABAC
Moderator
Beiträge: 3824
Registriert: 1. September 2008, 07:56

Re: Andere Sukkulentenknospen und blüten 2017

Beitragvon CABAC » 8. April 2017, 06:43

...danke für den Tipp mit der Einkaufsquelle, Michael.

Dein neues Graptopetalum macdougallii hat eine interessante Blüte. Kannst du Pflanze und Blüten noch mal etwas "ordentlicher" fotografieren und uns dann nochmal zeigen?


Mach(t) es gut

CABAC
Es gibt nur einen Grund, warum es sich lohnt alt zu werden: Die Verwirklichung der Kindheitsträume!

Benutzeravatar
michael
Moderator
Beiträge: 1337
Registriert: 1. September 2008, 13:58
Wohnort: Niedersteinbach
Kontaktdaten:

Re: Andere Sukkulentenknospen und blüten 2017

Beitragvon michael » 10. April 2017, 17:18

Hallo Herbert,

ich hab das mal hier nachgeholt.
viele Grüsse
michael
---
meine Kakteen und Sukkulenten

Benutzeravatar
WoBo
Beiträge: 396
Registriert: 8. Dezember 2008, 14:21
Wohnort: bei Aachen

Re: Andere Sukkulentenknospen und blüten 2017

Beitragvon WoBo » 7. Mai 2017, 17:08

Gestern war ja endlich mal wieder Fotowetter - wenn auch nur bis nachmittags, dann kam erneut das große Schattiergewebe. Und die heutige hellgraue Phase war so kurz, dass es nur für zwei, drei Aufnahmen reichte. Hier ein Teil meiner Ausbeute:

Immer wieder schön: Delosperma 'congestum' (die Anführungszeichen gehören eigentlich um den gesamten Namen, denn diese merkwürdige Pflanze ist nicht einmal ein Delosperma). Gut, dass ich sie gestern aufgenommen habe, heute haben sich diese Blüten gar nicht erst geöffnet.
Delosperma 'congestum' WB20170506.jpg

Vor 3 Jahren hatte mir ein ausgebüchster Pfau die Schale mit Lewisia pygmaea vom Balkon geschossen. Die Sämlinge, die ich retten konnte, blühen nun erstmals.
Lewisia pygmaea WB20170506 125624.jpg

Nix botanisches, sondern "nur" Gartenhybride, aber mit tollem Farbspiel: Lewisia cotyledon X
Lewisia cotyledon x orange WB20170507.jpg

Ungewöhnlicher Farbkontrast: Vermutlich durch die kalte Witterung der letzten Zeit sind die Blätter bei Rhodiola rosea rot überlaufen.
Rhodiola rosea WB20170506.jpg

Normalerweise blüht Rhodiola pachyclados bei mir ab Ende April. Dieses Jahr werden die Blüten noch ein bisschen auf sich warten lassen.
Rhodiola pachyclados WB20170506.jpg

Keine klassische Sukkulente, passt aber m.E. trotzdem gut hierher: Walzenwolfsmilch Euphorbia myrsinites
Euphorbia myrsinites WB20170506.jpg


Bis neulich
Wolfgang

Benutzeravatar
CABAC
Moderator
Beiträge: 3824
Registriert: 1. September 2008, 07:56

Re: Andere Sukkulentenknospen und blüten 2017

Beitragvon CABAC » 11. Mai 2017, 05:59

hallo zusammen und hallo WoBo,

bis neulich ist heute:
Delosperma_1.jpg
Delospermahybride
Delosperma_2.jpg
Delospermahybride
Delosperma_3.JPG
Delospermahybride

Ihnen hat die kalte Witterung der letzten Wochen eigentlich wenig ausgemacht. Nur mit dem Öffnen der Blüten taten sich schwerer.


Mach(t) es gut

CABAC
Es gibt nur einen Grund, warum es sich lohnt alt zu werden: Die Verwirklichung der Kindheitsträume!

Benutzeravatar
WoBo
Beiträge: 396
Registriert: 8. Dezember 2008, 14:21
Wohnort: bei Aachen

Re: Andere Sukkulentenknospen und blüten 2017

Beitragvon WoBo » 11. Mai 2017, 06:44

Moin CABAC,

freut mich, dass Du anscheinend einen schneckensicheren Platz gefunden hast - Du hattest ja mal Deine Delosperma-Versuche für beendet erklärt, weil der entsprechende Fraßdruck etwas zu groß war.
Bei meinen Delosperma-Hybriden sind noch keinerlei Knopsen zu sehen. Mal sehen, ob der angekündigte warme Regen da in den nächsten Tagen als Startsignal funktioniert.

Bis neulich
Wolfgang

Benutzeravatar
CABAC
Moderator
Beiträge: 3824
Registriert: 1. September 2008, 07:56

Re: Andere Sukkulentenknospen und blüten 2017

Beitragvon CABAC » 11. Mai 2017, 07:05

Stimmt WoBo,

meine Delospermahybriden stehen nun erheblich höher in Balkonkästen.

Und da es keine Schnecken mit Flügel gibt, hoffe ich vom Anblick dieser blöden Fraßspuren nun für alle Zeiten verschont bleibe.

Mach(t) es gut

CABAC
Es gibt nur einen Grund, warum es sich lohnt alt zu werden: Die Verwirklichung der Kindheitsträume!

Benutzeravatar
WoBo
Beiträge: 396
Registriert: 8. Dezember 2008, 14:21
Wohnort: bei Aachen

Re: Andere Sukkulentenknospen und blüten 2017

Beitragvon WoBo » 12. Mai 2017, 18:30

Da das Wetter in der Aachener Ecke heute viel besser war als angekündigt, habe ich a) ein paar (leichte) Sonnenschäden an Pflanzen, die ich gestern frisch aus dem Winterquartier ins Freie geräumt hatte, und b) endlich wieder mal Gelegenheit gehabt, in Ruhe zu fotografieren. Die Kandidaten sind nicht ganz neu, aber trotzdem:

Deuterocohnia lotteae
Deuterocohnia lotteae a.jpg

Deuterocohnia lotteae b.jpg

Deuterocohnia lotteae c.jpg

Deuterocohnia lotteae d.jpg


Und Sinningia-Blüten kann man ja gar nicht oft genug fotografieren ...

Sinningia iarae
Sinningia iarae.jpg

Wer knotet hier eigentlich immer so kunstvoll die Staubfäden zusammen?

Sinningia piresiana, zunächst noch der Neuaustrieb im März
Sinningia piresiana WB20170319.jpg

und dann die aktuellen Blüten
Sinningia piresiana a.jpg

Sinningia piresiana b.jpg


Und dann noch dies:
GEGENDARSTELLUNG

In seinem Beitrag vom 11.05.17 hat der Autor "WoBo" die Behauptung aufgestellt, dass "Bei meinen Delosperma-Hybriden ... noch keinerlei Knopsen zu sehen" wären. Diese Behauptung trifft nicht zu. Wir stellen hiermit fest, dass hier nicht keinerlei Knospen, sondern darüber hinaus sogar auch Blüten zu sehen sind.

Delosperma 'Jewel of Desert - Topaz'
WB20170512 Delosperma 'Jewel of Desert' 'Topaz'.jpg

;-)

Bis neulich
Wolfgang

Benutzeravatar
michael
Moderator
Beiträge: 1337
Registriert: 1. September 2008, 13:58
Wohnort: Niedersteinbach
Kontaktdaten:

Re: Andere Sukkulentenknospen und blüten 2017

Beitragvon michael » 13. Mai 2017, 17:35

Derzeit blüht Trichodiadema densum bei mir.
Dateianhänge
DSC_9471.JPG
viele Grüsse
michael
---
meine Kakteen und Sukkulenten

Benutzeravatar
CABAC
Moderator
Beiträge: 3824
Registriert: 1. September 2008, 07:56

Re: Andere Sukkulentenknospen und blüten 2017

Beitragvon CABAC » 12. Juni 2017, 06:51

Hallo zusammen,

mit "Mittagsblumen" geht es dann auch bei mir weiter:

Dinteranthus_puberulus.jpg
Dinteranthus puberulus


Mach(t) es gut

CABAC
Es gibt nur einen Grund, warum es sich lohnt alt zu werden: Die Verwirklichung der Kindheitsträume!

Benutzeravatar
WoBo
Beiträge: 396
Registriert: 8. Dezember 2008, 14:21
Wohnort: bei Aachen

Re: Andere Sukkulentenknospen und blüten 2017

Beitragvon WoBo » 12. Juni 2017, 19:02

Hier eine Blüte für Leute mit speziellem Geschmack oder erhöhtem Ruhebedürfnis - wenn z.B. sogar Haworthia-Blüten zu grell sein sollten: Deuterocohnia brevifolia, früher auch zur Gattung Abromeitiella gezählt.
WB20170610 Deuterocohnia brevifolia a.jpg

WB20170610 Deuterocohnia brevifolia b.jpg

Die Blüte hat sich am Freitag geöffnet bzw. da habe ich sie entdeckt ... Als ich heute Abend von der Arbeit kam, sprang mir natürlich sofort ins Auge, dass sich die Blütenblätter an der Spitze auffällig gespreizt haben ;-), während sich die Blütenröhre in der Mitte etwas zusammengezogen hat. Ich nehme mal an, dass sie Morgen verwelkt sein wird.
WB20170612 Deuterocohnia brevifolia a.jpg

WB20170612 Deuterocohnia brevifolia b.jpg

Mal sehen, ob das hier die nächste Blüte wird:
WB20170612 Deuterocohnia brevifolia c.jpg


Bis neulich
Wolfgang


Zurück zu „Kultur und Pflege“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste