Mammillaria huizilopochtli Problem

Benutzeravatar
scoparius
Beiträge: 790
Registriert: 20. Mai 2010, 17:39

Mammillaria huizilopochtli Problem

Beitragvon scoparius » 21. März 2014, 20:03

Hallo,
es begann schon letzten Herbst an einer älteren Mamm. huizilopochtli, die im Sommer umgetopft worden ist.

Krankheit Mammillaria huizilopochtli 2013 September19-1.jpg


Krankheit Mammillaria huizilopochtli 2013 September19-2.jpg


Jetzt ist die Pflanze schon erkennbar verloren.
Krankheit Mammillaria huizilopochtli 2014 Februar28-3.jpg


Leider trat im Winter an einer zweiten Pflanze eine ähnliche Schadstelle auf.
Krankheit Mammillaria huizilopochtli 2014 Februar28.jpg

Krankheit Mammillaria huizilopochtli 2014 Februar28-2.jpg


Meine Fragen sind : was ist das für eine Krankheit /Errreger?
Ist die zweite Pflanze noch zu retten? Und wenn ja mit welchen Massnahmen?

Benutzeravatar
MarcoPe
Beiträge: 76
Registriert: 22. November 2008, 15:55
Wohnort: Berlin

Re: Mammillaria huizilopochtli Problem

Beitragvon MarcoPe » 22. März 2014, 19:08

Schade um die schönen Pflanzen!

Ich beobachte diesen Winterschaden seit mehreren Jahren und denke, dass es sich um entweder zu hohe Luftfeuchtigkeit oder "Kältestrahlung" handelt. Bei meinen Opfern ist es fast immer die selbe Seite von der Richtung her.

Meine huitzilopochtli werde ich nicht mehr im GH überwintern, sondern nur noch auf dem Dachboden. Ist ja auch schade um das Geld...

Marco
Hier bin ich auch: http://www.kakteenforum.de
Mein Verein: http://www.kakteenfreunde-berlin.de
Mitglied der Deutschen KakteenGesellschaft DKG


Zurück zu „Schädlinge und Krankheiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast